Post Reply
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon BalVexB » 01 Feb 2017 20:02
Hey Ihr Flowgrower,

habe heute mein erstes kleines Becken bepflanzt. Das ganze soll zunächst im drystart ablaufen, aber seht selbst:





Hardscape:
Schwarze Lava
ADA La Plata Sand
Cal Labs Black earth

Bepflanzung:
Fissidens Fontanus
Riccardia sp.
Bolbitis heudelotii
Anubias barteri var. nana "Pangolino"

Bei dem Aquarium handelt es sich um ein "Aquarel Shrimpset Smart 20l". Die Bepflanzung ist natürlich noch nicht abschließend, aber für den drystart reicht es hoffentlich:-).

Freue mich über Euer Feedback!

Liebe Grüße,

Alex
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon moss-maniac » 03 Feb 2017 16:14
Das sieht ja jetzt schon allerliebst aus Alex :bier:

ein Felsentor - da möchte man sofort imaginär hindurchgehen und gucken was dahinter kommt... da zieht es einen richtig rein... :wink:

Laß es uns ruhig auch mal schräg seitlicher sehen - ich wüßte gern, wie das Tor dahinten eigentlich genauer aussieht.

Evtl. könnte der linke "Posten" eine Spur niedriger sein (oder der rechte eine Spur höher)
und den kleinen vordersten Stein vor dem rechten "Posten" würde ich ein bißchen mehr nach rechts schieben, so dass die beiden nicht so genau voreinander liegen - falls das gar kein Stein sondern nur Gebröckel ist (erkennt man nicht so genau), dann das auch.

Bin sehr gespannt, wie sich das einwachsen wird.
Das wird ein kleines Schmuckstück! :thumbs:

Schöne Grüße
Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
Benutzeravatar
moss-maniac
Beiträge: 740
Registriert: 22 Nov 2009 14:30
Wohnort: Straubing Niederbayern
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon BalVexB » 03 Feb 2017 19:07
Lieber moss-maniac,

vielen Dank für deinen Kommentar! Super Idee mit dem Stein! Sind zwei kleine Steine, die ich jetzt nebeneinander gesetzt habe! :grow: :gdance:

Habe mal zwei Fotos von den Seiten gemacht:

links


rechts


Hinten links und rechts habe ich noch Freiraum für andere Planzen geschaffen in einer Soil Zone. :roll:

Freue mich über weitere Tipps. Mit welchen Planzen könnte man die Ecken gut bepflanzen?
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon moss-maniac » 04 Feb 2017 20:45
zur Inspiration... Photo kam mir grad unter...

https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/16406498_1236433946426156_7094669145625573135_n.jpg?oh=593f7c5b13f20778a04d18842880e33d&oe=593EB24D

Schöne Grüße
Evelyn
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
Benutzeravatar
moss-maniac
Beiträge: 740
Registriert: 22 Nov 2009 14:30
Wohnort: Straubing Niederbayern
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Kalle » 04 Feb 2017 23:26
Hi Alex,

gefällt mir auch sehr gut, für einen ersten Versuch erstaunlich. Und ein tolles Bild von Eva.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Bolbitis irgenwann zu groß wird, aber dann kann man ja immer noch kürzen.
Für die Seiten könnte ich mir entweder Bodendecker vorstellen, wenn du das Becken auch von der Seite siehst, wie die Elatine hydropiper, Eleocharis sp. Mini oder ein kriechendes Moss. Falls du das Becken hauptsächlich von vorne betrachtest, könnte ich mir auch einen Bogen aus Eriocaulon breviscapum oder "Japan Needle Leaf" oder einer kleinblättrigen Rotala Art gut vorstellen.

VG Kalle
Mein aktuelles Projekt: Back to the Roots
History: Hidden Valleys, Picnic in the Jungle, The fallen Giant & Down by the Riverside.
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 1364
Registriert: 02 Feb 2012 00:09
Wohnort: Nürnberg
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon BalVexB » 08 Feb 2017 19:33
Liebe Evelyn,
lieber Kalle,

vielen Dank für Eure Nachrichten!

@Evelyn: Das Bild ist echt super! Tolle Inspiration. Mal schauen ob ich mein Scape nochmal etwas umbaue bevor ich es flute.

Heute ist knapp eine Woche rum. Große Unterschiede zu letzter Woche sind noch nicht zu erkennen. Obschon ich glaube, dass sich das sich die Pflanzen etwas festigen. Bis jetzt sieht noch alles gut aus. Kein Schimmel und nichts vertrocknet.

@Kalle: Deine Pflanzenideen sind super! Vor allem das Japan Needle Leaf hat es mir angetan. Das ist schonmal fest eingeplant!:-)

Was meint ihr wie lange ich meinem Drystart noch Zeit geben sollte? Hatte mit 4-6 Wochen geplant.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße,

Alex
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon BalVexB » 25 Mär 2017 16:28
Hallo liebe Flowgrow-Gemeinde,

der Drystart neigt sich langsam dem Ende entgegen. :gdance: :gdance:

Habe geplant mein Scape in der kommenden Woche zu Befüllen. Zum Glück hat ein Großteil der Pflanzen alles gut überstanden, bis auf ein wenig Moos. Im Vorderbereich haben sich ein paar Algen im feuchten Teil gebildet.

Was meint ihr? Wie sollte ich jetzt im besten Fall weiter machen? Habt Ihr Tipps für mich? Sind die Algen im Vordergrund schlimm?

Über Euer Feedback freue ich mich!





:grow: :putzen: :shock: :pfeifen: :bier: :bier:
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon BalVexB » 09 Okt 2017 20:20
Hey Ihr Lieben,

ich dachte mir ich poste ein kleines Update von meinem Nano-Scape nach dem Gärtnern.

Über Euer Feedback und Verbesserungsvorschläge freue ich mich. :gdance:



Beste Grüße,

Alex
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon atmungsaktiv » 09 Okt 2017 21:06
Die Pflanzen sehen top gesund aus und haben sich gut entwickelt.

Mich würde schon die Ansicht von der Rückseite interessieren, denn dort sind die Steinbauten ja flacher,
so wie man es üblicherweise eher im Vordergrund machen würde, um den Tiefeneindruck zu verstärken.

Mit Verbesserungsvorschlägen halte ich mich zurück, da ich selbst Anfänger bin ;)
Was hast du denn weiter mit dem Becken geplant? Evtl. Garnelen?

Grüße
Christian
atmungsaktiv
Beiträge: 17
Registriert: 30 Sep 2017 11:04
Wohnort: Bonn
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon BalVexB » 09 Okt 2017 21:49
Hey Christian, :tnx: für deine Antwort! Ich mache Morgen mal ein Foto von der Seite um den Bewuchs nochmal ein bisschen von der Seite zu zeigen!

Ich habe bislang drei Zwergpanzeewelse, drei Geweihschnecken und vier RedBee Garnelen eingesetzt. Leider haben sie sich während meines Gärtnerns versteckt :putzen: ! Zu meiner Überraschung habe ich ein RedBee Weibchen mit vielen Eiern und zwei kleinen Mini-RedBees‘s entdeckt! Ich versuche mal Morgen ein paar Bilder nachzuliefern!

Liebe Grüße,

Alex
BalVexB
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jan 2017 17:24
Bewertungen: 3 (100%)
10 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erster Versuch!
Dateianhang von hias6n » 09 Nov 2010 20:44
9 1303 von Adrie Baumann Neuester Beitrag
24 Feb 2011 10:50
Mein erster Versuch
von GastonLeroux » 29 Mär 2011 10:02
9 1615 von Ork Neuester Beitrag
02 Apr 2011 06:32
54l - mein erster Versuch
Dateianhang von Bandito » 04 Mär 2013 17:27
1 500 von matzepatze Neuester Beitrag
04 Mär 2013 20:17
Ich und mein erster Versuch
Dateianhang von Florian♧ » 31 Okt 2015 13:29
16 1376 von Florian♧ Neuester Beitrag
09 Dez 2015 14:52
54 Liter - Mein erster Versuch
von aengebrecht » 23 Aug 2008 11:56
13 2233 von Jekimla Neuester Beitrag
18 Jan 2009 15:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste