Antworten
33 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon g4rtner » 30 Jun 2017 11:17
Hallo, ich möchte euch meinen kleinen Sumpf vorstellen.



35059

35057

35052

35055

35054

35053



Das Becken läuft Filter und bis vor kurzem CO2 los.
Aktuell ist es ziemlich wild und Bedarf dringend mehr Pflege, das ist der Plan:

1. Bodengrund wird erneuert
2. Bodendecker, Cryptos, Bucephalandra
3. Rotalas erneuern oder durch andere Bepflanzug ersetzen hier weiß ich noch nicht abschließend was

Kritik und Pflanzvorschläge ausdrücklich erwünscht!
:grow:
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon ichmagsleise » 30 Jun 2017 21:53
Hi Dani,

ich find's so eigentlich schon ganz cool :) Ich bin gespannt wie es aussieht, wenn es im Becken auch etwas ordentlicher aussieht.
zwei in einem - meine Wohnzimmerpfütze

Beste Grüße, Max
Benutzeravatar
ichmagsleise
Beiträge: 202
Registriert: 28 Feb 2016 13:17
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon g4rtner » 01 Jul 2017 10:33
Hi Max,

Ja es ist wunderbar natürlich :smile: und läuft verdammt stabil.
Da der ada Soil unten ziemlich zerfallen ist und ich im laufenden Betrieb sehr schwer an alles herankomme, stellt sich mir die Frage, ob ich ein zweites kleines Becken aufsetzen kann (bisschen altes Soil ganz unten und neues ada light drüber+ Wasser vom jetzigen Becken ins neue) und die Wurzel rüber setzen kann? Oder hab ich dann völlig neue Bedingungen und alles spielt verrückt?
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon ichmagsleise » 01 Jul 2017 13:29
Hi Dani,

das neue Becken wird sich dann trotzdem erst mit der Zeit stabilisieren. Da du aber wichtige Bakterien gleich mit in das neue Becken einbringst, bringst du das Becken gleich auf den richtigen Weg.
zwei in einem - meine Wohnzimmerpfütze

Beste Grüße, Max
Benutzeravatar
ichmagsleise
Beiträge: 202
Registriert: 28 Feb 2016 13:17
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon g4rtner » 01 Jul 2017 16:06
Hmhmhmhm also eher im laufenden Betrieb umbauen?
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon g4rtner » 01 Jul 2017 19:01


Was so ein wenig co2 (und ein Fotofilter :D ) ausmachen!
Was meint ihr, vorn Glosso, Montecarlo, oder Cuba?
Auf der linken Seite pflanze ich klassisch rotundifolia und rechts im Hintergrund wallichi, im Übergang evtl. Rotala Green.
Im Vordergrund Bucephalandra 'Wavy" und cryptocoryne Flamingo auf den sichtbaren Wurzel-Enden, bzw. überall da wo es noch Platz hat... ich denke das Moos erholt sich :keule:

Das geile an kleinen Becken ist, dass man 1 co2 Blase alle 10 Sekunden braucht und trotzdem 30mg/l erreicht :lol:
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon vonZorn » 01 Jul 2017 22:48
Servus,

g4rtner hat geschrieben:Das geile an kleinen Becken ist, dass man 1 co2 Blase alle 10 Sekunden braucht und trotzdem 30mg/l erreicht


Also ich komme mit 6 Blasen pro Minute auch bei solchen Becken nicht weit. Wie zählst Du denn die Blasen? Ich habe kein übert... äh... überschickes ADA Nano CO2 Zeugs, von daher kann ich nicht sagen, wie das da läuft. Einen Blasenzähler sehe ich zumindest nicht :wink:
Grüße,
Tobias
Benutzeravatar
vonZorn
Beiträge: 42
Registriert: 05 Jun 2015 19:07
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Wuestenrose » 01 Jul 2017 23:29
'N Abend...

Geiles Teil :thumbs: ! Nicht so geschleckt, aber dafür ehrlich :D :bier: .

Erinnert mich an meinen Cube.

Weiter so!


Grüße
Robert
结局很近。
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5644
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon g4rtner » 02 Jul 2017 07:43
vonZorn hat geschrieben:Servus,

Wie zählst Du denn die Blasen? Ich habe kein übert... äh... überschickes ADA Nano CO2 Zeugs, von daher kann ich nicht sagen, wie das da läuft. Einen Blasenzähler sehe ich zumindest nicht :wink:


Guten Morgen,

@Tobias, ich hatte anfangs einen Blasenzähler von Jbl dazwischen. Als ich dann mit dem Dauertest die 30mg/l eingestellt habe, habe ich den Blasenzähler demontiert. :besserwiss:

Ich habe eben auch null Wasserbewegung, wenn ich nicht grade mit der Pinzette irgendwie drin rumfische. Also wird wohl auch sehr wenig ausgetrieben.
Joa billig war das Ding nicht sieht aber klasse aus. Ausverkauf im Kölle Zoo... die haben sich von Ada getrennt -50% :smile:

@Robert, vielen Dank für die Blumen :D
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon buddyholly » 02 Jul 2017 09:23
Hi Daniel!

Gefällt mir super. Ich mag wild zugewucherte Becken.
Würdest du verraten, welche Pflanze/n da halbemers so schön aus dem Wasser wachsen? Bin auch seit längerem auf der Suche, aber noch nicht so ganz glücklich.
Oder falls du mal über der Wasserlinie schneidest, würde ich auch was von nehmen. :wink:
Grüße,
Daniel
Benutzeravatar
buddyholly
Beiträge: 154
Registriert: 02 Sep 2013 18:31
Wohnort: München
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon g4rtner » 02 Jul 2017 10:08
buddyholly hat geschrieben:Würdest du verraten, welche Pflanze/n da halbemers so schön aus dem Wasser wachsen? Bin auch seit längerem auf der Suche, aber noch nicht so ganz glücklich. :wink:


Hi Daniel,
schönen Namen hast du da! :bier:
Das sind wirklich ganz ordinäre Pflanzen, den Rückschnitt brauchst du da nicht von mir :smile:

- Ludwigia arcurata
- Strauchbasilikum (Ocimum basilicum v.)
- Minze
- teilweise Rotala rotundifolia
- hygrophilia pinnatifida (zwischen dem Moos)
- hydrocotyle sp. Japan (gerade mehr oder weniger ausgemerzt, da sehr invasiv)

>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon moskal » 02 Jul 2017 10:19
Hallo,

gefällt mir auch sehr gut!

- Strauchbasilikum (Ocimum basilicum v.)
- Minze


Wie Geil!
Es gibt auch tatsächliche Wasser und Sumpfpflanzen die essbar sind und zur emersen Begrünung von Aquarien Taugen:

Ipomoea aquatica, Wasserspinat, mit Knoblauch und Ingwer angebraten und ein wenig Samba Olek köstlich

Colocasia esculenta, Taro, habe ich bisher noch nicht geerntet, muß noch vermehren.

Den Teil des Hobbys will ich ausbauen.

Gruß, helmut
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 787
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon g4rtner » 02 Jul 2017 10:26
Und die passenden Garnelen können auch direkt mit in die Pfanne :thumbs:
>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon g4rtner » 09 Jul 2017 13:06
Update

Habe leider an einer Stelle im Moos eine Art Grünalge... wie kommt denn so eine zustande? Kann die jemand identifizieren?
Ansonsten alles super, das co2 sorgt für einen Wachstumsschub bei allen Pflanzen. :smile: in Kürze startet die neu Bepflanzung.


>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon g4rtner » 12 Jul 2017 06:16
So, Platz geschaffen, Pflanzem sind auf dem Weg

>> Viele Grüße <<

Daniel
Benutzeravatar
g4rtner
Beiträge: 21
Registriert: 30 Jun 2017 10:47
Bewertungen: 1 (100%)
33 Beiträge • Seite 1 von 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste