Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby garnele1234 » 30 Mar 2014 12:37
Hallo,

können Cyanos durch zu alte Röhren kommen (T5 865) die müssten ca. 2,5-3 Jahre alt sein, ich wechsel die Röhren immer wenn die nicht mehr leuchten, weil die komplett ausgebrannt sind.

Oder kann es sein durch zu viel Filterschlamm im Filterbecken, der Schlamm liegt dort ca.5-10 cm hoch drinnen, der Filter hat aber immer noch einen super durchfluss.

Die Frage, weil komischerweise wie damals wieder die cyanos anfangen in den Schwimmpflanzen zu wachsen, damals hatten die sich danach übera ausgebreitet und es hat nur noch eine Dunkelkur geholfen, ist nun ca. 7-8 Monate her.

Es wurde nichts am Aquarium verändert, weder der Dünger, noch die Menge, Wasserwechsel aller 2-3 Wochen 50%, Beleuchtung 8 Stunden 5x80W und 2 Stunden 3x 80W T5, 450 Liter, Aquarium steht seit 7 Jahren und seitdem wurde das Filterbecken(240 Liter) auch noch nie gereinigt.

Dünger:
25mg/l Co2 täglich
7ml Ferrdrakon täglich
3ml Daydrakon täglich
14mg Urea täglich
Jeden Sonntag Po4 auf 0,5mg/l
Nach Wasserwechsel 40ml Magnesium

Futter: jeden zweiten Tag Frofu und die anderen Tage gibt es Granulat oder Flockenfutter.

Also es ist alles wie immer, wäre es sinnvoll direkt wieder ein paar Tage Dunkelkur zu machen, mit abdecken, co² aus und nur ganz ganz wenig Flockenfutter, hatte ich damals auch gemacht und nach7 Tagen waren alle Blaualgen komplett weg.

Also es sind zurzeit noch nicht viele, wobei ich heute schon die ersten Fitzel auf Unterwasserpflanzen absaugen musste, soll ich es erstmal beobachten....... was soll ich tun?

Besatz:
5 Amapa Skalare
1 Ancistrus
5 Siam. Rüsselbarben
8 schwarze neons (Rest)
2 Neon Tetra (Rest)
5 Dornaugen
1 PPPB (Rest)
3 Guppys (Lebendfutter Farn für die Skalare)
Diese Woche kommen noch 60 Rotkopfsalmler

Wasserwerte:
Nitrat: ca. 6-7mg/l
Po4: 0,4mg/l (gestern nach dem WW gab es die Po4 düngung.
Nitrit: 00000 nicht da.

mfg Andreas
garnele1234
Posts: 1117
Joined: 18 May 2013 10:42
Feedback: 131 (96%)
Postby Plantamaniac » 30 Mar 2014 19:56
Hallo, frage mich gerade, wie in einem Becken,
in dem der Filter guten Durchfluss hat 10cm Mulm liegen kann :eek:
Das ist nicht ok. manche Pflanzen (zb. Moose) mögen keinen Mulm und der Mulm frisst Deinen Dünger.
Wenn Du jetzt geschrieben hättest, in einer Ecke liegen 5mm, dann würde ich sagen, ok...
Aber so eine Menge :eek: ?
Chiao Moni
User avatar
Plantamaniac
Posts: 4254
Joined: 28 May 2012 18:19
Feedback: 33 (100%)
Postby Gast » 30 Mar 2014 22:21
Hi,

ich hatte vor einigen Monaten plötzlich Blaualgen im Becken. 50 % Schnellwachsende Pflanzen, u.a. Glosso. Nitrat und Phosphat muss ich schon immer regelmäßig und gut zudüngen.

Die Cyanos waren von einem Tag auf dem anderen vermehrt an der Glosso und breiteten sich dort auch schnell aus. PO4 war damals um 0,4 mg/l, NO3 etwa bei 12 mg/l. Ich hatte mal gelesen dass Cyanos bei einem PO4-NO3-Ungleichgewicht auftreten. Nach dem Absaugen der Cyanos und Behandlung mit EasyCarbo, sowie einen TWW, habe ich den NO3-Wert auf 20 mg/l angehoben (1/3 AR Basic N & 2/3 AR Spezial N) und dort gehaltenen. Zudem habe ich die Kaliumdüngung etwas erhöht und mit Microbe-Lift Special Blend & Aquarium Balancer zeitgleich die Microflora unterstützt.

Die Canyos kamen zwar erstmal wieder aber bei weitem nicht mehr so invasiv und nach gut 2 Wochen war der Spuk vorbei. Offensichtlich waren plötzlich 12 mg Nitrat pro Liter schon zu wenig. Deine NO3 Werte sind auch unter 10. Vielleicht hast du ein ähnliches Problem.

Viel Erfolg.

Viele Grüße Dirk
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 30 Mar 2014 22:45
Hallo Dirk,
Blaualgen im Süsswasser kommen wenn dann immer bei einem Stickstoff-Prolem.
Ich denke nicht dass Blaualgenwachstum mit einem P/N Verhältnis zusammenhängt. (obwohl ich das lange dachte zugegeben)
Blaualgen sind oder besser deren Wachstum sind Stickstoffabhängig.

Ich hatte Blaualgen bei 0,1 NO3 (also nicht nwsb.)
oder bei nwsb rem Nitrit Wert.

Ich denke dass die (evtl falsche)Urea-Düngung :smile: eine oder besser die Ursache dafür ist.

Beste Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby garnele1234 » 05 Apr 2014 00:44
Hallo,

Was soll an der Urea düngung denn falsch sein, beachte das unten ein 240 Liter Filterbecken dran hängt :D , ich hate kein kleineres mehr da.

Wenn die Urea Düngung doch falsch wäre, warum sind die dann nicht schon eher aufgetreten und jetzt erst, seit 2 Tagen sind es ohne Grund einfach weniger geworden und diesind fast weg ....... WTF ich glaube es hackt.... Ich musste meine Co² Anlage neu einstellen, weil ich wohl beim putzen dort was verstellt hatte, ich hatte nur noch 10mg/l Co², jetzt sind es wieder 20-25mg/l.
Achso und seit Dienstag sind noch 60 Rotkopfsalmler dazu gekommen, die hatte ich schon vor längerem bestellt.

mfg Andreas
garnele1234
Posts: 1117
Joined: 18 May 2013 10:42
Feedback: 131 (96%)
Postby greenling » 11 Apr 2014 01:49
Halllo, Andreas

Rotkopf aus Tschechien (Baustoffhandel)oder Wildfänge oder saubere Nachzuchten(evtl. Fachhandel?
Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby greenling » 11 Apr 2014 02:11
Hallo

ich muss noch mal?!

Rosakopfsalmer /tschechisch, gute Nachzuchten sind rötlich bis blassrot, und Wildfänge wenn gut gepflegt sind rot wie ein Kopf nur rot sein kann!(kein Vergleich) :smile: :shock:

Beste Grüsse
Reinhard

Wie immer:" Haut euch auf den Finger!"
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
Postby Wuestenrose » 11 Apr 2014 09:06
Servus...

Off Topic
greenling wrote:ich muss noch mal?!

Vielleicht solltest du's mal mit Granu Fink probieren...

Grüße
Robert
生命太短暫了,因此無法躺在床上死去。
User avatar
Wuestenrose
Posts: 6659
Joined: 26 Jun 2009 10:46
Location: Im Herzen der Renaissance- und Fuggerstadt Augsburg
Feedback: 4 (100%)
Postby greenling » 14 Apr 2014 17:16
Hallo,

Robert, keine Sorge alles dicht. Aber :tnx: für dir Fürsorge :thumbs:

Grüsse
Reinhard
Kommt Zeit ist der Rat meist zu spät!
greenling
Posts: 201
Joined: 03 Jan 2013 15:55
Feedback: 0 (0%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Blaualgen durch alte Röhren oder so?
by garnele1234 » 24 Sep 2013 15:15
11 592 by garnele1234 View the latest post
25 Sep 2013 22:12
alte Röhren verursachen Algen
by Flipper » 15 Mar 2009 20:56
3 877 by Bernd.G View the latest post
16 Mar 2009 20:03
Pinselalgen und Fadenalgen durch zuviel co2???
Attachment(s) by Xantaros » 16 Jan 2011 21:21
19 11695 by Xantaros View the latest post
07 Mar 2011 18:42
Grünalgen an den Scheiben (Staubalgen) durch zuviel Kalium?
by java97 » 04 Oct 2010 13:34
45 9094 by java97 View the latest post
06 Feb 2012 15:34
Cyanos oder nicht?
Attachment(s) by TomDK » 05 Jun 2014 10:58
4 972 by NanoCubeDreamer View the latest post
06 Jun 2014 08:10

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 6 guests