Post Reply
7 posts • Page 1 of 1
Postby Der Sascha » 21 Oct 2018 12:13
Hallo zu

ich bin neu in diesem Forum und auch relativ neu im Hobby Aquaristik unterwegs. Ich besitze seit gut einem Jahr ein 130L Süßwasserbecken.

Nun möchte ich mir in den nächsten Wochen ein neues Becken zulegen. Es wird wohl das Juwel Rio350 LED.
Das neue Becken möchte ich recht dunkel gestalten (Beleuchtung).
Ich habe bereits ein Becken auf einer Hompage gefunden, welches mir von der Einrichtung sehr gut gefällt.

Die Einrichtung besteht aus rotem und naturweißem Kies (1-2mm), Drachensteinaufbauten und Moorkienholz.
Als Bepflanzung sind Anubias, Javafarn und Cryptocorynen angedacht. Als Beschreibung wird angegeben, dass die Lichtleistung auf 30% mittels Dimmer heruntergefahren ist und nachts der Mondscheinmodus läuft.

Nun meine Frage:
Werde ich in der Einfahrphase sehr viele Algen haben, da ich keine schnellwachsenden Pflanzen in das Becken pflanzen möchte?
Oder kann es sein, dass aufgrund des schwächeren Lichts sich auch Algen im Becken schwerer tun?

Lt. Der Pflanzendatenbank bei flowgrow brauchen die meisten schnellwachsenden Pflanzen sowieso viel Licht, was meinem Gestaltungswunsch widerspricht.

Falls jemand einen Tip für mich hat wäre ich ihm/ihr sehr dankbar.

Viele Grüße
Sascha
Der Sascha
Posts: 3
Joined: 17 Oct 2018 11:07
Feedback: 0 (0%)
Postby Daniel_S » 21 Oct 2018 15:22
Hi Sascha,
Das Juwel Rio 350 ist meines Wissens nach in der Standartausführung nicht dimmbar und hat keinen Mondscheinmodus (falls dir das nicht bereits bewusst war).
Die Einfahrphase überstehst du aber auch mit Hilfe von Wasserwechseln und kurzen Beleuchtungszeiten.
Wenn du uns wenn es soweit ist noch Bilder von dem Becken zeigst und mal dein Leitungswasser durchtestest
können wir dir sicher helfen das Becken weitesgehend algenfrei zu halten.

Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Der Sascha » 22 Oct 2018 14:04
Hallo Daniel,

danke für deine schnelle Antwort :)
Oh man, wenn eine Dimmung bei dem Juwel 350LED nicht standarmäßig dabei ist, muss ich mich wohl oder übel für ein anderes Aquarium enscheiden :/
Der Händler hat mich heute informiert, dass mich eine "Umrüstung" ca. 420 EUR kosten würde (HelialuxSpectrum 289,99 + Smartcontroller 129,99).

Habe mir nämlich mein Becken schon im Kopf ausgemalt und es soll definitv schwach beleuchtet werden.

Muss ich mir dann in diesem Fall mein Aquarium selbst zusammen stellen? Oder kennst du zufällig Sets bei welchen eine Dimmung möglich wäre?

Ich werde mir das AQ voraussichtlich zwischen November 2018 und Februar 2019 zulegen.
Wollte eigentlich für die gesamte Technik (exklusive CO2Anlage), Beleuchtung, Unterschrank und Deko nicht mehr als 1000 EUR ausgeben. Und es sollte eine Kantenlänge von 120 cm nicht unterschreiten.

Hoffe ich werde fündig :)

Sobald ich loslege werde ich die Wasserwerte nachreichen.

Vielen Dank nochmal

Der Sascha
Der Sascha
Posts: 3
Joined: 17 Oct 2018 11:07
Feedback: 0 (0%)
Postby unbekannt1984 » 22 Oct 2018 14:26
Hallo Sascha,

Der Sascha wrote:Habe mir nämlich mein Becken schon im Kopf ausgemalt und es soll definitv schwach beleuchtet werden.

was verstehst du denn unter schwacher Beleuchtung? Also, was Juwel da werkseitig verbaut, würde ich zumindest nicht als starke Beleuchtung bezeichnen.
Was für Pflanzen hast du dir denn so vorgestellt? Mit der normalen Beleuchtung der Juwel-Aquarien könnte es bei dem Einem oder Anderem Bodendecker schon ziemlich knapp werden.

Der Händler hat mich heute informiert, dass mich eine "Umrüstung" ca. 420 EUR kosten würde (HelialuxSpectrum 289,99 + Smartcontroller 129,99)... Oder kennst du zufällig Sets bei welchen eine Dimmung möglich wäre?

Dann willst du dir eine stärkere Beleuchtung kaufen und Sie dann nicht benutzen... Da kann man natürlich auf günstigere Aquarienbeleuchtungen ausweichen, sofern du nicht Sonnenauf- und Sonnenuntergangssimulation willst, wären Chihiros Leuchten mit dem eingebautem Kabeldimmer schon ausreichend.

Muss ich mir dann in diesem Fall mein Aquarium selbst zusammen stellen?

Schreib mal vetzy hier im Forum an... Er baut Aquarienbeleuchtungen nach Wunsch, allerdings eher mit reichlich Power.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Posts: 2053
Joined: 15 Nov 2017 13:10
Feedback: 0 (0%)
Postby Julian-Bauer » 22 Oct 2018 14:31
Hi Sasche,

ich verstehe nicht so ganz wieso du dieses Set kaufen willst, dann aber die hälfte nicht nutzen willst.
Dann kaufe dir doch besser gleich Aquarium und Abdeckung separat, allein für die Umbaukosten bekommst ne tolle Aufsatzleuchte
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
User avatar
Julian-Bauer
Posts: 748
Joined: 12 Oct 2009 22:19
Location: Stuttgart
Feedback: 38 (100%)
Postby Daniel_S » 22 Oct 2018 14:45
Hi Sascha,
Was dir der Händler da genannt hat ist natürlich die neuere Premiumversion von Juwel. Die Normale Helialux ca 180€ und Steuerung ca. 70€ würden es auch tun. Ist natürlich trotzdem keine perfekte Lösung da du den Standartbalken trotzdem bezahlst :D. Vielleicht einfach mal bei 2-3 Geschäften in der Nähe nachfragen ob sie dir den Balken rausrechnen können und einzelnd weiter verkaufen (ist ja bei vielen Standardsortiment) und du dann halt die höherwertige LED bei denen mit dem AQ-Set kaufst.
Ansonsten sind mir persönlich keine Sets in der Preisklasse bekannt die Standardmäßig mit steuerbaren LEDs kommen (zumindest nicht mit 350Liter) . Die etwas teureren Sets von Aqualantis haben die EASYLEDs verbaut die defenitiv steuerbar ist, und die neuen Eheim Becken die z.b mit der Eheim Classic LED kommen sind auch steuerbar.
Steuerbar ist hierbei natürlich ein dehnbarer Begriff, bei Eheim und Aqualantis kann man meines wissens nach nur dimmen, wärend man bei der HelialuxSpectrum und anderen hochwertigeren LEDs das Spektrum verändern kann d.h das die LEDS einzelnd ansteuerbar sind, meistens mit SmartphoneApp.

Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby Der Sascha » 22 Oct 2018 15:50
Ich würde euch gerne das Bild zeigen welches ich als Vorbild für mein Becken gefunden habe.
Die Frage ist, darf man hierzu einen Link einstellen?
Das Foto wird urheberrechtlich geschützt sein, sonst würde ich dieses posten.
Das Bild hat eine schwache Beleuchtung. Richtung Dämmerlicht.
Die Pflanzen im Becken sind div. Anubias-Arten.
Ich würde noch einige Cryptocorynen und Javafarn mit einbauen, da diese ebenfalls mit wenig bis sehr wenig Licht zurechtkommen sollten.
Danke schon mal für die Tips bzgl der Beleuchtung. Ich werde mir das zu Hause nochmals in Ruhe durchlesen, da ich gerade in der Arbeit bin.

VG
Sascha
Der Sascha
Posts: 3
Joined: 17 Oct 2018 11:07
Feedback: 0 (0%)
7 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Fadenalgen, zu viel Licht? zu wenig Nährstoffe?
by hoeffel-t » 12 Jan 2010 13:58
1 1645 by DrZoidberg View the latest post
12 Jan 2010 14:02
viel Licht, wenig Pflanzen = viele Algen?
by Anubia » 07 May 2010 21:09
2 806 by Anubia View the latest post
07 May 2010 22:02
Grünalgen durch Nährboden und zu wenig NO3 und PO4?
by MarkusBu » 16 May 2019 18:33
8 690 by MarkusBu View the latest post
21 May 2019 11:49
Habe ich zu viel Filter oder zu wenig? -> Algen
Attachment(s) by Jens_Vom_Bodensee » 16 Dec 2009 09:18
16 1936 by Karin View the latest post
04 Jan 2010 12:05
Algen bei Neueinrichtung
Attachment(s) by blabla33 » 16 Mar 2012 14:49
4 1312 by blabla33 View the latest post
20 Apr 2012 19:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests