Post Reply
14 posts • Page 1 of 1
Postby Yacimov » 06 Nov 2011 14:21
Hallo zusammen,
ich würde mich sehr über ein kurzes Feedback zu meinem ersten richtigen Hardscape-Versuch freuen. Mit der linken Seite bin ich schon recht zufrieden. Rechts fällt es mir v.a. schwer die Wirkung des "Hochplateaus" einzuschätzen, wenn es dann mal bewachsen ist. Hab auf alle Fälle mal euren hint berücksichtigt, große Steine zu verwende - alleine der Mainstone links wiegt an die 20kg :D
Das Becken soll bereits Mitte nächster Woche bepflanzt werden, zunächst mal nur mit HCC, wenn das ordentlich eingewachsen ist, sollen dann wenige weitere Pflanzenarten folgen. Welche weiß ich noch nicht.
Noch zur Orientierung: Das Becken ist ein 390er (L130*B60*H45), Steine sind Basalt, Bodengrund Seachem Flourite dark.
Merci und Grüße, Basti

Attachments

failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby Tim Smdhf » 06 Nov 2011 17:28
Hey,

schaut meiner Meinung nach schon ganz gut aus! Einzig der rechte Stein gefällt mir nicht. Der wirkt so eckig...

Die Maße sind ja mal der Hammer! Wie viel Licht hast du da drüber?
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Yacimov » 06 Nov 2011 18:17
Hi,
meinst du mit "dem rechten Stein" den flach liegenden rechts vorne? Gerade dieser eckig-spitze Überhang gefällt mir eigentlich ganz gut :smile:
Über dem Becken hängen fünf 54W T5-Röhren, ist also schön sonnig!
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby Tim Smdhf » 06 Nov 2011 18:21
Hey,

ja, genau den meine ich ;-)

Was ist denn dieses Seachem Flourish? Ein Soil? Habe da bisher nur im APC-Forum drüber gelesen...
Viele Grüße!
Tim :strand:
Tim Smdhf
Posts: 2317
Joined: 19 Feb 2008 18:30
Location: Münster
Feedback: 83 (100%)
Postby Yacimov » 06 Nov 2011 18:33
Hi.
Tim Smdhf wrote:Ja, genau den meine ich ;-)

Ok, mal sehen, wie andere das beurteilen. Wie würdest du diese Stelle gestalten?
Tim Smdhf wrote:Was ist denn dieses Seachem Flourish? Ein Soil? Habe da bisher nur im APC-Forum drüber gelesen...

Flourite ist ein Bodengrund, der meines Wissens nach in Amiland von vielen, hier in Europa aber kaum verwendet wird. Ich persönlich verwende ihn lieber als das Soil von ADA, weil er weniger trübt und v.a. weil er die Wasserhärte nicht senkt (das mache ich lieber extern per Ionentauscher). Außerdem ist er ziemlich fest und kantig, man kann damit also auch noch sehr viel stärkere Substratanstiege realisieren, als ich das hier getan habe.
Grüße, Basti
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby nik » 06 Nov 2011 19:45
Hi Basti,

gerade für die Größe wirkt das gut und hat stimmige Proportionen.

Yacimov wrote:meinst du mit "dem rechten Stein" den flach liegenden rechts vorne? Gerade dieser eckig-spitze Überhang gefällt mir eigentlich ganz gut :smile:

Könnte der Stein des Anstoßes werden. ;) Mir gefällt das so auch schon, aber Plateau war für mich das Stichwort. Wie wärs, wenn man das waagerecht ausführte? Wäre mir ein echter Hingucker, der Nachdenken macht. Wie immer subjektiv, dir muss das gefallen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7269
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby GeorgJ » 06 Nov 2011 19:52
Hey Basti,

schaut doch mal ganz ordentlich aus :flirt: - nimm noch einen kleinen Stein in den Vordergrund und führe die scharfe Kante des großen Steins rechts hinten, welche nach vorne zeigt weiter fort - und die der kleinen Gruppe - damit würdest du den "Plateau-Stein etwas entschärfen.

Keep on smiling, keep on scaping!
I :) Aquascaping

Georg W. Just

Image
User avatar
GeorgJ
Team Flowgrow
Posts: 2401
Joined: 03 Dec 2007 16:08
Location: Köln
Feedback: 164 (100%)
Postby Yacimov » 06 Nov 2011 21:05
Hey,
danke soweit - werde morgen Nachmittag weiter basteln und sehen, wie ich eure Ideen umsetzen kann. Deinen Vorschlag, Georg, die Linien der beiden gekennzeichneten Steine nach vorne zu verlängern, indem ich dort einen kleinen Stein mit passenden Kanten plaziert, findet ich genial, wenn mit das morgen gelingt, sollte das Scape auch mehr Tiefe bekommen. Material zum rumprobieren habe ich noch mehr als genug :lol: Natürlich auch einiges an Basaltbruch, um Details zu generieren (ich mag diese Scapes mit vielen kleinen Kieseln, die aussehen wie ein Flussufer, echt gerne...).
Nik: Verstehe ich das richtig, du würdest den flachen Stein ganz rechts noch waagrechter legen? Wäre glaub ich voll mein Ding, evtl. verleihe ich ihm sogar eine leichte Neigung nach links, um den Abbruch rechts noch zu schärfen, bin gespannt wie's aussieht.
Danke soweit und bis morgen, Basti

PS: Weitere Vorschläge sind natürlich sehr willkommen!
failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby Yacimov » 07 Nov 2011 17:06
Aktueller Zwischenstand. Besser so?

Attachments

failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby nik » 07 Nov 2011 17:44
Hi Basti,

sorry, wirkt jetzt nölig. ;) Das Plateau ist jetzt tiefer als vorher. Du hast das schon unterbaut, ich würde es in höher, evtl. ein wenig nach rechts versuchen. Unterbaut erhoffte ich mir mehr Überhang (rechte Steinseite)

Darf ich auch noch undiplomatisch sein, der neue Stein hat eher was mit Straßenbau zu tun. IMHO passt der nicht zu den anderen. :stumm:

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7269
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby Yacimov » 07 Nov 2011 20:43
Hi Nik,

nölig wirkt das überhaupt nicht - dazu bist du viel zu konstruktiv ;)

Letzte Änderungen:
Plateaustein etwa 10cm nach rechts verschoben, stützenden Stein ausgetauscht
Straßenbaustein durch Felsen ausgetauscht (fand ich sehr witzig, die Formulierung mit dem Straßenbau)
Beide Anhöhen weiter aufgeschüttet, die rechte mit einem leichten Gefälle versehen
Leichten Substratansteig am rechten Beckenrand geschaffen
Mainstone durch weiteren kleinen Stein optisch nach links verlängert.

Erhoffe mir weiteres "Genöle"!

Danke & liebe Grüße, Basti

Attachments

failure begins if you stop trying...
User avatar
Yacimov
Posts: 458
Joined: 25 May 2009 17:23
Location: Lauf an der Pegnitz
Feedback: 14 (100%)
Postby nik » 08 Nov 2011 09:51
Hi Basti,

Problem ist, fernschriftlich gibt es mehr Raum für Missverständnisse. Ich fühle mich da nie wohl. Gute Kritik ist harte Kritik. Das bewegt sich immer im Spagat von (z.B. meinen bekennend) subjektiven Ratschlägen und dem was dir gefällt. Wenn es besser als ...(hier kommt irgendwas wie 'persönlicher Anspruch') werden soll. sind Tipps, Anregungen immer gut, aber es ist und bleibt schlussendlich deine Interpretation, deine Gestaltung, dein Werk. - Und, ich schreib das nicht nur so daher, einige haben sehr gute Ideen!
Unsäglich sind die Versuche mancher, ein leeres Becken hinzustellen, verbunden mit der latenten Aufforderung macht mir mal ein schönes Aquascape. Sinnlos.

Im Sinne möglicher Anregung schreibe ich also nur was mir so durch den Kopf geht. Das Hardscape finde ich vorbehaltlich der Bepflanzung gut. Rechts ist das Plateau/der Überhang so interessant, wie ich das erhofft hatte. Bei dem großen Hardscape hätte ich die grundsätzliche Hoffnung mittels kleiner Bepflanzung den jetzt vorhandenen Guck erhalten zu können. Die Gefahr, dass das Hardscape zuwuchert wird idR. unterschätzt. Ich sähe für das Hardscape eine vielfältige Bepflanzung mit kleineren Pflanzen. In der Schlucht kann man natürlich was machen, das ist gängig, aber um den Überhang herum könnte man als gedankliche Skizze noch abschüssig, geröllfeldmäßig, unbewachsen was machen.

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7269
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby MarcelD » 08 Nov 2011 11:28
Hi Basti,

vorweg: der Aufbau gefällt mir schon wirklich gut! :thumbs:
Bzgl. des Überhangs bin ich zum Einen skeptisch, was die folgende Bepflanzung anbelangt, denn dort dürfte (trotz Vollsonne von oben) wohl erheblich weniger Licht ankommen, als an allen anderen Stellen. Im "schlimmsten" Fall würde (z.B.) das HCC dort evtl. eher aufrecht wachsen, während es in den restlichen Bereichen wie am Boden festgenagelt wächst. Ist aber nur eine Vermutung von mir... ist mir so ähnlich nämlich auch schon passiert.
Zum Anderen zerstört dieser Überhang durch seine (annähernde) Parallelität zur Bodenscheibe die "Flussrichtung" der Steinanordnung. :pfeifen:

Ich hab mich einfach mal erdreistet, mit dem letzten von dir eingestellten Bild ein wenig rumzuspielen, herausgekommen ist Folgendes:

Hier fällt auf, dass der auf dem letzten Bild dunkelgrün eingekreiste Stein irgendwie nicht so richtig in die "Flussrichtungen" passen will, das könnte sich aber natürlich durch die folgende Bepflanzung relativieren. :-?
Bei dem hellgrün markierten Stein bin ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich sicher: die Steine um ihn herum wirken deutlich plastischer. Er wirkt auf der Vorderseite irgendwie flach... ich kann es leider nicht verständlicher ausdrücken, sorry! :-/


So... ich hoffe, ich hab' nicht zu viel rumgenölt und wünsche dir gutes Gelingen mit deinem Becken! Freue mich sehr auf die weitere Entwicklung!


Schöne Grüße,
Marcel. :bier:

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image

Lebenskunst ist nicht zuletzt die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
(Vittorio de Sica, 1902-1974)
User avatar
MarcelD
Team Flowgrow
Posts: 1947
Joined: 05 Sep 2008 19:39
Location: Braunschweig
Feedback: 33 (100%)
Postby bruce » 08 Nov 2011 13:10
Hi!

Zu aller erst muss ich sagen, dass mir Bild 1 bis jetzt am besten gefiel.

Der mittlere Stein, den Marcel auch schon ansprach, passt meiner Meinung nach auch nicht!

Ich würde den evtl. liegend und evtl. leicht nach vorne hin absteigend platzieren. Und nicht zu sehr senkrecht zur Frontscheibe.
Musst du einfach mal ausprobieren.
Liebe Grüße,
Bruce
User avatar
bruce
Posts: 180
Joined: 29 Aug 2008 20:27
Location: 86720 Nördlingen
Feedback: 13 (100%)
14 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Aquascaping Anfänger - Hardscape Feedback
by Ketrab » 01 May 2014 08:46
0 427 by Ketrab View the latest post
01 May 2014 08:46
260l - Hardscape Layout Feedback
by hatsumi » 27 Dec 2016 14:27
2 748 by Kalle View the latest post
15 Jan 2017 13:26
Ersteinrichtung 101 x 41 x 50 feedback zum layout?
Attachment(s) by phillus » 17 Nov 2008 15:12
10 1846 by Tobias Coring View the latest post
29 May 2010 09:14
120 x 60 x 45 1. Entwurf / Bitte um Feedback und Meinungen
Attachment(s) by Joe Nail » 07 Jul 2016 18:36
9 1434 by Wassersuddler View the latest post
13 Nov 2016 15:01
Feedback erwünscht: Erster Aquascapeversuch 50er Würfel
Attachment(s) by Christian84 » 11 Jan 2011 19:17
21 2495 by Christian84 View the latest post
03 Jul 2011 10:47

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest