Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby 47Scape » 04 May 2020 08:17
Hallo zusammen,

In der nächsten Zeit möchte ich hier meinen Einstieg in die Aquaristik dokumentieren und mit euch teilen. Ich bin immer gerne für Kritik offen, gerade am Anfang kann diese nur nützlich sein.

Bei meinem ersten Becken handelt es sich um einen Dennerle 30l Cube. Aussehen soll es am Ende wie ein kleiner Dschungel (oder zumindest annähernd so :D ). Am Mittwoch habe ich begonnen es einzurichten und auch schon die ersten Pflanzen eingesetzt. Das ganze läuft seit dem erstmal als dry Start.
41024
41023

Bodengrund

Bei dem Bodengrund handelt es sich um eine dünne Schicht Volcano Mineral und darüber das Tropica Soil.

Bepflanzung

Als Bodendecker hab ich mich für Monte Carlo und Eleocharis sp. Mini entschieden. Wobei das Eleocharis nur entlang der Wurzel wachsen soll. Eingesetzt sind bisher auch nur die beiden um sich im dry Start erstmal auszubreiten. Wie sich heraus gestellt hat waren zwei Becher Monte Carlo doch etwas mehr als gedacht aber lieber etwas zu viel als zu wenig. :lol:
Weitere Pflanzen die erst zur Flutung eingesetzt werden sind:
- Rotala H'Ra rechts hinter der Wurzel
- Rotala Bonsai im linken Hintergrund
- Bucephalandra mini needle auf die "Knollen" der Wurzel
- Fissidens Fontanus im oberen Bereich der Wurzel und auf den langen Ausläufer.
- Java Moos auf der restlichen Wurzel

Ich bin mir noch nicht sicher was in das "Loch" mittig der Wurzel kommen soll. Momentan sitzt dort ein einsamer Eleocharis Setzling. Eine Idee die ich hätte wäre eine Anubias petite so an die Wurzel zu setzen, dass sie dort quasi heraus wächst. Die andere Möglichkeit wäre es einfach so zu lassen und zu hoffen, dass das Eleocharis die kleine Höhle darunter ausfüllt.

Technik

Eine Chihiros C301 dient als Beleuchtung.
Gefiltert wird es sobald Wasser drin ist über einen Eheim Classic 150 gefüllt mit groben Schwamm, Sera Siporax und etwas Vlies, in dieser Reihenfolge. Ein- und Auslauf sind von Chihiros das Metal Pipe Set.
Auf eBay Kleinanzeigen konnte ich sehr günstig einen Dennerle Evolution Space Druckminderer ergattern, betrieben wird dieser bei mir mit einer SodaStream Flasche und einem AquaRio Neo Diffusor.

Die Beleuchtungsdauer liegt jetzt beim dry Start bei 12 Stunden. Die CO2 Anlage läuft ebenfalls schon mit, aber nur auf kleinster Stufe.

Noch ein kleines Update von heute.
Das Monte Carlo fängt schon langsam an Wurzeln zu bilden und hat sich dem Boden angepasst und leicht ausgebreitet.

41029

Das war's erstmal bin gespannt wie es sich entwickelt. :thumbs:
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 04 May 2020 08:29
Hallo,
sehr schön!
Du hattest im Beitrag ein „Loch“ vor der Wurzel erwähnt, wo du nicht sicher bist, was du dort Einpflanzen sollst. Ich würde hier, um den Übergang vom Bodendecker zur Wurzel etwas weicher zu gestalten, eine mittelgroße Pflanze setzen. Hier würde nach meinem Empfinden z.B. die Juncus repens gut passen.
Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby 47Scape » 04 May 2020 22:10
Danke!
Der Idee mit dem Übergang stimme ich zu. Wenn alles mal weitestgehend zugewachsen ist sieht ein weicher Übergang wahrscheinlich besser aus. Juncus repens gefällt mir persönlich nicht so gut. Aber z.B. Staurogyne repens käme glaube ich ganz gut.
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
Postby Damian » 05 May 2020 11:29
Hi Laurenz

Sehr schön, erst recht wenn man bedenkt, dass das dein erstes Becken ist. Da hast du eine schöne Wurzel gefunden, die gut ins Beckenformat passt, schön. Die Steine werden bald in der Bepflanzung verschwunden sein, aber die Wurzel wird macht's aus.

Bezüglich des Javamooses: ich fände Christmas Moos vom Wuchs her persönlich schöner; hast du dir die verchiedenen Moose mal angeschaut?

Zur Filterung: ich persönlich würde lediglich auf grobe Filtermatte setzen. Was gedenkst du für einen Besatz zu haben später? Evtl. würde ich die restlichen Materialien (Siporax und Filterwatte) einfach weg lassen und gar nicht durch etwas anderes ersetzen. Du wirst ja denke ich da drin nicht viel Besatz pflegen.

Zum Drystart kann ich eigentlich nichts aus eigener Erfahrung sagen, aber: ich denke, die CO2 Anlage kannst du während des Drystarts noch komplett aus lassen und dir das CO2 fürs geflutete Zeiten sparen. Aber vielleicht sagt da jemand noch etwas, der auch schon Drystarts gemacht hat.

Bin schon gespannt, wie sich das Becken entwickelt und freue mich auf eine Dokumentation davon.

Grüsse
Damian
User avatar
Damian
Posts: 121
Joined: 02 Dec 2010 16:59
Feedback: 0 (0%)
Postby 47Scape » 05 May 2020 16:38
Hi Damian,
Dir auch nochmal danke! Die Wurzel war echt ein Glücksfund musste sie nur am oberen Ende ca. 15cm kürzen damit die Deckscheibe noch passt. Hätte sie auch gerne aus dem Wasser gucken lassen aber wegen unseren jungen Katern Zuhause kann ich das Becken leider nicht offen betreiben. :lol:
Mit den Steinen hast du Recht aber die sind auch weniger Deko als Befestigung für die Wurzel und das Soil.

Das Christmas Moos ist tatsächlich schöner. Eigentlich hatte ich die beiden schon verglichen aber irgendwie ist das bei den ganzen Überlegungen wieder untergegangen. Werde mich dann wahrscheinlich doch für das Christmas entscheiden. Danke für die Erinnerung. :D

Kann sich die Filterung wie ich sie aufgebaut hab denn negativ auswirken? Beim Besatz wird es wahrscheinlich nicht über ein paar Zwerggarnelen und Schnecken hinaus gehen.

Über das CO2 wird ja scheinbar öfter gestritten ob es beim dry Start was bringt. Ich selber habe aber die Erfahrung bei normalen Pflanzen gemacht, dass es durchaus einen Effekt hat und das Wachstum verbessert und das ohne zusätzliche Düngung. Demnach sollte es sich bei Wasserpflanzen auch positiv auswirken.
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
Postby 47Scape » 06 May 2020 14:58
Nochmal ein kurzes Update nach den ersten 7 Tagen.

41043

41044

Alles wächst gut und bisher hat sich noch kein Schimmel gebildet. :thumbs:
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
Postby 47Scape » 13 May 2020 09:41
Hier nun das Update nach 2 Wochen

41083

41084

Alles läuft immer noch problemlos. Immer noch kein Schimmel, dafür haben sich glaub ich leichte Kieselalgen auf den Steinen gebildet.

41082

Für das Loch in der Mitte hab ich mir jetzt was neues überlegt, und zwar kommt zwischen die Steine die ich dort eingesetzt hab eine Hydrocotyle tripartita, welche sich dann in den Vordergrund ausbreiten soll.

Bezüglich des Siporax im Filter habe ich mich nochmal erkundigt, bei dem niedrigen Besatz würde es mir wahrscheinlich zu viel Nitrat heraus Filtern, also werde ich wohl rein auf Filtermatte setzen.

Ich denke nächste Woche werde ich die restlichen Pflanzen einsetzen und das Becken fluten.
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
Postby 47Scape » 21 May 2020 20:18
Hallo zusammen,
Am Dienstag war es nun soweit das Becken wurde, nach 3 Wochen dry Start, bepflanzt und geflutet.

41157

Alle geplanten Pflanzen sind eingezogen, außerdem sind noch ein paar Bucephalandra Kedagang dazu gekommen.
Als Rückwand habe ich momentan eine Milchglasfolie drauf die ich noch übrig hatte. Leider haften die Saugnäpfe nicht da drauf. Je nach dem wie es aussieht wenn alles zugewachsen ist werde ich sie noch tauschen.
Auch wenn es schon einer der leisesten Filter ist, war das brummen vom Motor relativ laut zu hören, was daran liegt, dass der Filter im Kallax Regal in einem Filzeinschub steht. Diese Konstruktion war dann doch ein ziemlicher Resonanzkörper, daher habe ich den Filter in Schaumstoff gepackt, und siehe da, er ist selbst bei absoluter Stille erst aus ca. 50cm Entfernung zu hören.

41158

Den Filzeinschub hab ich mit Folie ausgekleidet falls mal was undicht werden sollte, leider hält es noch nicht so gut.
Bin selber mit allem sehr zufrieden, mal sehen wie es sich entwickelt. :D
Grüße,
Laurenz
47Scape
Posts: 6
Joined: 03 May 2020 07:28
Feedback: 0 (0%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Erstes Aquarium - Tagebuch
by 47Scape » 03 May 2020 09:29
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Erstes Aquarium - Tagebuch
by 47Scape » 03 May 2020 09:29
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Erstes Aquarium - Tagebuch
by 47Scape » 03 May 2020 09:32
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Erstes Aquarium - Tagebuch
by 47Scape » 03 May 2020 09:42
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00
Erstes Aquarium - Tagebuch
by 47Scape » 03 May 2020 10:23
0 0 by Guest View the latest post
01 Jan 1970 01:00

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests