Post Reply
26 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon The_Iceman » 06 Mai 2014 14:09
Hallo Flowgrower :smile:

Hiermit möchte ich auch euch mein aller erstes Scape vorstellen, genannt:

"Der Traumzauberbaum" oder "Magical Dream Tree"

Ich habe bereits einen Thread im Aquascaping Forum eröffnet, möchte aber auch hier meinen Einstieg mit der Vorstellung meiner Pfütze beginnen.

Erst einmal zu meinem Setup:

Hardware + Soil/Dünger + Hardscape

Becken: 60l Nano-Cube
Schrank: selfmade
Licht: Cree LEDs selfmade
Filter: Eheim 2211
Filtermaterial: ADA Bio Cubes + Eheim SubstratPro
Ein- und Auslauf: ADA Lily Pipe (V3 und P2) verbunden mit Eheim Schnell-Kupplung
CO2: ADA CO2 System mit Amazonia 1 + ADA Glass Bubble Counter + ADA Drop Checker
Diffusor: Do!aqua Music glass

Soil: ADA Amazonia 9l + Power Sand Spezial S 2l + ADA Amazonia Powder hier und da um Lücken zu füllen...
Dünger: ADA Brighty K + später Step 1 und 2 und Green Gain, ECA und Green Bacter in der Startphase

Hardscape besteht aus einer schönen großen Wurzel + Drachensteinen


Pflanzenliste

Bodendecker:
Eleocharis sp. 'Mini' & Helanthium tenellum (Echinodorus tenellus) als Abstufungen im Hintergrund
Aufsitzer: Anubias barteri var. nana "Petite"
Auf der Wurzel:
Christmas Moos & Fissidens spec.
Füller: Staurogyne repens & Cryptocoryne parva

Hintergrund: Eleocharis parvula & rotala macandra

Ich habe mit einer 1-wöchigen Dry-Start Phase begonnen, da ich das Moos zusammen mit etwas Joghurt und Osmosewasser püriert habe, um damit die Wurzel zu bestreichen.
Danach wurde aufgrund von Schimmelbildung leider schon sehr schnell geflutet.

Gedüngt wird momentan nur mit ADA Brighty K und die Beleuchtungszeit steht mittlerweile auf 8 Stunden.
Keine Algen in Sicht!

Bis jetzt entwickelt sich jedoch alles prächtig, nur das Moos lässt sich etwas bitten und wird stellenweise jeden Tag von mir vom Bodengrund abgesaugt.

Ich werde euch über die Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Hier der erste Tag mit den ersten Pflanzen:


Tag 2 nun vollständig bepflanzt:


Nun die komplette Ansicht an Ort und Stelle:


Wasser marsch:


Nach 5 Tagen:


Stand gestern 05.05.14:


Für Kritik und Anregungen bin ich immer offen :besserwiss:

Lieben Gruß,
Christian
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon max87 » 06 Mai 2014 16:00
Hallo Christian,

gefällt mir sehr gut! :thumbs:
Benutzeravatar
max87
Beiträge: 87
Registriert: 04 Mär 2012 19:55
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon ckohl » 06 Mai 2014 16:40
Hey Christian!

Cooles Projekt!

Bin gespannt wie es sich weiterhin entwickelt!
Liebe Grüße,

Chris
Benutzeravatar
ckohl
Beiträge: 340
Registriert: 31 Jan 2011 14:28
Bewertungen: 45 (100%)
Beitragvon Ph1l » 07 Mai 2014 18:44
... der Magic Treee .. :-) coole idee.. bin gespannt was die nächsten wochen so bringen :-)
Liebe Grüße, Phil
Ph1l
Beiträge: 57
Registriert: 27 Apr 2014 16:26
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon The_Iceman » 11 Mai 2014 11:22
Vielen lieben Dank Ihr 3 :smile:

Habe auch ein kleines Update.

Gestern wurde der (vor)letzte Topf Christmas Moss angebrochen und 1/4 auf den ersten Ästen verteilt.
Nächstes mal wird das direkt so gemacht.

Sobald mein Nachschub an Fissidens da ist, werden auch die anderen Äste noch "begrünt".

Ich kann mich immer noch nicht beklagen, keine Alge weit und breit. Der Wuchs lässt auch nicht nach.
Der letzte Rest Nitrit scheint auch nicht mehr nachweisbar und ich muss sagen, das Green Bacter überzeugt mich total! Hatte noch nie so schnell ein Becken über den Peak gebracht.
Riecht nur ein wenig nach BBQ-Sauce ;-)



Gruß,
Christian
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Ph1l » 11 Mai 2014 13:00
ja das bacter ist echt ne super sache. gesund und stabil sieht dein cube aus :-) dann hoffen wir mal das es weiter so geht! freue mich auf weitere bilder :thumbs:
Liebe Grüße, Phil
Ph1l
Beiträge: 57
Registriert: 27 Apr 2014 16:26
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon troetti » 11 Mai 2014 13:31
Hi Christian,
ich bin selber nicht wirklich ein "Nano-Fan", aber Dein Layout gefällt mir sehr gut. :smile:
Bin gespannt wie es sich weiter entwickelt.
Gruß Eddy
Benutzeravatar
troetti
Beiträge: 941
Registriert: 19 Jan 2012 18:23
Wohnort: Bedburg-Hau
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon The_Iceman » 11 Mai 2014 14:03
Danke Eddy :bier: ,

Ich bin "spät" in das Thema Aquascaping eingestiegen, da hatte ich den Cube schon hier.
Man ist schon recht limitiert aufgrund der Dimensionen, man muss halt schauen, dass man etwas in die Höhe arbeitet :smile:

Ist ein Lernprozess :besserwiss: und das nächste Becken wird breiter, höher, Weißglas :gdance:
Bis dahin, mache ich das Beste aus meiner kleinen Pfütze :-)

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon The_Iceman » 19 Mai 2014 09:17
Hallo zusammen,

hier mal ein schnelles "kleines" Update, geschossen mit dem Handy!
Nach 3 Wochen stagniert das Wachstum ein klein wenig... Düngung mit Step-1 hat nun begonnen.



Auch die ersten meiner Sundadanios sind nun ins neue Zuhause "umgezogen", werde jeden Tag jetzt 1-2 mehr einsetzen :-)

Gruß,
Chris
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon Ph1l » 20 Mai 2014 00:03
ja das hat sich doch super entwickelt, immernoch sehr schön :)
Liebe Grüße, Phil
Ph1l
Beiträge: 57
Registriert: 27 Apr 2014 16:26
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon The_Iceman » 21 Mai 2014 08:42
Danke Ph1l,

meinem Poltergeist gefällt es auch :D






Ich bekomme an meiner Anubias einige kleine "Punkte"... macht es Sinn die betroffenen Blätter besser abzuschneiden?



Habe nun, neben Brighty-K (welches ich mir ab sofort selbst "anmische" :thumbs: ) und Step-1 zusätzlich Special Lights gedüngt, seitdem gibt es einen ordentlichen Wachstumsschub beim Moos! :lol:

Gruß,
Chris
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon The_Iceman » 25 Mai 2014 10:12
Hallo Flowgrower :grow:

Da die weekly maintenance ansteht, wird es Zeit für den ersten Rückschnitt...
Ich habe etwas Angst meine Rotala anzufassen, da diese gerade so schön wächst...
Was würdet Ihr empfehlen?



So etwas hier:
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/item/109-staengelpflanzen-in-form-bringen

Heißt: Gnadenlos beschneiden, damit sich Seitentribe bilden und keine Kopfstecklinge pflanzen?

Vorgestern habe ich mal ein Video gemacht als es kurz vor dem "Licht-aus" so schön perlte:

https://www.dropbox.com/s/wglob18n8fmz8qm/IMG_1113.MOV.mov

Let it pearl baby :hechel:

Hier noch ein, zwei Schnappschüsse von gerade:






Lieben Gruß,
Christian

Dateianhänge

Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
Beitragvon AQ Dave » 25 Mai 2014 12:05
Hi Christian,

das Becken entwickelt sich einfach klasse. Ich kenne es aber selber das man gerade wenn die Pflanzen super im Saft stehen nur sehr ungern die Schere ansetzt. Aber ich habe die Erfahrung gemacht , wartet man zulange kann das der Pflanze auch schaden. Und regelmäßiges zurückschneiden ist wirklich notwendig. Klar geht auch mal eine Pflanze ein aber das kommt selten vor. Also trau dich und bring zb die Rotala mal in Form. :grow:

Den Rest kann man noch wachsen lassen finde ich.

gruß
dave
Besuche doch gerne BD Aquascaping. Mein Youtube Channel
Benutzeravatar
AQ Dave
Beiträge: 1251
Registriert: 18 Apr 2013 18:30
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 44 (100%)
Beitragvon troetti » 25 Mai 2014 13:24
Ich stimme Dave da voll und ganz zu. :thumbs:

Kürze die Rotala auf die Hälfte ein und setze den Rückschnitt vor den Busch neu ein, damit die Lücken im unteren Bereich verdeckt werden.
Wenn die Pflanze gut versorgt ist, wird sie sehr schnell an den Schnittstellen neu austreiben und der Busch wird in kurzer Zeit schön dicht werden. :smile:
Gruß Eddy
Benutzeravatar
troetti
Beiträge: 941
Registriert: 19 Jan 2012 18:23
Wohnort: Bedburg-Hau
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon The_Iceman » 08 Jun 2014 18:59
Hallo zusammen :smile:

Ich dachte mir ich gebe mal ein kleines Update zum Becken :wink:

Leider kämpfe ich im Moment mit vielen kleinen Problemchen, die es sehr aufwändig machen alles stetig nachzuhalten. GSA war ein riesen Problem welches ich durch Anpassung von Phosphat in den Griff bekommen habe, zeitgleich hat sich aber hartnäckig eine Staghorn Algea auf meiner Wurzel ausgebreitet.

So musste ich jetzt täglich alles absammeln mit Excel behandeln und hoffen das mein Moos überlebt.
Dann wurde heute auch noch der blöde Filter undicht :( Ein Traum....

Nunja, hier mal ein kleine Update von gestern:


Und heute nach dem Rasen trimmen:


Euch allen noch ein schönes Wochenende + Feiertag!
Genießt das Wetter ;-)

Gruß,
Christian
Benutzeravatar
The_Iceman
Beiträge: 153
Registriert: 06 Mai 2014 09:24
Bewertungen: 5 (100%)
26 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erster 30l-Cube (Weeping Tree)
von Anrith » 18 Jul 2017 22:53
0 302 von Anrith Neuester Beitrag
18 Jul 2017 22:53
Dream Cube 30 Liter
Dateianhang von Japanolli » 26 Okt 2009 13:30
56 4335 von Japanolli Neuester Beitrag
04 Mär 2010 20:46
60er Scape - "Hook of Nature"
Dateianhang von Korny » 19 Dez 2015 12:44
29 2265 von Korny Neuester Beitrag
29 Feb 2016 21:00
Cube Garden Mini L - "Twin Tree"
Dateianhang von Natural » 14 Okt 2013 20:21
24 3396 von Natural Neuester Beitrag
22 Dez 2014 03:42
Moosriff im 60er Dennerle Cube als Drystart
Dateianhang von Ronja-Raeubertochter » 22 Sep 2017 19:31
7 1055 von Ronja-Raeubertochter Neuester Beitrag
03 Jan 2018 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste