Post Reply
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Frederik 19 » 01 Mär 2015 18:04
Erst einmal Grüße Ich hier alle im Forum da ich hier neu bin .

Nun zu den eigentlichen Thema ,
Mein 180l Fluval Aquarium gefällt mir so wie es ist schon seit langem nicht mehr , somit habe ich mich umgeschaut und bin auf das aquascaping gestoßen wo ich sofort dachte "So sollte es aussehen ".

Es sollte in die Richtung hardscape gehen .

aktuelle Technik im Aquarium :

CO2 Düngung durch Druckflasche
Außenfilter JBL e900
T5 2x 28watt
Flüssigdünger (Profito) täglich
Ich weis das einiges noch geändert bzw dazu kommen muss wenn es zum aquascaping kommen soll , darum bin ich über jeden Vorschlag, Tipp oder Kritik dankbar .

Was schlagt ihr mir für die Beleuchtung vor?

Beim Bodengrund dachte ich an : Ada soil amazonia

Füge mal ein Bild anbei wie es derzeit aussieht.

Bestens Dank schon einmal

Gruß Freddy
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fez » 02 Mär 2015 17:07
Hallo Freddy,

leider kann ich kein Bild sehen, warum versuchst Du es nicht noch mal?

Hilfreich wäre ein Foto Deines Aquariums als Ganzes (so dass man sehen kann, inwiefern was an der Beleuchtung gebastelt werden kann - denn die vorhandene wird vermutlich zu wenig sein) und wenn möglich mal ein Link zu dem Foto des Hardscapes, welches Dir vorschwebt.

ich denke, dann kann man Dir hier besser weiterhelfen und sagen, was Du alles für die Umstellung brauchst.
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 02 Mär 2015 21:12
danke für die Antwort


So sieht es derzeit aus .



So könnte ich es mir vorstellen : At the end of the River

Dateianhänge

Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fez » 02 Mär 2015 22:00
Oh, da hast Du Dir definitiv kein leichtes Scape ausgesucht.

Hm, also wenn Du mit dem alten Becken weiter arbeiten möchtest, muss auf jeden Fall die Beleuchtung aufgestockt werden. Von 2*28 Watt auf 4*39 Watt T5 oder gleich LED, sonst wird das mit dem Pflanzenwuchs nichts. Das ist natürlich eine Investition. Ich sehe, dass dein Becken auch abgedeckt ist, da musst Du Dir eine Lösung einfallen lassen. Allerdings: wenn Du das mit dem scannen wirklich Ernst meinst und auch bereit bist in eine gute Beleuchtung zu investieren, dann solltest Du ggf. auch in ein neues Becken investieren. Das Beispielscape ist nämlich in einem transparent verklebten Weißglasbecken erstellt worden. Ich kann anhand des kleinen Bildes natürlich nicht beurteilen, in welchem Allgemeinzustand sich dein Floatglasbecken aktuell befindet. Ich denke nur, dass wenn Du jetzt wirklich Geld in Beleuchtung, Stil, Hardscape und Pflanzen steckst, dass Du dich danach ggf. ärgerst, das Becken nicht gleich mit erneuert zu haben.

Auf jeden Fall muss die rustikale 3D Rückwand raus. Wenn Du den Effekt deines Wunschscapes haben möchtest, musst Du stattdessen eine Milchglasfolie oder eine satinierte Plexiglasscheibe als Hintergrund verwenden und mit einer LED-Leiste hinterleuchten (bekommt man z. B. günstig im schwedischen Möbelhaus). Ich weiß nicht, wie rückstandslos man so eine 3D-Wand entfernt, daher könnte ich mir alternativ auch eine schwarze Folie vorstellen, die natürlich das Endresultat stark verändert, aber dennoch "aquascaping-geeignet" ist.

Dein Filter ist ausreichend- da kann man ja jederzeit den Standard-Plastik Zu- und Ablauf gegen Glas- oder Edelstahlware tauschen, CO2 hast Du auch schon da, prima.

Wie sehen denn deine Wasserwerte aus? Im Scape ist Island-Lava verbaut, die beeinflusst die Gesamthärte nicht, was meines Erachtens anhand der masse an Steinen (mind. 25-30kg) schon wichtig ist.
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 03 Mär 2015 07:22
Hallo Fez,
Vielen Dank erst einmal für deine Antwort .
Es muss nicht unbedingt genau das Scape sein es sollte nur in die Richtung gehen .
Die Rückwand ist nachträglich rein gekommen die soll auch aufjedenfall weg , das Aquarium ist in ein sehr guten Zustand daher würde ich es gern dafür behalten .
PH liegt bei 6-6,5 .
Ich hatte hier den lichtrechner benutzt und der sagte mir das für das Becken bei Pflanzen mit viel Licht Bedarf ein Wert von 0.6 brauche .
Daher mein Gedanke 2x 24 Watt und dazu eventuell Hagen Glo mit 2 x 39 Watt , damit würde ich auf den Wert kommen .
Oder kannst du / ihr mir was besseres empfehlen ? Gerne auch in led .
Ein offenes Becken wäre auch ok .

Gruß Frederik
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fez » 03 Mär 2015 07:41
Moin!

Ich glaube nicht, dass Du mit 2x 39 Watt zurande kommst. Mit Reflektoren vielleicht. Und klar, das ist schon mal eine Ecke mehr als Du bisher hast. Wenn Du wirklich volle Freiheit bei der Pflanzenwahl haben willst, müssten es schon 4X39 Watt sein. Schau Dir hier in der Galerie spaßeshalber mal die Becken von etwa 180-200l an, und was die als Beleuchtung angeben. Du wirst feststellen, dass hier so einige mit 4X39 Watt fahren.

Mein nächstes Becken wird trotz des ziemlich hohen Anschaffungspreises auf jeden Fall mit LED ausgeleuchtet, vermutlich mit Daytime-Produkten. Warum? Überleg mal, wie viel so eine T5 Röhre in der Anschaffung kostet - diese musst Du mindestens 1 mal im Jahr austauschen, da Sie an Leuchtkraft verlieren. nach 2 Jahren sind in der Regel auch die Reflektoren blind und müssten gewechselt werden. Wenn man mal so auf 4-5 Jahre hochrechnet, was man an Geld für neue Röhren lässt (ganz abgesehen davon, dass LED zwar in dieser Stärke auch ein Energiesparwunder, aber trotzdem mit ein paar Watt weniger auskommt um die gleiche Lichtausbeute zu schaffen. Aber ganz ehrlich, ein Experte bin ich beim Licht nicht. Da kannst Du dich im "Beleuchtung"-Unterforum besser informieren.

Welche Maße hat denn Dein Becken? Es scheint mir höher als tief zu sein.

Wie willst Du denn das mit der Abdeckung regeln? Kommt die weg oder baust Du Sie um?
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 03 Mär 2015 20:45
Abend.


Die Beleuchtung ist schon so eine Sache , dachte ja nicht nur an 2x39watt mit Reflektoren sonder dazu noch die 2x 28 Watt .
Bin jetzt auf der Suche bzw am überlegen was ich holen soll . T5 oder led oder hqi .
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon tamkobot » 04 Mär 2015 02:49
Hallo Frederik,

Ich habe bei meinem 250L Becken zu der bestehenden mittigen Beleuchtung (2xT8 + Reflektor)
links und rechts jeweils vier CREE XM-L2 T6 auf Aluprofilen hinzugefügt. Damit bin ich bisher sehr zufrieden.
Wenn du etwas handwerkliches Geschick besitzt und die LEDs im Daytrade schießt, ist dies sicher eine preisgünstige Lösung für unter 100€.
Habe sie auf 1750 mA laufen.

neueres Bild aus dem Becken
26195


Gruß Björn
tamkobot
Beiträge: 19
Registriert: 30 Mai 2011 12:16
Wohnort: Schneverdingen
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Frederik 19 » 04 Mär 2015 08:16
Morgen , danke für die Antwort.

- habe jetzt auch nach hqi leuchten geschaut und könnte eine 150 Watt haben . Auch recht günstig für 60€ . Was haltet ihr davon ?

Die led's von Björn scheinen aber auch nicht so schlecht zu sein , und das handwerkliche geschick sollte ich aufweisen als beruflicher Handwerker.

Bei den hqi habe ich nur die sorge wegen der Wärme da das Aquarium an einer Schräge steht .

Gruß Frederik
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Fez » 04 Mär 2015 10:53
Mit HQI-Brennern kenne ich mich leider nicht aus, sorry. Sind soweit ich weiß aber auch ein aussterbender Markt.

Also Deine Idee, 2*39W zusätzlich zu deinen bisherigen 24ern zu setzen könnte ich auch schon unterschreiben.

Aber wenn Du wirklich auch das technische Verständnis hast, Dir LED-Leuchten selbst zu bauen, dann kann ich Dir nur hier unsere LED-Bastelanleitungen im Forum empfehlen. Günstiger und mit weniger Energieverbrauch kannst Du anders kaum wegkommen.
LG
Franziska
Benutzeravatar
Fez
Beiträge: 62
Registriert: 04 Sep 2013 17:18
Wohnort: Gehrden
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 07 Mär 2015 16:03
Habe jetzt ein 150 Watt hqi gekauft , werde ihn nächste Woche anbringen mal sehen wie es damit ist .
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 22 Mär 2015 18:12
So Aquarium eingerich, fehlen nur noch die letzten Teile : Hintergrundfolie / Ausströmer / CO2 diffu. Etc...
Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Frederik 19 » 23 Mär 2015 10:48
So sieht es erst einmal aus . Was sagt ihr dazu ?

Dateianhänge

Frederik 19
Beiträge: 15
Registriert: 28 Feb 2015 21:29
Bewertungen: 0 (0%)
13 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
110l mit Standard Beleuchtung und Lava
Dateianhang von Karies931 » 14 Feb 2013 14:52
7 744 von Karies931 Neuester Beitrag
17 Feb 2013 20:35
180l Hardscape
Dateianhang von Nardi » 23 Jul 2009 12:59
17 1632 von Marmax Neuester Beitrag
25 Jul 2009 03:47
180L Gesellschaftsbecken Bepflanzung
von Phoenix » 09 Feb 2015 10:01
0 444 von Phoenix Neuester Beitrag
09 Feb 2015 10:01
Fluval Fresh F60 Neueinrichtung
Dateianhang von Bambule03 » 08 Mär 2015 21:48
0 362 von Bambule03 Neuester Beitrag
08 Mär 2015 21:48
Mein erster Versuch - Fluval Edge I
Dateianhang von Marion » 22 Sep 2013 23:51
17 3740 von Plantamaniac Neuester Beitrag
14 Mär 2014 12:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast
cron