Post Reply
18 posts • Page 1 of 2
Postby Rio-Negro » 19 Dec 2011 12:15
Hallo Forum,

Da ich mich langsam auch sehr für Aquascaping interessiere möchte ich mir ein kleines Aq einrichten in dem ich etwas Scapen möchte :gdance:

Da ich jedoch noch ein Becken (erste-hilfe-wasserpflanzen/bartalgen-t17029.html) habe das mir etwas sorgen macht, möchte ich bei diesem Projekt mit eurer Hilfe viel vorplanung betreiben.

Als Becken möchte ich evtl. ein 20/30l Cube von D*******le, oder ein 60x30x35 63l Becken das ich noch habe.

An Beleuchtung dachte ich bei den Cube`s, sollte es einer werden an 18w Wave Solaris Freshwater + Original Lampe
Sollte es das 60er werden möchte ich eine DIY Leuchte mit 2x24w T5 mit Reflektoren

Beim Cube sollte dann der Original Filter einziehen, bei dem 60er evt. ein AquaClear30

Beim Bodengrund soll es sich um einen Handeln, auf dem die Pflanzen gut wachsen, und der mir nicht meine Biologie versaut wie der Manado im großen Becken. Also entweder ADA Amazonia mit PowerSand drunter, oder Sand bzw. Akadama. Da möchte ich hoffen das ich gute erfahrung sammel, denn wenn ich in 1-2Jahren Umziehe soll das 450er eh neu gemacht werden und da möchte ich den Optimalen Grund für Pflanzen mit möglichst langer Standzeit.

Als Hardscape plane ich im Moment nur Drachen- oder Leo-Steine.

Bei der Bepflanzung Hcc, Lilaeopsis, Pogostemon helferi, Moose, Staurogyne und evtl. die eine oder andere Crypto oder wenns das 60er wird auch was Rotes andernfalls soll es sehr Grün werden :D

Bei der Düngung denke ich natürlich an Makro`s in ausreichender Menge, und an Micro`s würde ich gerne mit AR Special Flowgrow düngen, Co2-Druckgas-Anlage darf auch nicht fehlen und soll mit einem Keramik-Zerstäuber eingebracht werden.

So das sind mal meine bisherigen überlegungen, das ein oder andere habe ich schon oder besorge ich gerade.
Ich erhoffe mir viele Kommentare, konstruktive Kritik und Tipps da ich endlich seit langer Zeit einmal wieder ein Aquarium mit traumhaften Pflanzen haben möchte, in dem ich mich nicht mehr Hauptsächlich um Algen kümmern muss, sondern um die Lebensformen für die ich mich interessiere.

vielen Dank im voraus und Grüße Benedict
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby Rio-Negro » 20 Dec 2011 17:56
Keiner nen Senf abzugeben?

grüße Benedict
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby Arami Gurami » 20 Dec 2011 20:30
Hi Benedict,
ich würde den Versuch wagen und mal auf Aquasoil umsteigen. Der Unterschied zum Manado ist doch da sehr erheblich. :grow:
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby Rio-Negro » 21 Dec 2011 15:51
Danke,

werde ich dann mal ADA Soil testen, was sagt ihr zu meinen Beleuchtungs-Gedanken?

grüße Benedict
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby Rio-Negro » 30 Aug 2015 20:33
Hi Leute,

ich traue mich ja hier kaum was schreiben so alt ist mein Thema schon. Nun das Becken welches ich hier vorplanen wollte und noch tue steht bis heute nicht. Aber dies soll sich nun in den nächsten Wochen ändern. Als Becken soll ein NanoCube von D****** dienen mit 20l o. 30l.

Ausgestattet werden soll der Cube auf jedenfall mit Co2 Druckgasanlage inkl. pH Regelung welche noch rumliegt, und dem beiliegenden Filter, sowie Led.

Nun das Becken soll 3 Aufgaben erfüllen:

Es soll wirklich TOP aussehen und ein echtes Scape werden :D
Es sollen in ihm Garnelen (Red Fire oder sogar Red Bee) gehalten und vermehrt werden (welche dann ins 450l Becken kommen)
Es soll mir dazu dienen etwas mit Düngung zu experimentieren um auch Rückschlüsse und Erfahrung für`s große Becken zu gewinnen.

Als Ausstattung soll kommen:

2x Denn**le Led 5.0 (taugen die was und reicht das?)
Co2 Anlage mit Diffusor alles in Glas
Denn**le Filter
evtl. ADA Amazonia Soil oder nur blanker Garnelen Kies. Auf keinen Fall Nährboden damit habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht, lieber gibt es mal `n Düngestäbchen an die Wurzeln.
Als Hardscape sollen ausschließlich Steine dienen, da bin ich mir aber noch nicht sicher ob Ohko oder Pagode.

Gefallen würde mir die Pagode am besten, soll das Wasser jedoch ziemlich aufhärten?
Wie viele Kg Steine werden denn in etwa für ein 30l Becken benötigt?

Bei den Pflanzen denke ich an:
HCC oder Glosso
Staurogyne repens
Pogostemon helferi
Alternathera reineckii Mini
evtl. Anubia Petit

Die Düngung soll auf Grund der absolut positiven Erfahrungen mit AR Produkten erfolgen. Da ich einen Vollentsalzer habe und das Wasser trotz verschneiden quasi fast keine Nährstoffe enthalten wird (etwa 16:1 Verschnitt) würde ich erstmal folgendes einkaufen bzw. habe ich schon vom großen Becken:

AR Micro Special Flowgrow für die tägliche Düngung (und evtl. Special Eisen)
AR Micro Basic Eisenvolldünger zum aufdüngen nach dem WW
AR Makro Basic NPK für die tägliche Düngung
sowie
Urea, Basic P und Basic K

So nun fällt mir nicht mehr ein für den Moment. Ich hoffe auf rege Beteiligung und vor allem auch konstruktive Kritik.

Let it grow!!!
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby BineL » 30 Aug 2015 22:31
Hallo Benedict!
Ich bin neu hier, aber ich schlage mich grade mit den gleichen Überlegungen rum wie du. Ich habe ein 60 l Becken das noch mit T8 Röhre ausgestattet ist, also wird es wohl bei mir auch ein neues Becken geben. Ich hatte das Superfish im Auge, aber viele sagen das hat zu wenig Licht... Im jetzigen Becken tummeln sich Garnelen und Corydoras,. Bodengrund ist JBL Manato und drunter Langzeitdüngergrund von Tetra. Bin also gespannt wie du dich entscheidest und Grübel weiter...
LG Bine :grow:
BineL
Posts: 14
Joined: 30 Aug 2015 17:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Andi1507 » 31 Aug 2015 00:16
Hallo,

zur Lampe kann ich sagen, die taugt schon was. Mit 2 wird's schon sehr hell.

Wenn du schon was ausprobieren willst, warum versuchst du es nicht mal mit Niks Methode, mit Geringfilterung und Sand?

Da muss nicht experimentiert, sondern nur genau nachgemacht werden.

Der ADA Soil ist nicht ganz einfach... und Rückschlüsse kannst, du dann nicht so leicht zum großen Becken ziehen, weil der sich anders verhält.

Grüße
Andreas
Andi1507
Posts: 36
Joined: 06 Oct 2014 09:57
Feedback: 0 (0%)
Postby ThorstenSt » 31 Aug 2015 07:01
Hallo,

ich fahre zur Zeit sehr gut mit dem environment soil von Glasgarten.
Da brauchst am Anfang keine wasserwechsel Orgien veranstalten wie beim ADA....
Es schluckt am Anfang auch kein Kalium wie das ADA....Nur Phosphat ^^ das ist kurze Zeit nach dem düngen einfach weg ;) das legt sich allerdings nach einigen Wochen.

NPK Dünger kann gut gehen oder nicht....Ist möglich das du dann auf Einzel Komponente umsteigen musst.

Dann besser den Spezial N plus eventuell ein NK oder NPK Dünger

Eisenvolldünger Düngt man nicht auf.....Da reicht die empfohlene Tages Dosis von Flowgrow.

LG
Thorsten
ThorstenSt
Posts: 437
Joined: 24 Oct 2009 22:08
Feedback: 43 (100%)
Postby Rio-Negro » 31 Aug 2015 12:41
Danke schon mal für eure Antworten.

Als Bodengrund kommt nun definitiv ADA Amazonia da ich heute zufällig in nem Laden war wo es 20% gab und ich somit 9l für knappe 30€ erstehen konnte. Außerdem war dort ein Becken damit eingerichtet und mich hat die Optik und der Pflanzenwuchs überzeugt so dass ich es nun im Cube testen werde.
Geringfilterung und Sand habe ich im Großen. Läuft sehr sehr gut aber mit Scapen und starken Pflanzenwuchs ist da nicht viel.

Mit dem Gestein bin ich noch nicht weiter, da die die mir gefallen fast alle aufhärten was ich vermeiden möchte. Pagoden, Leo, Landschaft etc.

Nun jetzt muss ich mal noch abwägen ab 20l oder 30l. Da werde ich wohl einfach mal zwei Becken aus Karton basteln und sehen was besser auf den Schreibtisch passt.

CO2 brauche ich auch noch einige Komponenten.

Zur Düngung:

Da ich ja alle Einzelkomponenten habe dachte ich, ich dünge wöchentlich auf Stoß und gebe NPK täglich dass was an K verbraucht wird zu. Sollte die tägliche Zufuhr von Flowgrow reichen dann ist mir dass natürlich recht. Da beim Soil anfangs ja recht viel K verbraucht wird möchte ich dies mittels Kaliumsulfat ausgleichen so fern dies möglich ist.
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby Rio-Negro » 08 Sep 2015 17:47
So der Aufbau ist in greifbarer Nähe :thumbs:

Becken, Beleuchtung und Soil ist da. Morgen bekomme ich noch ein Päckchen aus Braunschweig :paket: mit dem Hardscape :gdance: . Dann muss ich noch nen Schrank und ne Co2 Anlage besorgen und los gehts. Die Co2 Anlage werde ich auch da beziehen wo ich gestern bestellt habe :D wenn ich dann auch die Pflanzen bestelle :grow:





Ich hoffe mal die 2 LED Lampen werden für HCC auch reichen. Ansonsten sollte rein vom Platz auch eine 3te machbar sein. Wobei ca. 40lm auch nicht sooo wenig ist oder?
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby BineL » 08 Sep 2015 21:31
Hallo Benedict!
Soweit bin ich noch nicht :pfeifen: ...
Aber eine Frage... Warum arbeitet man in einem Scape Becken sooft mit Soil.....
Lieben Gruß
Bine :grow:
BineL
Posts: 14
Joined: 30 Aug 2015 17:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Rio-Negro » 09 Sep 2015 18:59
Hallo Bine,

wirs zwar auch mein erstes Soil Becken von daher kann ich dir nur sagen was man über Soil sagt.
In/auf Soil wachsen die Pflanzen ganz besonders gut was im Scape sehr wichtig ist. Dies dürfte auch
schon der einzig wichtige Grund sein.
grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby BineL » 12 Sep 2015 03:51
Hi!
Alles klar.

Grüße Bine :grow: :D
BineL
Posts: 14
Joined: 30 Aug 2015 17:36
Feedback: 0 (0%)
Postby Rio-Negro » 05 Oct 2015 20:38
Hi Flowgrower,

bis zum Start wird es noch etwas dauern. Aber derweil spiele ich etwas mit den Drachen.

Würde mich über Kommentare freuen.

Ps. Ich merke gerade dass es keine gute Idee ist mit dem angebissenen Apfel Bilder hier hochzuladen

Attachments

grüße Benedict

versuche nicht wie der Meister zu sein! sondern suche nachdem was der Meister sucht.
User avatar
Rio-Negro
Posts: 450
Joined: 26 Jun 2011 09:45
Location: Fränkisches Seenland
Feedback: 1 (100%)
Postby PuXxs » 06 Oct 2015 11:38
Hallo Benedict,

ich bin auch gerade dabei ein 30l Nano Cube zu Planen. Habe vor einigen Jahren mit dem Gedanken gespielt, ihn aber wieder verworfen und zwischenzeitlich mit kleinen scapes in Glasvasen und Schalen experimentiert. Jetzt will ich mich auch endlich heranwagen. :D
Ich spiele mit dem Gedanken auch ein Hardscape mit Drachenstzeinen zu machen, wieviel Kilo Drachenstein sind das etwa in deinem Bild? Habe so gar keine Vorstellung wieviel Kg Steine ich brauche.

Bisher finde ich die Platzierung von den Steinen in Ordnung, aber man müsste halt testen wie es mit Bodengrund wirkt.

Lg Mandy
User avatar
PuXxs
Posts: 13
Joined: 06 Mar 2009 22:22
Location: Leipzig
Feedback: 0 (0%)
18 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
UG als Bodendecker funktioniert nicht, welche Alternative?
by benkolo » 22 Mar 2017 20:14
0 411 by benkolo View the latest post
22 Mar 2017 20:14
Endlich alles gut!
by Norman72 » 31 Jul 2008 18:30
0 689 by Norman72 View the latest post
31 Jul 2008 18:30
Endlich groß geworden
by Goborg » 24 Mar 2009 00:32
3 942 by Goborg View the latest post
25 Mar 2009 23:38
Endlich mal ein schönes Becken, aber wie?
by Mirco » 07 Jun 2011 16:08
4 805 by Sash View the latest post
08 Jun 2011 11:18
72l Lang versprochen, endlich Fertig.
Attachment(s) by Bataleon » 15 Mar 2013 17:55
33 3690 by Bataleon View the latest post
22 May 2013 11:58

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests