Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Ottomanscape » 29 Nov 2015 20:21
Guten Abend liebe Freunde,

seit Monate plane ich das Aquascape. Da ich als Azubi nicht das nötige Geld hatte dauerte es leider noch länger, weil ich Stück für Stück die nötigen Teile kaufen musste.

Und dazu kam noch meine schriftliche Abschlussprüfung für die ich auch lernen musste und das Projekt leider hinauszögern musste.

Ich habe mir überlegt, dass Aquascape mit der Dry Start Methode durchzuführen.
Mich reizte diese Vorstellung etwas neues auszuprobieren. :shock:

Ich kaufte über die Kleinanzeigen zwei Dennerle 60l Nano becken, da ich diese Form einfach super finde.
In das Becken kommt jeweils 8l Red Bee Soil von Shirakura.

Mit dem ADA sollte es diesmal nicht sein und ich habe im Forum nicht finden können ob jemand einen Dry Start mit dem RedBee Sand gemacht hat. Aus diesem Grund wollte ich dieses Risiko wagen.

In dem ersten Becken habe ich als Hardscape Drachensteine verwendet.
Als Pflanzen sind - Rotala wallichii
- Staurogyne repens
- Micranthemum sp. Montecarlo
- Alternanthera reineckii Mini

Alle Pflanzen sind In Vitro Pflanzen, die ich mir über das Internet in der 8,5cm Ausführung bestellt habe.

In dem zweiten Becken habe ich als Hardscape Steine von ADA geholt ( Koke Stone ) weil die einfach geil aussehen :gdance:

Als Pflanzen sind - Rotala wallichii
- Staurogyne repens
- Hemianthus callitrichoides Cuba
- Alternanthera reineckii Mini

Ja, richtig der einzige Unterscheid sind das Hardscape und die Bodendecker.

Ich wollte einfach sehen welche bei mir besser wächst. Nach dem Motto " Probieren geht vor Studieren".

Beleuchtet werden diese Becken von 6 Stk LED Leisten á 30cm, die ich mir auch im Internet bestellt habe.
Das war ein teurer Spaß... aber für das Hobby zahlt man doch gerne ein kleines Vermögen :D

Als Lichtwärme habe ich diese drei Varianten ausgewählt.

LED-Leiste DAY 5500K
LED-Leiste TROPIC 4500K
LED-Leiste SKY 6500K

Also an Lumen sollte das Projekt schonmal nicht scheitern :D

So, als ich dann alles zusammen hatte und meine Prüfung geschrieben war konnte ich loslegen.
Also habe ich vorgestern mit dem Projekt angefangen und wollte euch regelmäßig zeigen und Berichten wie weit es ist.

Alles rein schön das Gel aus den Pflanzen gewaschen, das Soil angefeuchtet und vorgedüngt. Zum Schluss alles schön rein und Frischhaltefolie drüber.

Und jeden Tag wie in den Anleitungen die Pflanzen besprühen und belüften.
Man muss sagen es riecht echt angenehm. Wie im Dschungel oder im Palmengarten. :wink:

Jetzt heißt es warten und den Pflanzen beim wachsen zusehen.
Ich freue mich auf das Projekt! :thumbs:

Insgesamt habe ich für alles ca. 4 Stunden gebraucht.

Für Anregungen und Fragen würde ich mich jederzeit freuen, da ich das auch zum ersten mal mache. :smile:

Soooooo, und jetzt noch die Bilder.



Viel Spaß und Schöne Grüße

Enes

Attachments

-Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen-

Mit freundlichen Grüßen

Enes Tekin
User avatar
Ottomanscape
Posts: 4
Joined: 29 Nov 2015 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby Korny » 01 Dec 2015 09:42
Hey Enes,

die Beleuchtung gefällt mir. Kannst du genauer sagen welche Halterung du hier verwendet hast.

Ich bin gespannt wie lange du es aushältst.
Ich hab festgestellt, dass es beim Dry Start bei mir viel langsamer gewachsen ist.
Ob ich was falsch gemacht habe? :pfeifen:

Jedenfalls hab ich meinen Cube gestern geflutet. Abwarten ob das eine gute Idee war.

Ansonsten schöne Idee, nur denke ich das Hardscape wird bald unter der Pflanzenmasse untergehen ;)
Würde eher einen großen Hügel machen statt mehreren kleinen Steinen.

Gruß Manuel
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Ottomanscape » 01 Dec 2015 09:53
Guten Morgen Korny,

vielen Dank für deine Antwort und deine Anregung habe mich sehr gefreut !

Zu der Beleuchtung: Die Leisten habe ich über eine Internetplattformbestellt.
Diese hat auch zwar Halterungen angeboten, jedoch wollte ich was eigenes.
Bin zum Baumarkt und habe mich umgeschaut. Habe lange Alu Leisten gefunden.
Diese habe ich in die gewünschte länge gesägt und die LED Leisten mit Silikon befästigt.

Also beim Becken mit dem Cuba wächst das Cuba wirklich super.
Nur MonteCarlo bockt da etwas rum... ich habe ja Zeit bis zum 24.12. dann wird geflutet! :D

Das habe ich mir auch gedacht das die Steine etwas zu klein sind ... hast du eine Idee wie ich das etwas hervorheben könnte ? Ansonsten heißt es regelmäßig zurückschneiden :flirt:


Gruß

Enes
-Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen-

Mit freundlichen Grüßen

Enes Tekin
User avatar
Ottomanscape
Posts: 4
Joined: 29 Nov 2015 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby Korny » 01 Dec 2015 10:35
Ottomanscape wrote:Also beim Becken mit dem Cuba wächst das Cuba wirklich super.
Nur MonteCarlo bockt da etwas rum... ich habe ja Zeit bis zum 24.12. dann wird geflutet! :D


Ich glaub ich hatte einfach zu wenig LUMEN darüber. Darum hats nicht so richtig wachsen wollen.
Außerdem hatte ich eine Erhöhung, in der quasi das Soil nicht nass war, weil das Wasser nur unten drin stand.
Freut mich wenn es bei dir klappt.

Ottomanscape wrote:Das habe ich mir auch gedacht das die Steine etwas zu klein sind ... hast du eine Idee wie ich das etwas hervorheben könnte ? Ansonsten heißt es regelmäßig zurückschneiden :flirt:


Mein Vorschlag wäre, die Steine alle zusammen auf einen großen Haufen legen und eine Spitze nach oben,
Quasi wie ein Berg.
Etwa so:

http://s297.photobucket.com/user/aquascaping-paradise/media/06aqua.jpg.html
http://www.jd-wirbellosenoase.de/WebRoot/Store6/Shops/63431286/4FD0/EFBC/9B5F/5430/59E4/C0A8/28BD/BDFB/stde_m.jpg

Vielen sind oft zu zögerlich mit dem Hardscape.
Wenn du denkst, die Steine werden zu groß sein, dann passen sie oft ;)
Außer du willst es natürlich anders haben. Aber die HCC schaut, finde ich, richtig gut aus, wenn sie mal 2cm dick ist.

Halt uns auf dem Laufenden!
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Ottomanscape » 01 Dec 2015 17:25
Hallo Manuel,

das wird ganz bestimmt nicht mein letztes Projekt sein! :D bei anderen wird mehr Hardscape verwendet... Die Pflanzen sind schon teilweise verwurzelt und wollte die nicht wieder rausreißen :smile:

habe nochmal ein Bild von der Beleuchtung für dich gemacht um es einfach noch zu visualisieren.


Schönen Abend :thumbs:

Attachments

-Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen-

Mit freundlichen Grüßen

Enes Tekin
User avatar
Ottomanscape
Posts: 4
Joined: 29 Nov 2015 19:44
Feedback: 0 (0%)
Postby Korny » 02 Dec 2015 11:18
Hey,

was macht eigentlich die Repens und die Alternanthera reineckii bei dir emers?
Wie oft besprühst du?
Gruß Manuel

Hook of Nature
User avatar
Korny
Posts: 595
Joined: 12 May 2015 14:08
Feedback: 4 (100%)
Postby Ottomanscape » 02 Dec 2015 18:05
Hallo Korny,

ich bin davon ausgegangen, dass alle Pflanzen die im in-vitro gehalten werden, geeignet sind um einen Dry Start zu wagen. Auch wenn diese Submers wären, wachsen diese super. Ich sehe von Tag zu Tag wie sich mehr Wurzeln bilden. Momentan sieht alles super aus.

Ich besprühe die Pflanzen Abends nach der Arbeit wenn das Licht aus ist.
-Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen-

Mit freundlichen Grüßen

Enes Tekin
User avatar
Ottomanscape
Posts: 4
Joined: 29 Nov 2015 19:44
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Erster Aquascaping Versuch
Attachment(s) by Aquaphil » 14 May 2010 18:41
35 3134 by Aquaphil View the latest post
21 Jul 2010 18:54
Vorstellung und erster Versuch im Aquascaping
Attachment(s) by Hiroaki » 11 Sep 2012 09:05
1 590 by Hiroaki View the latest post
12 Sep 2012 06:43
Bitte um Rat beim ersten Aquascaping Versuch (240x40x20)
Attachment(s) by Maik75 » 28 Feb 2010 21:51
17 2408 by Maik75 View the latest post
23 Dec 2013 21:21
Mein erster Dry Start
by Schnoergel » 07 Apr 2016 20:06
11 1195 by Schnoergel View the latest post
16 May 2016 00:34
Erster Versuch
by grasnabe » 02 Sep 2013 21:23
7 809 by grasnabe View the latest post
04 Sep 2013 07:30

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests