Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby The_Iceman » 14 Nov 2014 10:11
Hallo Flowgrower,

könnt Ihr mir ggfs. bei der Bestimmung einer Pflanze helfen!
Habe keine Ahnung um welche Spezies es sich hierbei handeln könnte:



Es dreht sich hier nicht um die Rotala Arten... sondern diese stark verzweigte Pflanze,

Könnt Ihr mir weiterhelfen?

Cabomba furcata evtl.? Aber die sieht doch größer aus?!
Tippe hier auf Limnophila sessiliflora... was meint ihr?

Lieben Gruß,
Christian
User avatar
The_Iceman
Posts: 154
Joined: 06 May 2014 09:24
Feedback: 5 (100%)
Postby Geckopaule » 14 Nov 2014 13:09
Hi Christian,

tippe auch auf Limnophila sp., ob es die sessiliflora ist, kann ich Dir (von hier aus) nicht sagen...
Beste Grüße,
Paul
Paul's Aquarium
User avatar
Geckopaule
Posts: 60
Joined: 22 Apr 2014 15:08
Location: Stuttgart
Feedback: 9 (100%)
Postby The_Iceman » 14 Nov 2014 13:18
Danke Dir Paul,

das hilft auf jeden Fall schon weiter :bier:

Gruß,
Christian
User avatar
The_Iceman
Posts: 154
Joined: 06 May 2014 09:24
Feedback: 5 (100%)
Postby Sumpfheini » 14 Nov 2014 15:24
Hallo Christian,
in verschiedenen Aquarienbüchern sind die Unterschiede zw. den feinfiedrigen Stängelpflanzen als Zeichnungen von einzelnen Blattquirlen dargestellt. Im Netz habe ich jetzt auf die Schnelle nur das gefunden:
http://www.acquariofiliafacile.it/articoli/images/Articoli/Piante/Cabomba_Limnophila.jpg
Links Cabomba, rechts Limnophila.

Limnophila sessiliflora ist sicher die häufigste von den gefiederten Limnos in der Aquaristik, aber die auf dem Bild kommt mir doch ziemlich klein vor im Vergleich zu der Rotala. Es gibt auch eine Limnophila sp. "Dwarf", die kenne ich aber nicht wirklich.
Darum: Kontext des Bilds? Hast du die Pflanze fotografiert? Oder wenn nicht (bitte auch Urheberrechte beachten :besserwiss: ), woher ist es? Vielleicht kann man mehr rausfinden, wenn man die Bildquelle hat.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby The_Iceman » 14 Nov 2014 20:02
Danke Heiko,

leider habe ich nicht mehr Informationen. Dies war ein Teil-Screenshot eines Videos von YouTube.
An das Urheberrecht habe ich dabei gar nicht gedacht, da dies ja keine "Veröffentlichung/Werbung" in diesem Sinne ist, oder?

Limnophila sp. "Dwarf" sind in der Tat sehr ähnlich aus, scheint jedoch hier in unseren Breitengraden nicht sehr verbreitet zu sein.

Vielen lieben Dank soweit!

Schönen Abend noch,
Christian
User avatar
The_Iceman
Posts: 154
Joined: 06 May 2014 09:24
Feedback: 5 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Nov 2014 07:50
Hallo Christian,
ok, ist wohl halb so wild. Aber hast du einen Link zum Video? Vielleicht findet sich in dem ja irgendwas, das auf die verwendete Limnophila schließen lässt.
Die "Dwarf" hatten wir mal bei Aquasabi geschickt bekommen, aber leider überlebte der Stängel den Transport nicht (im Winter). Ebenso andere Limnophilas, während sonst die meisten Pflanzen heil ankamen. Die sah aus wie zwergige sessiliflora, wirklich toll.
Limnophila indica (zumindest die Variante, die meistens in Kultur ist - Foto in der Pflanzendatenbank) ist relativ klein, aber nicht so dwarfig wie die Dwarf, und sieht feinblättriger aus als die im Videoausschnitt.
Dann wäre da noch Limnophila heterophylla, die soll L. sessiliflora unter Wasser sehr ähnlich sehen, habe keine Ahnung, wie verbreitet die im Hobby und Handel ist.

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
Postby The_Iceman » 15 Nov 2014 10:24
Guten Morgen Heiko,

ich versuche immer noch einige Pflanzenspezies aus den Amano Wabi-Kusa zu identifizieren.
Diese Biester sind eine wahre Wundertüte, denn mit jedem Video entdecke ich was Neues.

Die "Dwarf" interessiert mich ja jetzt brennend :D
Limnophila heterophylla könnte auch zu groß sein.

Aber mal weg von den Limnophila, was wäre denn wenn es eine Myriophyllum tuberculatum ist?

Das Video ist dieses hier:

Video from : youtube.com


Edit: ab 5:16 sieht man die Pflanze.

Lieben Gruß,
Christian
User avatar
The_Iceman
Posts: 154
Joined: 06 May 2014 09:24
Feedback: 5 (100%)
Postby Sumpfheini » 15 Nov 2014 12:01
Hallo Christian,
ok, im ADA-Video, ist ja schon mal ein Anhaltspunkt. Mglw. gibt es irgendwo Pflanzenlisten von Amanobecken mit dieser Limnophila. Vielleicht kann der Austrieb von 08/15-sessiliflora nach Beschneiden ein bisschen kleiner im Durchmesser sein als sonst, kann da mangels Erfahrung nichts Sicheres sagen - aber wenn ich mir das Bild bzw. Video anschaue, kommt die mir jetzt doch nicht so besonders zwergig vor, mit Guppyweibchen und Rotala als Größenvergleich.

Myriophyllum tuberculatum ist es ganz bestimmt nicht, die Tausendblätter haben deutlich weniger Blätter pro Stängelknoten als die gefiederten Limnophilas. L. sessiliflora kann bei guter Beleuchtung so rötlich werden wie auf dem Bild, aber M. tuberculatum (oft noch als "M. mattogrossense Red" o.ä. im Handel) wäre da sicher richtig rot gefärbt.

Wabikusas - sorry, bin jetzt nicht wirklich dazu gekommen zu gucken... aber vielleicht können auch diejenigen was zu den Arten sagen, die die Krautknödel anbieten? :wink:

Gruß
Heiko
User avatar
Sumpfheini
Team Flowgrow
Posts: 5225
Joined: 04 Sep 2007 09:20
Location: Braunschweig
Feedback: 2 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
2 Kleinigkeiten für euch. Aber ich komme nicht drauf...
Attachment(s) by MISTAX » 07 Jan 2015 22:09
7 670 by Sumpfheini View the latest post
09 Jan 2015 11:26
Was bin ich? Ich komme aus Berlin!
Attachment(s) by tîmeau » 01 Nov 2013 22:14
4 372 by tîmeau View the latest post
01 Nov 2013 22:46
Peakockmoos oder nicht?
Attachment(s) by SloMo » 01 Jun 2011 15:42
6 426 by moeff View the latest post
02 Jun 2011 12:58
Hastifolia oder nicht?
by der amateur » 02 Sep 2011 19:33
0 315 by der amateur View the latest post
02 Sep 2011 19:33
Bin ich L. brevipes oder nicht?
by Acciola » 19 Feb 2012 12:47
4 456 by Acciola View the latest post
19 Feb 2012 16:26

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest