Post Reply
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Svenne_LE » 15 Jan 2013 20:23
Hallo,

ich möchte euch mein neues Projekt vorstellen.

Es steht nun seit 4 Wochen und nach einer anfänglichen Kieselalgenplage, welche in der Einlaufphase auftreten kann, habe ich Ohrgitterharnischwelse und Amanogarnelen ins Becken einziehen lassen vor ein paar Tagen. Das Resultat ist hervorragend! :D Die Algen werden vollstens vertilgt und das Becken ist nun wieder in einem ansehnlichen Zustand.

Zu den Fakten - es handelt sich um ein 112l - Becken (80cmx35cmx30cm). Beleuchtet wird es mit 4 x 24W / 865 Osram T5 HO Lumilux. Die Befilterung wird durch ein Eheim Professional 2224 durchgeführt. CO2 wird mittels einer 2kg Flasche mit Druckminderer und Nachtabschaltung zugeführt und durch ein Do!aqua Diffusor eingespeist.

Bodensubstrate:

- ADA Aqua Soil New Amazonia
- ADA Aqua Soil New Amazonia Powder
- ADA Power-Sand-S Special
- Borneo Wild Bacter Crystal

Hardscape:

- 2 Mangrovenwurzeln

Pflanzen:

- Glossostigma elatinoides
- Staurogyne repens
- Hemianthus micranthemoides
- Hygrophila pinnatifida
- Eleocharis parvula
- Rotala spec. green

Anbei die Bilder von der Entstehung bis zum heutigen Tag:





















Momentan dünge ich mit ADA Brighty STEP-1 und ADA Brighty-K und das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend.
Die Pflanzen wurzeln sehr gut und mir wird es durch gesunden Wuchs und satten Farben gedankt. :thumbs:

Schaut immer mal wieder rein - ich halte euch auf dem laufenden... :tnx:
Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon NiklasN » 16 Jan 2013 23:06
Hi Sven,

Ein nettes Becken hast du da. Besonders cool finde ich den linken Schwimm/Freiraum.

Insgesamt ist es mir aber etwas wenig Hardscape. Dies hättest du gut größer Wählen können. Vielleicht magst du noch etwas Driftwood hinzufügen und im selben Schritt die Ausrichtung der rechte Wurzel noch etwas ändern, sodass sie nicht wie im 90 Grad Winkel steht.

Eine kurze Frage: Wieso hast du dich beim GG für die Maße von 80x35x30 entschieden?
Gruß, Niklas
Benutzeravatar
NiklasN
Beiträge: 411
Registriert: 24 Sep 2008 13:09
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock
Bewertungen: 42 (98%)
Beitragvon Svenne_LE » 16 Jan 2013 23:46
Hi Niklas,

die Beckengröße ist gewählt worden, da Sie mir von einem guten Freund angeboten wurde. Was das Hardscape betrifft, ist diese Wahl nicht ohne Grund erfolgt, da ich genauso die Aufstellung haben wollte und vor allem was anderes aufzeigen möchte und nicht wie jeder alles voll mit Wurzeln und Co. benutzt. Zudem ist das Becken noch in der Einlaufphase und somit noch gar nicht am Ende des Layouts...
Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Tim Smdhf » 17 Jan 2013 00:04
Hey,

bist du sicher, dass das ein Glasgarten ist? Das bezweifle ich schon...

Layout finde ich ok, wenn es dir gefällt! Sehr minimal aber schick!
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Beiträge: 2317
Registriert: 19 Feb 2008 18:30
Wohnort: Münster
Bewertungen: 83 (100%)
Beitragvon Fredo » 17 Jan 2013 00:47
Hi Sven!

Ich finde den Minimalismus sehr ansprechend und konsequent umgesetzt, sehr nice!
Ich finde es immer gut, wenn jemand mal einen anderen Weg geht, Du hast da meine volle Unterstützung.
Bin gespannt wie es sich weiterentwickeln wird und schaue gerne wieder rein.

Was das Glasgarten anbelangt fallen mir etwas unsaubere Silikonnähte ins Auge, oder täuscht das?
Das spräche jdf. für Tims Skepsis.

Kannst Du mir erklären warum Du Dich für den ADA Power-Sand entschieden hast.
Ich sehe das jetzt nicht kritisch oder so, würde nur gerne etwas über Deine Bewegründe erfahren.

Was ist das eigentl. für ein Unterschrank?

Ich wünsche Dir noch viel Erfolg und Freude mit und an Deinem tollen Becken, und dazu noch eine algenarme Zeit!


LG
Fredo
LG
Fredo
Benutzeravatar
Fredo
Beiträge: 429
Registriert: 06 Jan 2012 19:41
Bewertungen: 18 (100%)
Beitragvon Svenne_LE » 17 Jan 2013 07:46
Hi,

was die Skepsis zwecks Glasgarten betrifft gebe ich euch recht. Es handelt sich lediglich um ein transparent verklebtes Becken und Sorry für den Fehler meinerseits - die Themenüberschrift wurde beantragt zu ändern. Den ADA Powersand Special habe ich genutzt wegen der späteren Wasserzirkulation im Bodengrund. Die inbegriffenen Bakterienkulturen ermöglichen zudem einen guten Start in puncto Mikro- und Makroorganismen.
Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Mr.Do » 17 Jan 2013 10:29
Hallo Sven,
ich muss Tim recht geben, das Layout ist minimalistisch aber auch extrem schick. :thumbs:
Gruß Jens

Meine aktuellen Themen:
ADA 60H Unzan Stone Layout , Nano Wurzellayout und Mal was ganz Kleines

Benutzeravatar
Mr.Do
Beiträge: 447
Registriert: 11 Dez 2011 19:19
Wohnort: Chemnitz
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Svenne_LE » 16 Feb 2013 14:59
Hallo,

ein kleines Update in Form von Bildern.
Das Becken entwickelt sich prächtig, die Pflanzen wachsen momentan sehr rasch und sind saftig grün.
Die Wasserwerte sind alle in Ordnung, keine Algen weit und breit und gedüngt wird immer noch mit ADA Step 1, Brighty K und Special Lights.

Was folgt ist eine Rückwand inkl. Beleuchtung (Milchglas PVC oder Folie). Ich hoffe es gefällt dem ein oder anderen... :thumbs:

Dateianhänge

Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Yacimov » 16 Feb 2013 16:37
Ahoi,
es gefällt sehr! Wenn du die H. pinnatifida ganz unten kappst wächst sie buschig, würde mir an der Stelle gut gefallen.
Grüße, Basti
failure begins if you stop trying...
Benutzeravatar
Yacimov
Beiträge: 457
Registriert: 25 Mai 2009 17:23
Wohnort: Lauf an der Pegnitz
Bewertungen: 14 (100%)
Beitragvon Svenne_LE » 16 Feb 2013 16:38
Hi,

der Beschnitt ist heute erfolgt. Danke für die Info... :D
Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Svenne_LE » 10 Mär 2013 12:57
Hallo zusammen,

nach einiger Zeit mal wieder ein Update.

Es hat sich einiges getan, denn ich habe mein altes Layout komplett verändert, indem eine neue Wurzel eingezogen ist sowie "Hydrocotyle tripartita", welche als Bodendecker vorderhalb der Wurzel eingepflanzt wurde. Desweiteren ist das beliebte Moos "Taxiphyllumsp. flame" auf der Wurzel angebracht worden, Nochmals vielen Dank an Adrie Baumann, für den Tipp das Moos mit Sekundenkleber (Gelform) zu benutzen. Es sind zudem auch einzelne Basaltsteine zur Akzentuierung platziert worden. Mit Hinblick auf die "Staurogyne repens", welche diese umgeben, eine tolle Wahl wie ich finde...

Mir hatte das alte Layout mit den beiden Magrovenwurzeln nicht mehr zugesagt, da diese komplett verschwunden sind, wenn alle Pflanzen voll in der Blüte standen. Es sind zu dem als Besatz 25 Keilfleckbarben in das Becken eingezogen und diese fühlen sich pudelwohl. Ich bin sehr zufrieden mit dem Wachstum des Beckens, alle Pflanzen haben ordentlich zugelegt und es sind sehr wenige Algenprobleme zu vermelden. Mittlerweile befinden wir uns in der 10 Woche und die Düngung erfolgt weiterhin mit ADA Brighty K, Special Lights und Step 2...

Es handelt sich lediglich um Handyaufnahmen - ich hoffe dennoch das die Stimmung ein wenig rüberkommt.

Dateianhänge

Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon skreemz » 10 Mär 2013 13:00
Gefällt mir sehr!

Gruß Jérome
skreemz
Beiträge: 151
Registriert: 29 Dez 2012 23:57
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Grobi » 10 Mär 2013 13:07
Hallöchen...

sehr schick :smile:
Obwohl es mir auf den Bildern der 4Woche noch bissle besser gefallen hat!

Lg
Liebe Grüße Michael :-)
Grobi
Beiträge: 255
Registriert: 21 Feb 2013 21:41
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Keks26 » 10 Mär 2013 14:59
Hallo Sven =)

Dein Becken gefällt mir wirklich gut!
Was mich interessieren würde, ist ob die Sache mit dem Rückschnitt von Hygrophila pinnatifida geklappt hat. Habe die Pflanze auch ins Auge gefasst.

Viele Grüße,
Selina
Benutzeravatar
Keks26
Beiträge: 59
Registriert: 14 Jun 2012 17:07
Bewertungen: 6 (100%)
Beitragvon Svenne_LE » 10 Mär 2013 15:50
Hi Selina,

besten Dank, dass dir das Becken so gefällt und mit dem Rückschnitt der "Hygrophila pinnatifida" gab es keinerlei Probeme. Immer schon weit unten beschneiden, damit die Pflanze buschig wäschst. :thumbs:
Gruß Sven
Benutzeravatar
Svenne_LE
Beiträge: 92
Registriert: 10 Jul 2011 09:03
Wohnort: Leipzig
Bewertungen: 6 (100%)
20 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Mein erstes Aquascape "Green Meadow"
Dateianhang von SvenSpeiche » 05 Feb 2018 18:57
2 380 von SvenSpeiche Neuester Beitrag
18 Feb 2018 12:49
112l "Mysterious Rocks"
Dateianhang von andreHH » 13 Jan 2013 18:29
97 7732 von andreHH Neuester Beitrag
02 Feb 2014 17:03
112l "Cahoon Creek"
von chrisbauk » 28 Jan 2016 17:32
9 967 von chrisbauk Neuester Beitrag
14 Feb 2016 13:15
"Old Friend" 112l
Dateianhang von Bjarke » 24 Nov 2013 13:39
28 2011 von robat1 Neuester Beitrag
22 Mär 2014 23:55
Aquascape "Black Stones & Green Veins" - Journal
Dateianhang von bocap » 12 Okt 2016 15:22
76 7128 von foxi Neuester Beitrag
02 Mär 2017 19:49

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste