Post Reply
16 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Aquarianer94 » 24 Jan 2016 19:38
Hallo,

zum ersten Mal möchte ich hier mein neues Projekt Vorstellen, ich war früher oft hier zum lesen und anschauen :shock: , dann war ich kurz aktiv zum Verkauf an der Börse und jetzt nach einer langen Durststrecke wieder ein neues Becken.

Es sollte etwas kleines werden was meiner WG Wohnung entspricht und wiederum nicht zu winzig um Wasserwerte etwas einfacher handhaben zu können.

Einfach mal zur Hardware:

Dennerle Scapers Tank 35 Liter
LED 5.0 von Dennerle, eventuell kommt eine zweite ????
CO2 Anlage mit PH Controller
Dosierpumpe für Tagesdünger, das Wöchentliche übernehme ich manuell
Eventuell Heizer
Hintergrundbeleuchtung

Technikkammer mit vorerst Dennerle Nano Filter und Platz für Elektrode, Temp. Fühler und Sachen wie auslass für Pflanzendüngung etc.
Die Idee dahinter war alles verschwinden zu lassen !



Im Becken befinden sich schon einige Kilo O. Knott Feinkies, eine kleine Wurzel und mehrere Kilo Steine, aber seht einfach selber :D


Betreiben möchte ich mit Osmosewasser, das Mischverhältnis wird sich rausstellen, da ich noch nicht weiß wie stark das Hardscape aufhärten wird :)

Viele Grüße
Thimon

Dateianhänge

Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Korny » 26 Jan 2016 21:47
Hallo Thimon,
Also die Wurzel passt da leider überhaupt nicht rein.

Der Stein rechts ist in der Ecke nicht so gut. Setz den mal weiter mittig
Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Aniuk » 27 Jan 2016 12:45
Hi,

ich würde auch die Wurzel rauswerfen und mich auf die schönen Steine konzentrieren.
Das gesamte Layout könnte etwas zentraler stehen. Rechts ist der Platz zur Scheibe zu gering.

Kannst du vielleicht noch einen dritten, mittelgroßen Stein bekommen?
Dann könnte daraus ein hübsches Iwagumi werden. Bei der Bepflanzung würde ich mich dann auf einen Bodendecker beschränken, vielleicht Eleocharis oder HCC (wobei du bei letzterem vielleicht noch eine 2te LED brauchst, damit alles ausgeleuchtet ist).
Viele Grüße, Anni
Benutzeravatar
Aniuk
Beiträge: 1641
Registriert: 22 Mär 2011 18:34
Bewertungen: 49 (100%)
Beitragvon Aquarianer94 » 28 Jan 2016 16:32
Moin zusammen,
also ich muss sagen ich finde die Wurzel da genau passend :D die Bilder sind eventuell auch nicht Ideal von den Perspektiven, aber wenn sich das ein wenig eingewachen hat wird die Wurzel da super wirken können, aber eventuell täusche ich mich auch, dann fliegt sie raus, aber vorerst soll Sie bleiben :)
Stimmt der große rechts hinten könnte noch etwas eingerückt werden danke :)
und vor ihn soll noch ein anderer an die Stelle wo sich aktuell die kleinen befinden, es gab aber keinen passenden, ich glaub das war auch das worauf du hinaus wolltest oder ???
:)

Joa die Led scheint mir auch noch etwa zu Mau, wird wohl eine zweite Baugleiche dazukommen :)
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon -serok- » 28 Jan 2016 19:33
Tach auch!

Das kann ein schönes, klassisches Iwagumi werden... aber dann ist die Wurzel da fehl am Platz. Ist leider so ;)
Im Vordergrund die kleinen Steine könnten etwas größer oder zumindest höher sein, ansonsten sieht man später von denen nichts mehr. Der große Stein hinten rechts muss etwas von der Scheibe weg, so siehts gequetscht aus. Ansonsten passt das schon ;)
Greetz Andy

Keep on scaping!
I Bild Aquascaping

Bild
Benutzeravatar
-serok-
Team Flowgrow
Beiträge: 1650
Registriert: 26 Apr 2010 07:48
Wohnort: Frechen
Bewertungen: 20 (100%)
Beitragvon Aquarianer94 » 28 Jan 2016 22:17
Tach,

aber ein Iwagumi möchte ich doch eigentlich überhaupt nicht, auch wenn die Steine gut passen würden :besserwiss: :bier: möchte etwas kreieren was stimmig ausschaut und ne hübsche Pfütze bildet :))

Stein werde ich mal verrücken und mir für vorne rechts noch etwas größeres besorgen :thumbs:

werde berichten :)

Grüße
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquarianer94 » 02 Feb 2016 17:28
Moin,
Also habe nochmal etwas umgebaut am scape Bilder bring ich nacher nach, außerdem ist eine zweite LED von dennerle dazugekommen.
Jetzr die frage an die Lichtprofis, wie hoch soll ich die Lampen über das Becken hängen und wie im Abstand Das ich den optimalen Abstrahlwinkel bekomme?? Gibt es dafür irgendwelche regeln, hatte früher immer röhren, da war das einfacher :)
Grüße Thimon
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquarianer94 » 17 Feb 2016 00:19
So der aktuelle Stand:)
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Korny » 17 Feb 2016 13:41
Moin,

häng deine 5W LED so nah wie möglich über das Becken.
So das die Kanten Links und rechts noch ausgeleuchtet sind.

Ehrlich gesagt ist die LED eh schon klein dimensioniert.
Ich hab die gleiche über einem 18L Würfel. Dafür ist sie perfekt.
Würde mir noch eine zweite besorgen wenn du an Bodendecker denkst.

Gruß Manuel
Gruß Manuel

Hook of Nature
Benutzeravatar
Korny
Beiträge: 595
Registriert: 12 Mai 2015 14:08
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Aniuk » 17 Feb 2016 13:49
Hi Manuel,

jetzt hat er doch 2 :)

Ich würde auch beide so hoch hängen, dass die Lichtkegel den Boden komplett ausleuchten und keine Schattenzonen entstehen. Also so niedrig wie möglich, so hoch wie nötig.


Zum Layout:
Ich bleibe bei meiner vorherigen Kritik. Wurzel raus. Gesamtlayout etwas nach links shiften. Der große Stein klebt rechts zu sehr an der Scheibe. Den linken Stein noch etwas mehr nach links verkippen.

So wie es momentan ist muss man sagen, dass das Material sehr schön ist, aber das Layout noch nicht stimmig ist.
Viele Grüße, Anni
Benutzeravatar
Aniuk
Beiträge: 1641
Registriert: 22 Mär 2011 18:34
Bewertungen: 49 (100%)
Beitragvon Aquarianer94 » 20 Feb 2016 02:54
Hallo zusammen,

jep inzwischen sind es zwei der LED, das sollte jetzt ausreichen :) hab schon mal ein wenig rumprobiert mit der Höhe der Lampen, ich denke die genaue Justierung kann dann auch er kommen wenn Pflanzen Ihren Platz gefunden haben :)

hehe ja meine Liebe Wurzel die hier noch nicht so richtig Fuß gefasst hat :hechel: der Stein an der Scheibe gefällt mir auch noch nicht so recht, aber fällt mir gerade noch schwer ihn so zu rücken das er besser passt, aber das kommt sicher auch noch. wenn der besser steht und ja somit alles eventuell nach links kommt würde ich sagen mein Hardscape steht.

Dazukommen ist eine Osmoseanlage von Dennerle :)
Außerdem verfüge ich zum ersten Mal bei meinen Scape´s über eine lange Pinzette und eine lange Schere :grow:

Außerdem habe ich noch einen JBL inneneckfilter im schrank gefunden, der Schwarze mit den Mangneten, eventuell kommt auch der zum einsatz, hat deutlich mehr Kapazität. Muss nur noch testen zwecks der Strömung.


Grüße Thimon
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquarianer94 » 23 Feb 2016 12:35
So, also Gestern wurde das Becken in Betrieb genommen, leider sind die Bilder etwas überbelichtet, aber das kommt noch.
Ich werde meinen ersten Versuch mit reinem Osmose machen und nur den GH für die Bienen aufhärten.
KH, da doch einige Liter Leitungswasser dazugekommen sind, bei 3. Den Ph- Wert hab ich somit mal auf 6,7 eingestellt und sonst noch nicht viel gemessen :)

Steine habe ich nochmal etwa geschoben, was sagt ihr ??

Eingezogen sind HCC,
Utricularia (Der erste Versuch)
Taxiphyllum,
Staurogyne repens
und ein Bund Rotola.
Bis auf die Rotola alles In Vitro, mal schauen was die kleinen Pflanzen so sagen :) auch das erste mal damit gestartet. hoffe mal Sie sind groß genug gegen eventuell aufkommende Algen o.ä.

Viele Grüße Thimon
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon KevinBgl » 24 Feb 2016 12:00
Hallo, also ich finde es sieht sehr stimmig und schön aus. Die Wurzel kommt gut zur Geltung, frage ist nur ob sie in späteren Verlauf untergeht und das gegenteil von jetzt bewirkt.

Destotrotz gute Arbeit :thumbs:

Gruß Kevin
KevinBgl
Beiträge: 5
Registriert: 21 Feb 2016 17:31
Wohnort: Bergisch Gladbach
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquarianer94 » 24 Feb 2016 15:50
Hallo,
dankeschön ;)
Ich bin selber auch gespannt wie sich alles einwachen wird und ob überhaupt :D
Wie gesagt, die Wurzel ist auch schnell wieder rausgeflogen und anderweitig verwertet ;)
Heute gehts wieder nach Hause, mal schauen ob noch alles steht.

Grüße Thimon
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Aquarianer94 » 24 Apr 2016 20:20
Moin zusammen,

habe mich lange nicht mehr gemeldet, da ich anfangs so viele Algenprobleme hatte das es sowieso nichts zum zeigen gegeben hätte :) :down: :( habe wenn gelesen um nach Lösungen für meine Probleme zu suchen.

Pflanzen sind über die Zeit übrigens alle recht anständig wenn auch eher langsam gewachsen :)

Eingezogen sind nach 2 Wochen 12 Red Bees. Anfangs fühlten sie sich aber auch nicht zu arg wohl hatte ich das Gefühl....Mit den ganzen Algen ja auch kein schönes Zuhause :D

Habe das Düngekonzept etwas umgestellt, Leitwert, PH und KH etwas verändert und sonst einen Oxidator eingtesetzt, außerdem düngte ich täglich etwas Easy Carbo.
Denke die meisten Faktoren für die Genesung des Beckens waren das Easy Carbo, die Veränderung der Beleuchtungsdauer, ständige Kontrolle wichtigster Werte und der Oxidator :)

Aktuelle Werte:

Weiterhin beide Dennerle LEDs - 9 Stunden täglich.
PH auf 6,78 eingestellt
KH schwankt je nach Wochentag/ Wasserwechsel/ aufhärtende Steine zwischen 4 und 4,5
Leitwert 260-310

Wöchentlich: 35ml scapers screen von Dennerle
35ml NPK von Dennerle

Täglich aktuell noch Easy Carbo 1,5 ml und hin und wieder noch etwas NPK nachdosiert.

Wasserwechsel jede Woche. inzwischen sind es ca 5 Liter, während des ALgenbefalls teilweise auch mal 10 Liter um alles abzusaugen und den Algen das Leben zu entziehen.



Muss sagen so langsam macht das Becken richtig Spaß :)

Grüße Thimon
Aquarianer94
Beiträge: 31
Registriert: 29 Apr 2013 20:41
Bewertungen: 0 (0%)
16 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
300 Liter Aquascape
Dateianhang von Robin W. » 06 Jul 2012 10:05
11 1449 von Robin W. Neuester Beitrag
04 Aug 2012 19:48
54 Liter Aquascape Vorstellung
Dateianhang von spitzpaprika » 12 Aug 2012 12:57
13 2126 von spitzpaprika Neuester Beitrag
24 Sep 2012 19:29
Erstes Aquascape "Loch Ness Garden" 240 Liter
Dateianhang von schokojula » 16 Jun 2014 20:37
10 1524 von Fishfan Neuester Beitrag
08 Feb 2015 17:08
dennerle cube 30 liter
Dateianhang von helmut257 » 02 Aug 2010 12:08
41 2722 von helmut257 Neuester Beitrag
18 Jan 2011 12:02
20 Liter Dennerle Nano Cube
von Tutti » 02 Sep 2008 22:18
16 7499 von Tutti Neuester Beitrag
04 Sep 2008 17:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste