Post Reply
4 posts • Page 1 of 1
Postby wuehler » 22 Jul 2011 18:56
Hallo Leuts!

Hatte mich schon vor längerer Zeit angemeldet, war aber bis heute recht inaktiv!

Selber pflege ich schon seit vielen Jahren, besonders gern Pflanzenaquarien im Süsswasser.

Seit etwa einem Jahr habe ich in meinem Diskus-Pflanzenaquarium erhebliche Algen und.... an Rückwand und z.T auch an den Pflanzen.
An der Rückwand sind es im unteren Bereich vor allem schwarze Pinselalgen, richtig dicke Büschel und seit einem halben Jahr etwa, bildet sich alle paar Tage so ein "schwarzer, samtiger Belag"?? den ich immer wieder mit einer festen Bürste entfernen muss.
Die Rückwand ist selbst gebaut, ala Back to Nature, aus Styropur, mit Acrylfarbe bemalt und mit 2 Koponeten Harz aus dem Trinkwasserbereich versiegelt. Ich habe schon immer Styropur als Rückwand im Aquarium einegsetzt, etwa 20 Jahre und noch nie damit Probleme gehabt.

Jetzt bin ich kurz davor die komplette Rückwand zu entfernen und nur die Glasrückwand zu lassen, mit einer dahinter liegenden Wand.
Seit 2 Tagen habe ich AlgExit von EasyLife im Einsatz, kann daher noch nichts genaues sagen!

Auf den Pflanzenblättern, Aponogeton crispus und Ech. bleheri, bilden sich braune und dunkle Beläge sowie an den Rändern Pinselalgen!

Ich denke mal, das zur genauern Diagnose mehr Angaben notwendig sind, weiß nur im Moment nicht welche dies sind!

Würde mich sehr freuen, dieses Problem, gemeinsam mit euch, in den Griff zu bekommen, denn langsam frustet es mich doch sehr!

Vor allem, dieser komische schwarze, samtige Belag.

MG
Holger

Attachments

Mit Grüßen
Holger
-----------------------------------------------------------------------------------------
Die schlauesten Bauern haben oft das dümmste Getreide
User avatar
wuehler
Posts: 26
Joined: 02 Sep 2008 21:12
Location: 50389 Wesseling
Feedback: 0 (0%)
Postby wuehler » 22 Jul 2011 20:05
Füge hier zur besseren Beurteilung noch ein paar Wasserdaten nach:

- Wasservolumen 700 + 200 Liter aus dem Filterbecken
- Beleuchtung: 4 x T5 39Watt mit Reflektoren, 12 Std/Tag
- Temperatur: 28 - 29 Grad
- PH: 6,7
- Leitwert: 500
- Redox: 300 - 330
- KH: 2
- NO3: 20 -30mg
- NO2: 0
- PO4: im Moment mehr als 5 mg !!!!
- CO2: 10 - 12 mg
- Düngung: EasyLife - ProFito
- WW: wöchentlich etwa 500 Liter
- etwas Huminstoffe, ganz leichter gelber Stich
- Bodengrund: weißer, feiner Sand, 0,6mm rundes Korn, nicht verdichtet !
- keine Bodendüngung

Fische: 10 Diskus und ein paar Salmler, 10 kleine Ramis, 14 Corydoras
User avatar
wuehler
Posts: 26
Joined: 02 Sep 2008 21:12
Location: 50389 Wesseling
Feedback: 0 (0%)
Postby Arami Gurami » 22 Jul 2011 21:32
Hey Wuehler,
füll doch besser mal einen Bogen im 1. Hilfe Forum aus, dann kann man dir besser helfen :wink: .
Liebe Grüße,
Aram
User avatar
Arami Gurami
Team Flowgrow
Posts: 2116
Joined: 10 Feb 2010 21:57
Feedback: 154 (100%)
Postby wuehler » 23 Jul 2011 13:09
Erledigt, hatte es nur nicht gefunden!
:bonk:
User avatar
wuehler
Posts: 26
Joined: 02 Sep 2008 21:12
Location: 50389 Wesseling
Feedback: 0 (0%)
4 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Plötzlich Nährstoffmangel, Algen, kein Wachstum... Frust...
Attachment(s) by trulla9607 » 25 Mar 2011 10:30
25 3352 by trulla9607 View the latest post
15 Apr 2011 14:21
Algen...habe langsam keine Lust mehr
Attachment(s) by annetter » 07 Oct 2009 18:28
13 2544 by Roger View the latest post
12 Oct 2009 14:43
Algen breiten sich aus...
by Milehigh H » 17 Mar 2010 13:25
15 1857 by Roger View the latest post
20 Mar 2010 14:44
Um welche Algen handelt es sich?
by fr0sch » 21 Jul 2015 10:00
11 704 by fr0sch View the latest post
25 Oct 2015 12:42
Sich zersetzende Biomasse für Algen verantwortlich?
by MaikundSuse » 07 Mar 2008 02:42
54 5300 by MaikundSuse View the latest post
17 Apr 2008 01:48

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests