Antworten
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Beitragvon Vonny0104 » 24 Sep 2017 14:34
Hallo Zusammen,

ich wende mich heute an Euch, weil Ihr meine letzte Hoffnung seid, mein Algenproblem doch noch in den Griff zu bekommen. Ich lese und lese und lese und bin irgendwie genau so schlau wie vorher. Ich bin einfach zu blöd für sowas. :-(

Folgendes:
Es handelt sich um ein 125 l Aquarium von Juwel (Rio 125) mit ingegriertem Filter.
Die eingebauten Lampen habe ich ersetzt durch die LED Helialux 800 Leiste mit 28 Watt von Juwel. Addon hierzu ist der Day+Night Controller von Juwel. Dabei war die Beleuchtungsdauer bisher bei etwa 10 Stunden (100% weiss/blau).
Ich verfüge über eine CO2 Anlage (Gasdruckflasche), die per Zeitschaltuhr analog der Beleuchtung geschaltet ist.

Besatz:
9 Bitterlingsbarben
8 Amanogarnelen
9 Dornaugen
4 gelbe Honigguramis
2 Cappuchino-Schnecken
1 Tylomania
3 Geweihschnecken
unzählige Turmdeckel und Blasenschnecken

Pflanzen:
siehe Foto (bei Fragen bitte melden)
Beim Einrichten des Aquariums im Juni 2016 verwendete ich etwa 60% Soil und 40% Aquariumsand (Körnung ca. 1mm, vielleicht auch weniger).
Damals wuchsen die Pflanzen schnell und wunderschön ohne irgendwelche Probleme.
35676
Die ersten Pinselalgen kamen dann glaub ich im November 2016. Allerdings in Maßen und ohne, dass ich mir große Sorgen gemacht hätte.
Dann sind wir umgezogen ... und hier gibt's sehr viel härteres Wasser als in der alten Wohnung, allerdings eine Entkalkungsanlage, die mit Salz gefüllt wird. Ich kenn mich da leider gar nicht aus, aber nehm ich die Wasserwerte unseres Versorgers hab ich einen Gesamthärtewert von 14 und der aus unserer Leitung ist aber bei 7 oder 8.

Zu den Wasserwerten:
Heute am 24.09.2017 im Aquarium per Tröpfchentest JBL gemessen (vor Wasserwechsel):
KH = 14
ph = 7,4
GH = 8
PO4 = < 0,02
FE = 0,05
CO² = 40
NO³= 10
K = nicht bekannt

Wasserwechsel mache ich einmal wöchentlich ca. 60-70%. So einmal in 2 Monaten kommts vor, dass ich es nicht schaffe und erst nach 2 Wochen den WW mache.
Nach jedem WW verwende ich Dennerle Aqua Elixier (Wasseraufbereiter) nach Dosierungsanleitung, alle 4 Wochen stattdessen EasyLife Filter Medium ebenfalls nach Dosierungsanleitung.

Was mir selbst anhand der Werte jetzt schon mal auffallen würde:
CO² ist vielleicht schon etwas zu hoch. Da sollte ich vllt. eher 30 anstreben?
PO4 sollte erhöht werden auf bis zu 2?
FE ist scheinbar auch zu wenig?

Wie sieht das mit der Beleuchtung aus? Wie lange und wie stark sollte ich beleuchten. Macht eine Mittagspause Sinn oder nicht? Im Internet gibt es dadurch ja total kontroverse Aussagen.
Düngen lieber wöchentlich oder lieber täglich? Lieber im Kombipräparat oder mit Einzelkomponenten?

Ich geh jetzt erst mal Wasserwechsel machen und hoffe so sehr, dass Ihr mir helfen könnt. Wie beim Kochen benötige ich einmal das richtige Rezept, um da einfach Sicherheit zu bekommen. Vielen Dank schon mal im Voraus.

Lg Yvonne


35677

35683

35682

35681

35680

35679

35678

35686

35685

35684
Vonny0104
Beiträge: 13
Registriert: 26 Mai 2016 10:45
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon nik » 24 Sep 2017 14:58
Hallo Yvonne,

lies erst einmal diesen Thread.

Außerdem sind solche Geschichten besser in "1. Hilfe" mit ausgefülltem Fragebogen aufgehoben.

Gruß, Nik
So wenig [füge hier eine beliebige beinflussende Maßnahme ein] wie nötig.

Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- geht auch sehr erfolgreich mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und einer gut funktionierenden Mikroflora
Benutzeravatar
nik
Team Flowgrow
Beiträge: 6606
Registriert: 17 Aug 2007 11:06
Wohnort: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Bewertungen: 7 (100%)
Beitragvon Vonny0104 » 24 Sep 2017 20:40
Hallo Nik,
Danke für den Hinweis. Ich hab mein Anliegen nochmal in „Erste Hilfe“ gepostet und Deine Links angeschaut und gelesen. Ein kleines bisschen schlauer bin ich jetzt, aber immer noch hilfsbedürftig :-/
Lg Yvonne
Vonny0104
Beiträge: 13
Registriert: 26 Mai 2016 10:45
Bewertungen: 0 (0%)
3 Beiträge • Seite 1 von 1
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Benötige driiiingend Hilfe beim Algenproblem
von Paul98 » 12 Feb 2015 15:51
8 490 von Paul98 Neuester Beitrag
14 Feb 2015 00:26
Benötige dringende Hilfe nach Neueinrichtung, Algenproblem
Dateianhang von BikoFfm » 14 Jun 2014 09:29
15 1106 von eumel6 Neuester Beitrag
15 Jun 2014 20:46
Algenbestimmung, benötige Hilfe
Dateianhang von jörg » 17 Mai 2014 14:18
4 413 von jörg Neuester Beitrag
17 Mai 2014 16:25
Algenproblem - Hilfe!
Dateianhang von Gast » 25 Apr 2009 16:23
15 1162 von Gast Neuester Beitrag
04 Mai 2009 12:30
Hilfe Algenproblem!
Dateianhang von Stalker » 26 Okt 2012 18:24
2 465 von tobischo08 Neuester Beitrag
27 Okt 2012 20:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste