Post Reply
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Nolfravel » 14 Jan 2018 19:41
Moin zusammen,
Die nassen Glaskästen machen einfach viel zu viel Spaß, sodass man irgendwie doch gerne mal wieder was neues ausprobiert. Seit zwei Jahren steht bei mir ein Scapers Tank, der mir langsam nicht mehr gefällt und das gab Gelegenheit mal wieder etwas neues zu machen. Schon ziemlich lange reizen mich die langen, sehr flachen Becken und ich wollte das unbedingt mal angehen. Hab mir dann vor einiger Zeit ein Becken von Green Aqua in den Maßen des 45f's schicken lassen, weißglas selbstverständlich :D .
Die Becken von Green Aqua sind im Verhältnis zu ADA oder Emmel ja sehr günstig, auch der Versand war mit 8€ kaum teurer als in De. Qualitätsmäßig ist schon ein Unterschied bemerkbar, so schließen bei meinem Becken die Kanten nicht komplett synchron ab. Aber für mich als Student ist es ziemlich cool so günstig an ein Weißglasbecken zu kommen, daher kann ich wirklich gut darüber hinwegsehen. Tolles Becken für wenig Geld. :thumbs:
Ansonsten werde ich bei diesem Becken versuchen möglichst minimalistisch zu bepflanzen, da meine bisherigen Becken früher oder später immer irgendwie "overgrown" waren.
Außerdem möchte ich dieses Mal zum ersten Mal einen Drystart machen, da mich das ewige Aufgetreibe der Bodendecker zu Beginn einfach nervt.
Jetzt mal zu den reinen Eckdaten:

Becken:
Green Aqua 45f

Technik:
Chihiros LED in 45cm (einfach brauchbar und saugünstig aus China) (+ Edelstahlhalterung, da die Wurzel sonst direkt unter der Lampe sitzen würde)
uralter Eheim Classic 2213 mit intergrierter Heizung (supergünstig auf ebay-Kleinanzeigen geschossen, man findet den nichtmal mehr auf der Herstellerseite :lol: )
Glaswaren von Cal Aqua Labs, die Kleinsten die es gibt. Bei 16L sieht die Standartgröße monströs aus.

Hardscape:
Zwei Fingerwurzeln aus dem örtlichen Geschäft, genau danach hab ich gesucht und zum Glück gefunden.

Bodengrund:
Unterste Schicht JBL Pro Scape Shrimp Soil, oben Glasgarten Enviroment Soil (Beides noch übrig von anderen Becken)

Bepflanzung:
Elantine Hydropiper
einige Kleinigkeiten werden noch folgen

geplanter Besatz
Red- und Blue Steel Taiwaner

Ja, das ist soweit erstmal alles. Bin gespannt wie sich Elatine Hydropiper verhält, wollte mal was anderes als das klassische HCC. Ist ja sogar noch etwas kleiner als HCC, passt also besser zum Becken. In einem meiner anderen Becken ist irgendwann mal eine Blue-Steel mitreingekommen, mittlerweile sind da ein paar Blue-Steel und Red-Steel aufgetaucht, die teilweise wirklich super cool gefärbt sind. Würde da gerne etwas intensivieren, denn die gefallen mir wirklich gut.
An Bepflanzung sollen noch zwei sehr kleinbleibende Bucephalandras mit einziehen, auch etwas Pilomoos um die Wurzel etwas "verwunschener" zu gestalten. Interessieren tut mich momentan auch die Eriocaulon Polaris und die Trithuria lanterna, wobei ich bei beides Angst habe, dass die zu groß werden. Habe aber extra vorne links noch etwas Platz gelassen, notfalls kommen die in den Hintergrund. Die werden aber erst besorgt wenn das Becken geflutet ist.

Für Fragen, Lob, Kritik und besonders für Feedback aller Art bin ich sehr offen. :-)
Anbei mal zwei Fotos, einmal das reine Hardscape und dann der aktuelle Zustand ohne Frischhaltefolie. (Hab den Soil auch noch etwas erhöht. )

Beste Grüße,
Jan Peter

Dateianhänge

Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon applecitronaut » 15 Jan 2018 13:25
Moin,

Glückwunsch zum neuen Becken. Viel kann man ja noch nicht erkennen. Aber das wird noch denke ich. :D

Was du da über die Becken vom GreenAqua schreibst begeistert nich nicht wirklich. Habe mir auch ein solches als 60p geordert. Der Preis hat mich schon angemacht. Das was ich gehört habe solle es den andren ADA Nachbauten nicht nachstehen. Habe lange mit mir gerungen ob ich nicht doch ein originales ADA nehmen soll. Deine Aussage hätte mich zum Kauf eines ADA Beckens gebracht. Nun ja schauen wir mal es soll diese Woche eintreffen.
Gruss Markus
applecitronaut
Beiträge: 20
Registriert: 20 Jun 2015 11:36
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 15 Jan 2018 14:46
Hallo Jan Peter,

Nolfravel hat geschrieben:uralter Eheim Classic 2213 mit intergrierter Heizung (supergünstig auf ebay-Kleinanzeigen geschossen, man findet den nichtmal mehr auf der Herstellerseite )

den 2213 gibt es schon noch, der heißt jetzt aber Classic 250. Integrierte Heizung kenne ich bei dem Filter aber nicht.

Du solltest dir mal die Moosmatsch Methode anschauen, damit könntest du schon beim Drystart Moos auf der Wurzel wachsen lassen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

(Achtung: Sauerländer mit manchmal recht trockenem Humor)
unbekannt1984
Beiträge: 362
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 15 Jan 2018 15:18
Moin,
Jan Peter könntest du Bilder Machen von der Stelle wo es nicht genau passt? Diese Aquarien scheinen eine gute Alternative zu sein, zu echt guten Preisen. Mein Bruder und ich wollen unsern Eltern einen 60F Scape zum 30. Hochzeitstag schenken (eher ich damit sie nicht immer vor meinen Aquarien sitzen). Zur Zeit schauen wir anch gebrauchen ADA 60-F Becken aber wenn diese Becken Qualitätstechnisch passen würden wir so eins bestellen.

@applecitronaut
Markus könntest du mir auch sagen wie das Becken Qualitätstechnish ist?

Sorry fürs Karpern des Threads :)

Grüße
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Es tut mir aufrichtig leid wenn ich die Anreden vergesse. Es ist für mich neu und ich muss mich noch daran gewöhnen.
Meine Rechtschreibfehler sind Geschenke die ich nicht möchte, da ich Legastheniker bin.
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 152
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 15 Jan 2018 15:34
Moin,
Markus, warte am Besten erstmal ab. Es ist nur eine Seite, die andere Seite ist wirklich absolut top. Wäre das Becken teurer gewesen hätte ich mich auch beschwert, aber für mich ist es absolut okay, da ich mit dem Becken eben keinen riesen Aufriss betreiben möchte, sind ja auch nur 16l. :lol:
Vielleicht hatte ich einfach Pech, ansonsten liest man ja wirklich viel Gutes über die Becken. Auch der Kontakt war schnell und äußerst nett. :-)

Torsten, ich weiß dass es den 2213 noch gibt, aber das Modell mit Heizung taucht nirgends mehr auf. Wäre auch etwas stutzig geworden wenn ich gar nichts gefunden hätte, in den tiefen des Internets gab es dann aber tatsächlich noch eine Betriebsanleitung zu dem 2213 (mit Heizung heißt er 2313). Bin mal gespannt inwieweit das zuverlässig funktioniert, ansonsten hab ich halt 15€ für nen Eheim Classic bezahlt. :D
Danke nochmal für die Verlinkung der Moosmatschmethode, hatte das schon im Hinterkopf und werde das auch mal angehen. Bin mir nur noch nicht ganz im Klaren wo genau ich das Moos haben möchte.

Ansonsten vielleicht nochmal zum Vorgehen zum Drystart, auch wenn's hier für die Meisten nichts Neues ist. Hab das Becken einmal mit aufgesalzenem Osmosewasser bis über die Soilkante geflutet, kurze Zeit gewartet und dann in einer Ecke wieder komplett abgesaugt. Trotzdem steht jetzt ein wenig Wasser drin, was ich ganz gut finde und ja auch gewollt ist. Alles mit Frischhaltefolie abgedeckt und jeden Tag oder jeden Zweiten mit ner Sprühflasche mit Osmosewasser und ein paar Tropfen NPK-Dünger besprüht.
Wenn das wirklich so funktioniert wie ich mir das vorstelle wird das eine entspannte Angelegenheit. :-)

Julius, Foto's davon reiche ich nach. Mal sehen wie gut ich das mit dem Handy fotografiert bekomme.

Beste Grüße,
Jan Peter
Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 17 Jan 2018 16:40
So, das erste Update an Tag 5. Bisher ist gefühlt nichts passiert. :lol:
Habe etwas Schimmelbildung an der Wurzel, werde nun häufiger und ausgiebiger Lüften. Ansonsten hab ich etwas Pilomoos per Moosmatschmethode aufgetragen, mal schauen wie gut das klappt. Und in meinem 45p ist etwas Korallenmoos über, da gab es jetzt auch zwei Portiönchen für das 45f. Hauptsache kein invasives Moos, das finde ich mehr als anstrengend und sowas kommt mir in kein Becken mehr, welches gut ausschauen soll.

Hab noch eine Technik Sache vergessen, CO2 kommt über Druckluft per UP-Aqua Inlinediffusor ins Becken. Ist Neuland für mich, verspreche mir dadurch aber weniger Technik im Becken und eine effizientere CO2-Zufuhr.

@Julius: Im Anhang ist ein Bild von der Ecke des Aquariums. So sieht's an zwei Seiten aus, die andere Seite ist perfekt. Besser bekomm ich das auf Bildern leider nicht festgehalten, auf der Gesamtansicht kann man's aber vielleicht auch erahnen.

Feedback aller Art ist immer willkommen. :-)

Beste Grüße,
Jan Peter

Dateianhänge

Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 17 Jan 2018 18:34
Hi,
danke für das Bild. Da kommt so ein Becken zu uns das ist ja echt fast unsichtbar.
Freue mich schon auf weitere Updates zu deinem Becken
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Es tut mir aufrichtig leid wenn ich die Anreden vergesse. Es ist für mich neu und ich muss mich noch daran gewöhnen.
Meine Rechtschreibfehler sind Geschenke die ich nicht möchte, da ich Legastheniker bin.
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 152
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 21 Jan 2018 20:36
Und Zeit für's nächste Update. Foto's gibt es nicht, da es sich kaum verändert hat. :lol:
Habe etwas Probleme mit Schimmelbildung an der Wurzel. Dadurch dass ich diese nicht vorher gewässert habe (warum eigentlich nicht? :? ), muss ich ziemlich häufig besprühen, da das Moos sonst komplett austrocknet. Das sorgte dann für einen höheren Wasserstand im Becken, alles in allem alles eher suboptimal.
Hab jetzt das Aquarium schräg gestellt (wie schön so ein kleines, leichtes Becken doch sein kann. :lol: ) und das Wasser so gut es geht abgesaugt. Hoffe jetzt einfach mal weniger Schimmelbildung zu haben. Dafür bilde ich mir ein, dass die Elantine Hydropiper erste neue Blättchen treibt. :smile:

Beste Grüße,
Jan Peter
Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon SalzigeKarotte » 08 Feb 2018 11:19
Moin,
Wie sieht's aus?


Gesendet von meinem Aquaris X mit Tapatalk
Grüße
Julius

EIN KÄNGURU HAT KEINEN AUSWEIS!

Once it was alive

Es tut mir aufrichtig leid wenn ich die Anreden vergesse. Es ist für mich neu und ich muss mich noch daran gewöhnen.
Meine Rechtschreibfehler sind Geschenke die ich nicht möchte, da ich Legastheniker bin.
Benutzeravatar
SalzigeKarotte
Beiträge: 152
Registriert: 22 Sep 2017 14:32
Wohnort: Darmstadt-Arheilgen
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 08 Feb 2018 11:30
Hi Julius,
Das erste große Update sollte am Wochenende erfolgen. Zu fotografieren gibt es immer noch nicht viel, aber so wie es aussieht sind Elatine Hydropiper und das Pilomoos mittlerweile ganz gut angewachsen. Habe nachwie vor Probleme mit Schimmelbildung am Holz, daher wird am Wochenende auch endlich geflutet. Freu mich aber schon sehr darauf das Becken endlich mit Wasser sehen zu können. :gdance:
Habe mittlerweile die Beleuchtung auf voller Stufe 10h laufen, scheint überhaupt nicht zu schaden. Sobald Wasser drin ist werde ich aber auf Stufe 5 zurück gehen und von 6h langsam auf 10h steigern, das lief die letzten Male immer sehr unproblematisch. Alles in allem läuft der Drystart wie erhofft, beim nächsten mal würde ich nur die Wurzel vorher gut wässern, die zieht halt wirklich viel Wasser weg. Moosmatsch-Methode ist auch super, hab gestern mal ein bisschen das Moos begrabbelt und das Meiste ist schön angewachsen. :-)

Beste Grüße
Jan Peter
Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
Beitragvon Nolfravel » 11 Feb 2018 11:05
Hallo zusammen,
Das Becken ist geflutet :grow:
Ist einfach sehr viel cooler mit Wasser drin, ich freu mich richtig. Das war ja mein erster Drystart und ich bin sehr überzeugt davon, da er schlichtweg richtig gut funktioniert. Das Pilomoos ist festgewachsen und auch Elantine Hydropiper ist schön am Boden geblieben. Gefällt mir gut, werde ich bei zukünftigen Neustarts von Aquarien definitv wieder machen. :-)
Ansonsten gab es noch einige Bucephalandras, ganz links (leider ziemlich im Schatten) ist eine Bucephalandra sp. Brownie Firebird, daneben eine sp. Brownie Metallica und ganz rechts auf einem Ausläufer der Wurzel zwei kleine sp. Brownie Phantom. Wie zu erwarten sind die Wurzeln ein wenig hochgekommen, da hoffe ich aber dass die bald wieder am Boden sind.
Es passen etwa 10l Wasser in das kleine Becken, mit dem Filter zusammen habe ich also etwa 13l reinen Beckeninhalt. Super, wie schön einfach, schnell und entspannt das mit so einem kleinem Becken ist. Die Glaswaren von Cal Aqua Labs gefallen mir megamäßig gut, ich glaube es sind die kleinsten (bezahlbaren) am Markt und machen sie richtig gut in dem Becken.
Rein rechnerisch hab ich jetzt mittels Aqua Rebell Estimative Index auf 11 mg/l No3, 2mg/l Po4 und 18mg/l Kalium aufgedüngt. Phosphat wird ja vermutlich erstmal reichlich vom Soil geschluckt, daher sollte das ganz gut passen.
Beleuchtungsdauer sind 6h mit der Chihirosauf Stufe 4, wobei ich vermutlich auf 5 umstellen werde. Mal sehen wie sich das entwickelt, mir gefällt's jedenfalls ziemlich gut. :-)
Hatte leider nur Zeit für ein quick and dirty Bild mit dem Handy, nächste Woche gibt es dann mal ein richtiges Foto.
Wie immer, Kritik, Lob und Anmerkungen sind immer willkommen. :-)

Beste Grüße
Jan Peter

Dateianhänge

Benutzeravatar
Nolfravel
online
Beiträge: 94
Registriert: 15 Jun 2016 15:00
Bewertungen: 8 (100%)
11 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
240l Wurzellayout Neueinrichtung
von A1u » 10 Mai 2015 21:16
3 595 von A1u Neuester Beitrag
11 Mai 2015 10:47
Neues Wurzellayout im Nano-Format
Dateianhang von Mr.Do » 17 Aug 2016 13:11
7 912 von Peetzi Neuester Beitrag
28 Dez 2016 11:12
The green way
Dateianhang von Benjamin » 27 Feb 2010 23:10
5 966 von Freibel Neuester Beitrag
02 Mär 2010 22:29
The green Red
Dateianhang von alex1978 » 23 Sep 2012 19:47
17 2428 von chrisu Neuester Beitrag
19 Nov 2012 19:44
Only Green
Dateianhang von Pablo1904 » 19 Feb 2013 19:24
8 1467 von Pablo1904 Neuester Beitrag
16 Mär 2013 19:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nolfravel und 3 Gäste