Post Reply
47 posts • Page 1 of 4
Postby KungFuPanda » 30 Dec 2012 15:45
Hallo und schönen Tag!

Ich lade Euch hier in diesen Thread ein, um die Enstehung meines Beckens mit zu verfolgen und auch mit Euren Eigenen Meinungen mit zu gestalten.

Da ich mir so eine gewaltige Anschaffung nicht auf einmal leisten kann, ist dies als Langzeitthread gedacht, ich dem ich Euch in meine Gedanken zum Becken mit einweihe. Fragen, die mir auf dem Herzen liegen mit Euch zu erörtern, damit ich meinen Erfahrungsschatz zum Start des Beckens anpassen kann.

Ursprünglich wollte ich etwas in Art eines Iwagumi machen, bin jedoch von diesem Gedanken abgekommen, da mir Holz im Aquarium als Fixpunkt letztendlich viel "biologischer/ natürlicher" erscheint. OK, Steine kommen natürlich auch rein. Ich hab in meinem Kopf,....... bis jetzt, :D das auf dunklem Bodengrund (JBL Manado???) eine größere Anzahl runde Flusskiesel in verschiedenen Größen liegen, über die sich dünne Hölzer wie Baumwurzeln legen.

Bepflanzung? Da mach ich mir noch keinen großen Kopp drumm was die genaue Auswahl betrifft. Einen Pflanzplan erstelle ich dann, wenn ich Steine und Wurzeln in meinem Becken habe :cool:


Ich hab zwischen den Anschaffungen immer wieder n Monat Zeit mich auf das Anstehende vorzubereiten, bzw. mir das Wissen an zu eignen.

Auf dem Ganzen lastet halt das nicht zu unterschätzende Thema,........ Geld. Alle Anschaffungen sollten, wenn möglich, günstig/ gebraucht, oder anderweitig ein gutes Preis/ Leistungsverhältnis aufweisen, da jeder eingesparte Euro schneller zu Wasser im Becken führt :hechel: Ich bin halt finaziell eingeschränkt :?

Aber kommen wir nun zu dem Eigendlichen...

Zuerst mal was zum Anschauen, denn ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Ein Becken 60x30x30 brachte mich auf die Idee :gdance:


Eine erste Skizze


Steine im Steinbruch sammeln gewesen


Darauf trohnt mein Becken. 4cm dicke Lärche 3fach geölt


Zum ersten mal erkennt man dann was es werden soll


Dann bekam ich das größere Becken geschenkt! 60x40x45cm. Auch ist, auch aus Lärche, ein Grundträger für die Beleuchtung aufgebaut.


Und so steht es zur Zeit da




Wasserwerte laut Wasserwerken:

Natrium 2,2mg/l
Sulfat 3,7mg/l
Nitrat 3,6mg/l
Nitrit <0,03mg/l
Eisen 0,02mg/l
Calcium 18,1mg/l
Magnesium 1,5mg/l
Kalium 0,5mg/l
Leitfähigkeit 115
Säurekapazität 0,73mmol/l
Freies Co2 0,54mg/l
PH 8,17
KH 2,4
DGH 2,9

Die Beleuchtung wird eine Aqualight Quad 4x24 Watt T5 sein (Röhren 2x865 2x965). OK, es ist nicht die Beste, aber es ist eine gute Möglichkeit. Filter wird ein JBL e700 greenline und ein 75Watt Jägerheizer wird die Wärmequelle.

Weitere Technick ist noch nicht angeschaft.

Das sind nun die ersten Eckdaten, aber es werden bestimmt noch mehr folgen :cool:

Ich :tnx: schon jetzt für Eure Teilnahme und auf schönen Meinungsaustausch.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
Last edited by KungFuPanda on 30 Dec 2012 16:02, edited 1 time in total.
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby Fredo » 30 Dec 2012 16:00
Hi Burkhard!

So trifft man sich wieder! :wink:
Ich wünsche Dir einen langen Atem und ein gutes Händchen bei Deinem vorhaben, lass Dich durch etwaige Rückschläge nicht entmutigen und bleib dran!
Ich drück`Dir die Daumen und freue mich auf den Tag der Fertigstellung!
Kleiner Tipp: Nutze die vorhandene Suchfunktion ausgiebigst und versuche den hier vorhandenen Wissenschatz wie ein Schwamm aufzunehmen!
Biste eh drauf gekommen, ne!

KungFuPanda wrote: :D das auf dunklem Podengrund


Ist das eigentlich ein Tippfehler oder ein Filmzitat?

"Zu Poden mit dem Schuft" :lol:

Sorry, musste sein, nur Spaß!

Alles Liebe und viel Erfolg!

Fredo
LG
Fredo
User avatar
Fredo
Posts: 432
Joined: 06 Jan 2012 19:41
Feedback: 18 (100%)
Postby KungFuPanda » 30 Dec 2012 16:06
:cool: Danke, ich habs mal verbessert, war net absichtlich,....... aber klasse :D

Ahaa,... der erste hat mich wohl noch von wo anders erkannt :D Jetzt musste mir nur noch einen Namen zukommen lassen das auch ich weis wer Du bist :pfeifen:
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 07 Jan 2013 20:27
Nachdem nun mehrere Tage vergangen sind, hab ich wieder n klein bisserl was zu berichten. Die Teile von Pascal, n paar eigene Basteleien und alles noch iwi mit Kabelbindern zusammen gehalten. Ein Voraufbau, mehr ists noch nicht, aber das wird sich ändern.

Die Entscheidung zugunsten meines Geldbeutels hat gesiegt,... ich werd sparen wo ich kann, aber nicht so das es "billig" ist. :D

Das heißt, ich leb mit dem Becken meine Bastlerseele aus :pfeifen: Ist nicht alles perfekt, aber ich brauch kein Becken für 1500 Euro. Mir kommts auf die Blumen da drinne an und nicht um die Hülle außen herum.

CO2 wird es über Hefe und Zucker geben, eingeleitet wird das Ganze dann über eine Paffrathschale. Diese ist ausgerechnet und das Gefäß das ich verbaut habe, hatt ca 1.7 cm2 zu viel Fläche, aber das macht es wohl kaum fett. Filter, der 701er steht an Ort und Stelle, die Schläuche bleiben so, das Ein- und Auslaßequipment,....... daa schauen wa mal irgendwann nach, das darf Anfangs mal so bleiben. Da werd ich wohl mal zu Acrylrohren und Chinchillasand greifen. :thumbs:



Dann die Leuchte! Trafos sind unterm Becken stationiert, damit soll sich der Innenraum etwas erwärmen, damit der BioCo2 Anlage nicht kalt wird. Da kommt auch später noch ne Tür vor. Die Röhren werden natürlich ausgetauscht. 4x 865er 24Watt Osram. Da gilt es noch ne Aufhängevorrichtung zu bauen, so das die Lampe als Hängelampe fungiert. Warscheinlich wird es eine Metallstange, ..äähm, also 2 Metalstangen. Dort kann man dann die Lampe einfach in einer Drahtschlinge mehr nach vorn, bzw. auch nach hinten verschieben. Auch da schaun wa mal was ich so an Rohmaterial in die Finger bekomme.



Stichwort BioCo2, ihr sehr, die Flaschen stehen schon an Ort und Stelle, da werden dann noch die Schläuche, Steckmuffen und Schlauchnippel von deren Standort zur Paffrathschale verlegt. Auch werde ich gezielt Absperrhähne einbauen, so kann ich, je nach Bedarf mit einer oder zwei Gärflaschen arbeiten.



Die Tür des Schrankes werd ich wohl auch aus OSB Platten bauen. Erstens ist es günstig, und eigendlich gefällt mir die Optik und die Verarbeitbarkeit sehr!



Der ganze Aufbau kann sich noch gut und gerne 2, wenn nicht gar 3 Monate dauern, aber dann steht fest wie die Hardscake ausschaut, und wie die Technik im Einzelnen ausschaut.



Im letzten Monat, nach Vollendung der Anlage und Bereitstehen der Einrichtung können wir hier gerne über Pflanzen, Düngung (die wird wohl auf PPS Pro basieren) etc reden. Vor allem würde ich Euch auch gerne etwas einbeziehen bei Auswahl und Anordnung der Pflanzen.



Das sind die bis jetzt bestehenden Ideen, würd mich über ne Rückmeldung von Euch freuen.




Unnd dann wär da noch :pfeifen:

Ihr seht was ich noch brauche und vielleicht hat der Ein oder Andere in den nächsten 2 Monaten was zu Hause, was in den Bereich gut und Günstig (gebraucht) fällt. Aber auch erst wieder zum Ende diesen Monates :tnx:


edit:

Ich hab ganz vergessen die Lampe zu putzen vor den Bildern,........ vielleicht nachher noch.....
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 08 Jan 2013 19:04
Heute war wieder Bastelstunde.

Die Lampenträger,... zusammengewühlt aus einer riesigen Stahlkiste mit Schrauben, hast Du nicht gesehen, kleinen Rohrstücken, Wanddübel mit Schrauböse und und und.

Die Träger bestehen aus eben genannten Wanddübeln, eingeschraubt in ein Rohrstück. Brettseitig sind als Optikblenden alte Subwooferfüße verbaut. Auf der unsichtbaren Seite sind 10er Dübel mit Presspassung und Sekundekleber in das Rohr verbaut. Wandseitig sind dann 8er Holzschrauben auf M8 in die Rohre geschraubt und dann per großer Unterlagscheibe und 8er Mutter festgezogen.

Die Teile sind bis jetzt nur kurz angeschliffen und werden noch schwarz lackiert.

Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 27 Jan 2013 21:52
Nicht das Ihr denkt das hier nix mehr passiert :D

Hier der Türrohling, mal kurz angehalten.



Am nächsten WE geh ich mit meiner Tochter auf aquaristische Shopingtour. Die letzten Teile um die Technik zu vervollständigen und weitere Kleinigkeiten werden dann die eigendliche Anlage vollenden. Ab dann gehts nur noch um Einrichtung und Bepflanzung.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby Snakey » 01 Feb 2013 16:03
Hallo Burkhard,

Deine Shoppingtour steht bevor ! :wink:

Gute Doku bisher ! , auch wenn ich den Unterschrank furchtbar "kalt" finde.

Sag mal, das ist mir gerade erst aufgefallen, auf den Fotos: ist das so ein altes russisches Mikroskop rechts neben dem Becken / links von der Tür ?

Ich hab auch so eins :lol:

Gruß,
Andi
User avatar
Snakey
Posts: 63
Joined: 21 Dec 2012 15:35
Feedback: 0 (0%)
Postby lordc » 01 Feb 2013 16:47
Nee das ist ein Binokular :P
Meeresbiologe in the Making
Grüße Cyril


Meine Aktuellen Becken:
http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/auf-gehts-mein-erstes-scape-im-60l-cube-t21333.html
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/la-vallee-30l-cube-mein-zweites-t24615.html
User avatar
lordc
Posts: 566
Joined: 26 Dec 2011 20:02
Feedback: 6 (100%)
Postby moss-maniac » 01 Feb 2013 17:05
Snakey wrote:...auch wenn ich den Unterschrank furchtbar "kalt" finde...


Ey, das ist "industrial style"....

denkt sich die Ev
Aquarium - Time Lapse: http://moss-maniac.blogspot.de/p/blog-page.html
Mein Aquarium:
https://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Aquaristik
Moosgärten: http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Moosgarten
Gartenspaziergang... viel Spaß! http://moss-maniac.blogspot.de/search/label/Gartenspaziergang
User avatar
moss-maniac
Posts: 745
Joined: 22 Nov 2009 14:30
Location: Straubing Niederbayern
Feedback: 6 (100%)
Postby KungFuPanda » 02 Feb 2013 21:16
Schönen Abend.

@Andi.
Das ist eim Lomo MBS-9, hast Du also richtig erkannt. Ich hab das aufm Sperrmüll gefunden. Die Beleuchtung war kaputt und ich hab sie mit etwas Bastelarbeit und Halogenleuchten wieder einsatzfertig gemacht. Je 25 Watt für Ober, bzw. Unterlicht. Funzt nun tadelos :thumbs:

Außerdem hab ich auch den Einkauf erledigt. Die T5 Röhren hab ich hier bei uns in keinem einzigen Baumarkt bekommen, die bestell ich dieses WE noch im Netz.

Der Unterschrank wird noch veredelt. Die Steine werden noch mit weißem Edelputz bearbeitet.

Soo, nun auch noch die ersten weiteren Bilder. Der Innenraum ist nun mit Styropor verkleidet. So werd ich wohl eine gleichmäßige Temperatur für das BioCO2 realisieren können.





Und nun zu den Einkäufen:



Quarzkies 1-2mm dunkel. Soil wäre zwar das Non plus Ultra, aber es ist mir ehrlich gesagt zu teuer und ich werd auch so ein schönes Becken bekommen, da ich keine superkrassen Pflanzenarten pflegen möchte.

Unter den Kies kommt JBL Aquabasis plus. Dann sind da noch Kleinteile für die BioCO2 Anlage, CO2 Schlauch, ein Filterblock für den Filter. Dieser läuft dann nur mit 2 gefüllten Körben.

Dazu kommen dann noch Kabelbinder zum befestigen von Kleinkram und eine Milchglasfolie.

T5 Röhren hab ich, wie schon geschrieben nicht bekommen und werden im Netz bei einer bekannten Adresse geordert.

Achjaa,.... einen Eimer hab ich auch noch gekauft, da mein Putzeimer keine Option für mein Becken ist :D


Und zum Schluss noch ein Bild von der fertigen Tür.



Weitere Bilder vom Aufbau der CO2 Anlage kommen dann die nächsten Tage. Da fehlt mir auch noch ein Rohr für 4/6er Schlauch für das Spülgefäß. Sowas scheint es in der heutigen Zeit in keinem hier bei mir ansässigen Aquariengeschäft zu geben. Da muss ich wohl in der Bucht einen Verkäufer konsultieren.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 03 Feb 2013 00:24
Zu später Stunde und weil ich es ja doch nicht sein lassen konnte.......

Hier die aufgebaute BioCO2 Anlage im Unterschrank.



Den Anschluss an die Paffrathschale kann ich erst Morgen fertig stellen, da dort noch der Kleber trocknen muss.

Acrylrohr brauchte ich dann doch keins, da ich doch genug Schlauch hatte :cool:

edit:
T5 Röhren sind auch schon bestellt! :gdance:
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 04 Feb 2013 18:42
Heut musste ich einfach mal den Grund einfüllen. Ohne den Düngegrund, einfach nur um mal zu schauen wie es wirkt :cool:



Auch hab ich den schwarzen Hintergrund gegen die Milchglasfolie getauscht,.... gefällt mir sehr viel besser :gdance:
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 06 Feb 2013 00:00
Als Iwagumi?

Hmmmm....



Mooaah, hoffentlich kommen die neuen Röhren bald, das das blaue Licht verschwindet :D
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 06 Feb 2013 22:35
Ich hab mal den kleinsten Stein ausgetauscht und das Bild gefällt mir nun besser.

Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
Postby KungFuPanda » 07 Feb 2013 19:31
Heute kam dann die für diesen Monat letzte Lieferung,... die neuen Röhren. Phillips 865er. Endlich ist alles nimmer so blau.



Jetzt muss ich mich noch mit der neuen Cam etwas auskennen lernen. Es ist keine großartige, denn dazu fehlt mir das Geld, aber sie ist in Ordnung für meine Ansprüche. Auch hab ich seit einigen Tagen ein günstiges Stativ, so brauch ich auch da nicht mehr zu improvisieren :gdance:

Was mich nu noch stört ist das man den Blitz als Reflektion auf dem Glas sieht. Mal ausprobieren ob es da auch ohne Blitz mit anderen Einstellungen ein vernünftiges Ergebnis gibt.
Grüße, Burkhard

I amar prestar aen. han mathon ne nen. han mathon ne chae. a han noston ned wilith!
User avatar
KungFuPanda
Posts: 59
Joined: 27 Dec 2012 10:46
Feedback: 1 (100%)
47 posts • Page 1 of 4
Related topics Replies Views Last post
Aquascape Vol. I
Attachment(s) by Natural » 28 Nov 2010 23:15
43 5119 by Natural View the latest post
13 Jan 2011 18:14
84l - Aquascape
Attachment(s) by Bast-ey. » 24 Jan 2012 13:07
5 1411 by Bast-ey. View the latest post
28 Jan 2012 01:36
Aquascape Chile
Attachment(s) by ChrisLukhaup » 19 Sep 2010 21:45
9 1984 by Matz View the latest post
21 Feb 2011 14:12
54 Liter Aquascape
Attachment(s) by emphaser » 15 Dec 2010 21:52
80 5757 by Krypto View the latest post
30 Aug 2011 13:23
Fragen zu 72l Aquascape
by Paulsa » 31 Dec 2010 01:02
1 875 by Doc Holliday View the latest post
31 Dec 2010 01:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests