Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Sabu » 12 Jan 2014 01:03
Halli Hallo.

Am besten stelle ich mich erstmal vor! Ich heiße Daniel, bin frische 17 Jahre alt und komme aus dem 'schönem' Sauerland. Aquaristik betreibe ich schon seid dem ich denken kann, erst mit dem Papa, dann alleine. Ein typischer Werdegang also. Nachdem nun über die Jahre schon verschiedenste Beckenstile hatte, möchte ich nun auch mal Aquascaping versuchen. So kommen wir dann zur aktuellen Situation:

In meinem 54L Becken (Normalmaße), was in gewisser Weise auch ein Versuch war, die Pflanzen in den Vordergrund zu stellen (was grandios in die Hose gegangen ist), leben zur Zeit noch 12 Perlhühner. Da das Becken aber dermaßen veralgt ist, möchte ich es gerne neu starten und das im Aquascaping Stil (Kein Hardscape oder Iwagumi). Aber erstmal die Daten und Fakten zu dem Becken:

Maße und Technik:
54 Liter Becken, 60x30x30
Kein Heizstab. (konstant ca. 20-22°C)
Filter: Tet*a IN 300-1000 Plus
Standartbeleuchtung. Kann jetzt garnicht genau sagen wie viel Watt, aber soll sowieso ausgetauscht werden.

Deko/Pflanzen/Tiere:
Feinkörniger Schwarzer Kies, 1-3 mm.
Korkenzieher Hasel-Äste mit Javamoos.
Cryptocorynen verschiedener Arten.
Sagittaria subulata.
Ceratophyllum demersum.
12 Perlhuhnbärblinge - Danio margaraitatus.
Diverses Geschnecke.

Soooo da ich heute schon einmal etwas Tatendrang verspürte habe ich mich an den Rechner geschwungen und nach passenden Pflanzen uns so weiter geschaut. Dabei ist folgende Liste entsprungen:

Bolbitis heudeloti - Kongofarn.
Cinopodium cf. brownei - Minziger Wirbeldost.
Cryptocoryne becketti "petchii" - Petch´s Wasserkelch.
Fissidens fontanus - Quell- Gabelzahn.
Hemianthus glomeratus - Quirlblättriges Perlenkraut.
Hydrocotyle cf. tripartia - Kleeblatt.
Marsilea hirsuta - Kleefarn.
Microsorum pteropus 'Windelov' - Windelov´s kleiner Javafarn.
Pogostemon erectus
Pogostemon helferi - Daonoi.
Riccia fluitans - Teichlebermoos.
Sagittaria subulata - Flutendes Pfeilkraut.
Taxiphyllum barbieri - Javamoos. (Oder andere Moosarten)
Valisneria sp. Mini Twister.

Das ist soweit meine 'kleine' Auswahl an Pflanzen, die ich mir zutraue soweit :D
An Deko sollen zwei Moorkienwurzeln rein, welche ich noch besorgen muss, genauso wie den Großteil bzw. fast alle Pflanzen welche es werden sollen...
Des weiteren habe ich noch vier schöne Seyriu Steine hier liegen. Da das allerdings zu große sind, ist meine Frage ob ich die einfach zerteilen kann oder ob die dann komplett zerfallen? :o
Auch brauche ich eine bessere Beleuchtung, das ist mir bewusst. Habe mal in der eBucht geschaut nach Aufsatzleuchten nur kenne ich mich damit relativ wenig aus... Auch sprengen die meisten mein knappes Schülerbudget...

Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, habe ich mit Paint eine wahre Meisterleistung vollbracht *Ironie aus.
(Pflanzen sind nur Beispielweise genannt).

Kurz zur Nummerierung:
1 - Moorkienwurzel
2 - Seyriu Steine
3 - Filter
4 - Riccia fluitans
5 - Sagittaria subulata
6 - Microsorum pteropus 'windelov' oder Moose
7 - Bolbitis heudeloti
8 - Sand
9 - Feiner Kies

Ist jetzt doch ein relativ kurzer Text geworden :D
Ich hoffe ihr könnt mir nen bisschen helfen bei der Eingrenzung und auch Tipps geben :)

MfG Daniel.

Attachments

Sabu
Posts: 12
Joined: 20 Jul 2012 21:03
Location: Oberschledorn
Feedback: 3 (100%)
Postby robat1 » 12 Jan 2014 02:17
Servus Daniel,

ja dann mal willkommen. :bier:

- Für ein 60x30x30 Becken wird der Kongowasserfarn (Bolbitis heudeloti) recht schnell, viel zu groß.
Eine sehr schöne Pflanze aber für das kleine Becken würde ich die von der Liste Streichen.
- Javamoos würde ich auch nicht verwenden, denn es ist von all den Moosen das attraktivste und zugleich das aufsässigste Moos das du nicht mehr aus dem Becken bringst wenn man es mal eingeschleppt hat.
Nimm lieber das Christmansmoos (Vesicularia montagnei), das ist um Welten schöner und bei weitem nicht so aufsässig.
- Das Teichlebermoos (Riccia fluitans) braucht für deine Standardbeleuchtung viel zu viel Licht außer als Schwimmpflanze. Außerdem ist es sehr nervig aufzubinden und zu pflegen weil es extrem stark aufschwimmt.
Nimm lieber Koralenmoos (Riccardia chamedryfolia), das brauch wenig Licht und beleibt von alleine am Boden.
- Das Pfeilkraut (Sagittaria subulata) ist ein super Pflänzchen das ich nach vielen ähnlichen Pflanzen inzwischen auch favorisiere. Aber du mußt das von Anfang an recht eng stecken sonst wächst es nicht dicht.
- den Gedrillten JavaFarn (Microsorum pteropus 'Windelov') kannst du nehmen, aber noch besser für ein 60cm Becken wäre der M. Trident. Die Farne mögen alle reichlich Co2 und Kaliumdünger.
- das Kleeblatt (Hydrocotyle cf. tripartia) ist eine verdammte Plage, fast so wie Wasserlinsen.
kannst du aber ruhig verwenden weil es in einem 60cm Becken doch recht leicht wieder auszurotten ist wenn es dich mal nervt.

Die restlichen Pflanzen hatte ich persönlich noch nicht und kann nichts dazu sagen.
Aber!
Insgesamt hast du für meinen Geschmack zu viele verschiedene Pflanzen ausgewählt.
Ein Becken wirkt um so schöner je harmonischer es bepflanzt ist und optische Harmonie erreichst du mit einer großen Artenvielfalt eher nicht oder extrem schwer.
Ich würde mich auf 3-6 Pflanzenarten beschränken und dafür von denen große harmonische Flächen pflanzen.

So sehe ich das und der nächste wird dir wieder was anderes erzählen. ;-)

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Sabu » 12 Jan 2014 12:55
Hey Robert und danke für deine Antwort :)

Naja die Liste mit Pflanzen kann somit schon weiter eingegrenzt werden, gut. Ich will ja nicht alle Pflanzen die sich auf dieser Liste befinden nehmen, also auch ins Becken tun, sondern nur manche davon. Ansonsten würde es wirklich viel zu voll werden...

Nun noch mal 2 Fragen:

Kann ich die Seyriu Steine, vier an der Zahl, zerteilen oder fallen die dann auseinander? Also komplett auseinander in kleine unbrauchbare Stücke...

Und kann mir jemand eine gute Beleuchtung für das Becken zeigen oder zumindest eine Seite wo man sicher zumindest halbwegs gute Wahre hat? In der eBucht habe ich keine Ahnung ob das für mich zu gebrauchen ist oder nich.

Das wars erstmal von mir.
Sabu
Posts: 12
Joined: 20 Jul 2012 21:03
Location: Oberschledorn
Feedback: 3 (100%)
Postby robat1 » 12 Jan 2014 13:21
Hallo Daniel,

Kann ich die Seyriu Steine, vier an der Zahl, zerteilen oder fallen die dann auseinander? Also komplett auseinander in kleine unbrauchbare Stücke...

Das geht bestimmt ohne dass sie zerbröseln.
Aber würde ich nicht machen, denn eine frische scharfkantige Bruchstelle stört die natürlich verwitterte Optik des Steins ganz extrem.

Ich bau mir LED-Leuchten selbst weil die fertigen entweder Schrott oder die ganz wenigen guten unbezahlbar sind.

Ich hätte aber noch gebrauchte T5 Röhren + dimmbarem EVG und Arcadia-Röhrenfassungen und Reflektoren im Keller liegen wenn du dir die einbauen willst könnte ich sie dir günstig überlassen.

Robert
robat1
Posts: 913
Joined: 08 Mar 2008 15:42
Location: München
Feedback: 4 (100%)
Postby Sabu » 12 Jan 2014 13:52
Danke nochmal für die Antwort.

Habe dir bezüglich der Leuchten mal ne Pn geschickt.

Das mit den Steinen muss ich dann wohl schauen, wie ich das hinbekomme... Auf kurz oder lang werde ich sie wohl zerteilen müssen, da nochmal welche dazu zu kaufen doch relativ teuer ist und sie dann auch sehr groß sind...

Auch bei den Moorkienwurzeln wird die Suche evtl. etwas länger dauern. Sollen ja schließlich auch ins Becken passen.

Nunja Dienstag wird erstmal eingekauft, Pflanzen, Sand/Kies und hoffentlich auch ein Paar Moorkienwurzeln.

Grüße
Sabu
Posts: 12
Joined: 20 Jul 2012 21:03
Location: Oberschledorn
Feedback: 3 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
60x30x30 Aquascape Planung
by danischweiger » 07 Jan 2014 16:50
20 2997 by danischweiger View the latest post
28 Apr 2014 21:04
Erster Aquascape Versuch
Attachment(s) by Experimentierer » 25 Feb 2010 17:09
29 2723 by Experimentierer View the latest post
26 Apr 2010 16:30
Erster Aquascape Versuch 280l
by NicoleSHL » 30 May 2012 13:05
17 1247 by NicoleSHL View the latest post
31 May 2012 19:08
Mein erster Versuch eines Aquascape
by bkay13 » 05 Aug 2012 10:51
1 568 by bkay13 View the latest post
06 Aug 2012 10:09
Mein erster Versuch: 30er Aquascape - Tipps
Attachment(s) by Manni13 » 18 Apr 2011 09:01
12 941 by Manni13 View the latest post
18 Apr 2011 11:29

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests