Post Reply
14 posts • Page 1 of 1
Postby fischfütterer » 03 Mar 2009 07:37
moin,

wie ich schon in anderen Threads schrieb, wird mein aq bald platt gemacht und neu aufgesetzt. dazu kommt meine jetztige 3d rückwand raus. momentan ist technick dahinter versteckt. beim neustart werden aber 2 elemente vom juwel stone clay rückwand verbaut. dort geht ja nix hinter die wand. um weiterhin meine technick zu verstecken, dachte ich, ich kaufe 1 element mehr und klebe einen 5 cm (oder mehr?) breiten streifen links und recht 5 cm vor die eigentliche rückwand. ggf mit 4 Distanzstücken je seite.

das problem ist denke ich, die geringe klebefläche am querschnitt der rückwand zur seitenscheibe hin.

wie würdet ihr die installation vornehmen. würdet ihr was anderes vorschlagen.


gruß an eure beschuppten kameraden
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby fischfütterer » 03 Mar 2009 23:33
moin

kennt jemand diese rückwand. ich hab gelesen, sie ist mit epoxidharz versiegelt - ich müsste die ggf anbohren. ist das ratsam???
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 04 Mar 2009 20:59
Hallo

Ich habe in mein 2 Meter Becken auch eine Rückwand von Juwel im Dezember 2008 verbaut,Gott sei dank,bin ich übers Internet auf Berichte gestossen das sich die Farbe schon nach 3 Monate ablöste.
Daraufhin habe ich alle Teile mit Aquarium Epoxidharz gestrichen jetzt ist es Super versiegelt,muße auch schon parrmal alles abschruben wegen Algen,es passiert nicht,ist wie Glas.
Habe 2 Rock 600 und 2 Root 600 verbaut,habe mir links und rechts 2 Schächte aus der Rock gebaut darin ist die gesamte Technik untergebracht 2 Heizstäbe a 300 Watt 1xCo2 Reaktor Ein-und-Außlauf für die beiden Außenfilter mit Schwammvorfilter wegen Futterreste in den Schächten sitzen die Garnelen die fressen die Schwämme immer sauber.
Im Aquarium sieht man nichts von der Technik,habe in beiden Schächten Oberfächenabsaugung integriert,seitdem habe ich keine Kammhaut mehr.
Wenn du Interesse hast kann ich ja hier ein parr bilder für dich posten.
Hast Du auch einen Namen außer FF das machen wir ja nun alle :D .

Gruß aus Brandenburg Marius
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby fischfütterer » 04 Mar 2009 23:12
moin

klar, immer her mit den bildern

ich hab auch einen namen.
vergess aber immer nur, das häckchen bei signatur anhängen
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 05 Mar 2009 01:01
Hallo Dennis

Hier ist der link zu den Bildern,ich hoffe es ist hier erlaubt das so zu machen,da es sich um mein Tread handelt nur in einem anderen Farum viel Spaß beim lesen.

http://www.ph-diskus.de/Diskussionsforu ... =30&t=6282


LG aus Brabdenburg Marius :idea:
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby fischfütterer » 05 Mar 2009 19:00
moin

hmmmm....
dafür müsste man sich aber in diesem forum registrieren!
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 05 Mar 2009 20:50
Hallo Dennis

Dann werde ich mal hier ein parr Bilder posten.

Gruß Marius
10357

10358

10359
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby fischfütterer » 05 Mar 2009 22:16
nabend marius

das sieht ja sehr gut aus. gefällt mir gut.

ich würde mir auch zwei solche schächte bauen. ich nutze auch einen ofa. zieht der ofa die kahmhaut durch das gitter? der wasserstand müsste dann logischerweise in höhe vom gitter sein.

ich hab auch schon gegrübelt, wie ich wedelnde pflanzen am filterauslauf vermeiden kann. wenn der auslauf auch in einem schacht wäre, wäre das thema ja auch gegessen. wo sollte das gitter am filterauslaufschacht hin, oben oder unten

hmmm... was mir aber einfällt. wenn bei der installation vom ofa, heizer oder sonstwas die sauger oder ahnliches in den schacht reinfällt, kommt man da garnicht mehr ran. oder ein fisch hinter springt.
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 05 Mar 2009 22:51
Hallo Dennis

Das mit dem Wasserstand ist richtig,also ich habe ja Diskus die passen da nicht rein,aber alles was ich da eingebaut habe siehe Bild,kann man da auch wieder ausbauen,und wenn mal was reinfällt habe ich so eine lange Zange von Eheim das passt.
Ich habe alles von Eheim Profesinel verwendet macht sich super,der Einlauf hat ein Kugelgelnk somit kann ich das Wasser dahinbringen das es am besten wieder(Kammhaut in den OFA)eingesaugt wird.
Wie du ja schon oben siehst habe ich 2 Gitter pro Schacht,jedenfalls habe ich eine Glasklare Wasseroberfläche.
Hier nun noch die Bilder damit du es auch besser siehst.

Gruß Marius

10366

10367

10368
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby fischfütterer » 06 Mar 2009 00:26
nabend marius

irgendwie wäre mir
10370

solch eine lösung lieber. was hälst du davon.
da müssten die platten aber gebohrt werden. wie siehts dann mit versiegeln aus, wäre das nötig
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 06 Mar 2009 01:11
Hi Dennis

Ist das denn von der seite offen ?
Was sind das für 4 Stifte,sollen sie die Platte halten,um nur die technik aus der Sicht zu halten ?
Ich habe meine Juwel Teile mit Breddermann Epoxidharz versiegelt,ist extra für Aquarium und Terrarium.
Kann ich Dir die Internetadresse liefern.
Naja mein Ding wäre diese Lösung nicht da dreckt einem alles zu dahinter,ich habe Garnelen in den Schächten und Schnecken die halten das sauber,haben sich von allein darhin verkrochen,und ein WW bei mir haben die Fische kein Stress,Schlauch in den linken Schacht rein ,ich habe da gleich neben dem Aquarium eine Revietür mit Abfuss und Mischbatterie und Brause,die hänge ich dann in den Schacht Wasser marsch in einer halben Stunde bin ich fertig,ich habe aber gute wasserwerte brauche keine Osmose Anlage PH bei7,5 KH 6 und DGH bei 12.
Na mach wie Du denkst jedem wie es gefällt,ich würde meine Schächte wieder so bauen.

Gruß Marius
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby fischfütterer » 06 Mar 2009 09:30
moin marius

st das denn von der seite offen ?
Was sind das für 4 Stifte,sollen sie die Platte halten,um nur die technik aus der Sicht zu halten ?


ja richtig, die stifte sollen noch etwas mehr halt geben, da die klebefläche zur seitenscheibe ja nur sehr gering ist

Breddermann Epoxidharz versiegelt,ist extra für Aquarium und Terrarium.
Kann ich Dir die Internetadresse liefern.


Na mach wie Du denkst jedem wie es gefällt,ich würde meine Schächte wieder so bauen.


grundsätzlich hast du ja recht. ich hab nur etwas bedenken, das die sache mit den schächten irgendwie, naja wie soll ich sagen "unflexibel" ist.

ich würde gern noch mal nen paar andere meinungen hören, aber irgendwie will keiner so wirklich.

wenn ich die sache mit 2 schächten machen würde, sollten am OFA-schacht 2 gitter (oben und unten), damit eventuell nicht der schacht leergesaugt wird, wenn der wasserstand unter das obere gitter fällt. du hast deinen eigentlichen filterauslauf nicht im schacht, oder.
ich würde ihn eigentlich lieber in den schacht setzten und wieder ein oder zwei gitter einsetzen. dann hätte ich das problem mit der offensichtlichen strömung nicht??

zur versiegeln - bei der root und wood hab ich auch schon mal davon gehört, das die sich "auslösen". die, die ich kaufen möchten, scheinen relativ neu zu sein, mich würde inetessieren, ob juwel auf das problem bei root und wood reagiert hat und die warscheinlich neue rückwand diesbezügllich verbessert hat.
hier noch mal ein link juwel
gruß Dennis
-----------------------------------------------------------------------
fischfütterer
Posts: 298
Joined: 04 Dec 2008 23:09
Location: cottbus
Feedback: 3 (100%)
Postby opr-diskus » 06 Mar 2009 15:21
Hallo Dennis

Hier erstmal der link zum EH http://www.klebstoff-profi.de

Ich habe nichts davon gehört das Juwel was verbessert hat,selbst bei Rock und Root ist alles beim alten.
Kanst bei denen mal Anmailen oder Anrufen würde mich auch Interessieren,die Clay die Du haben willst hat die eine Tante bei Ebay sehr günstig,mußte mal nachschauen.
Jendenfalls war mir wichtig das ich in meinem Becken 0 Technik sehe und alles Super funktioniert das macht es auch ich bin zufrieden.
Ich würde auf jedenfall Harz über die Elemente rüberrollen und das 2mal der Ganz der dabei entsteht ist Unterwasser dann weg nicht zu sehen,wenn Du das nicht machst,hat man unter umständen die Arschkarte gezogen.
Wünsche Dir noch viel Spaß beim Basteln kanst mich mal mit ein parr Bilder auf dem laufenden halten.

Schöne Grüße aus Brandenburg Marius :)
User avatar
opr-diskus
Posts: 24
Joined: 03 Jan 2009 23:51
Location: OPR Brandenburg
Feedback: 1 (100%)
Postby Michél » 24 Apr 2009 23:04
Hallo Denis,

wie weit bist du mit deinem Aquarium, hast du die Rückwand schon eingeklebt?

Ich habs bei mir so gebaut, wie du's beschrieben hast. Die Technik (Heizung, Filteransaug) hab ich hinter dem Extra-Streifen versteckt. Die Distanzstücke kannst du dir sparen. Durch die beiden Klebeflächen (Bodenscheibe/Seitenscheibe) und den Kies
wird die Sache richtig stabil. Ich habe ganz normalen Aquariensilicon benutzt. Hier is mal ein Link, so wie's ungefähr bei mir aussieht: http://www.backtonature.se/german/tips_slimline.html
Ich hab den Streifen etwas Schräg eingeklebt, so dass man nicht so leicht dahinter schauen kann. Sieht wirklich top aus, ich würde es wieder so machen.

mfg
michél
Michél
Posts: 1
Joined: 24 Apr 2009 22:39
Feedback: 0 (0%)
14 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Baumaßnahmen und Technik
by Grauwolf » 21 Apr 2011 13:51
0 840 by Grauwolf View the latest post
21 Apr 2011 13:51
Neue Technik um Acrylglasrohre zu biegen!!! ... ???
Attachment(s) by KeiJei » 31 Mar 2015 12:43
31 9128 by Leo View the latest post
06 Jul 2020 18:03
Zwei Nanos mit möglichst wenig Technik
by DavidK » 02 Aug 2016 17:10
1 788 by omega View the latest post
03 Aug 2016 00:15

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests