Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby Eike » 01 Apr 2020 11:13




Hallo, seit einigen Tagen habe ich dieses Algen Problem, wie man auf den Fotos
gut sehen kann. Wie bekomm ich sie denn in den Griff.
Wasserwerte kann ich später nach dem Wasserwechsel gerne noch mitteilen.
Ich danke euch für die Mithilfe.

Grüße Eike
Eike
Posts: 5
Joined: 20 Mar 2020 13:16
Feedback: 0 (0%)
Postby simonsambuca » 01 Apr 2020 11:28
Hallo Eike,

meiner Meinung nach sollten das Bartalgen sein. Hatte ich auch mal nach Problemen mit der CO2 Versorgung - also als zuwenig CO2 vorhanden war. Lücken in der Nährstoffversorung lassen die also erscheinen.

Du kannst mal nach Bartalgen suchen - da findet man tausende Infos und Anleitungen.
Hier kann man z.B. auch schon mal viel lernen:
erste-hilfe-wasserpflanzen/bartalgen-absterbende-pflanzen-und-kahmhaut-t51233.html?hilit=Bartalgen

Erst einmal mußt Du prüfen wo die Nährstofflücken liegen und diese dann beheben - Stichwort Licht, CO2, Makro- und Micro Nährstoffe. Das Gleichgewicht muss passen.

Hat man keine oder möchte man keine CO2 Versorgung verwenden oder liefert die Versorgung zu wenig dann muss man die anderen Parameter (Licht und dann natürlich eventuell auch die Düngung) ebenfalls anpassen (also senken).
Das geht natürlich nur soweit die Pflanzen das auch mitmachen - Pflanzen mit hohen Ansprüchen können dann Probleme machen.
Schönen Gruß
Simon

Meine Wohnzimmerpfütze
User avatar
simonsambuca
Posts: 209
Joined: 08 Jul 2015 12:46
Location: Bodensee
Feedback: 1 (100%)
Postby Eike » 01 Apr 2020 11:39
Hoi Simon,
Danke für die schnelle Antwort.
CO2 hab ich ca 30mg/l im Aquarium. Zum Thema Licht, seit Montag habe ich
neue LEDs von Fluval mit insgesamt 47lm/l.
Düngen Tue ich mit Aqua Rebell NPK, GH Boost und Eisen.
Glaub es liegt echt an dem Dünger, Aqua Rebell unterscheidet ja zwischen zwei
Dosierungen, 1x wenig Licht und 1x viel Licht. Hatte mich anfangs immer an die
Dosierung bei viel Licht gehalten. Hab jetzt die Düngung halbiert und bin am
überlegen ob ich vielleicht vorübergehend 2x die Woche ein WW von 50% mache.
Gibt es denn irgendwelche Mittelchen die gegen die Bartalgen helfen?

Lg und viel Gesundheit in dieser schwierigen Zeit

Eike
Eike
Posts: 5
Joined: 20 Mar 2020 13:16
Feedback: 0 (0%)
Postby Gast » 01 Apr 2020 14:17
Hallo Eike,
Ich habe hier ein recht gutes Video zu dem Thema:
https://youtu.be/FdvI3vEgjd8

Gruß
Helmut
Gast
Feedback: 0 (0%)
Postby Eike » 01 Apr 2020 14:39
Hallo Helmut,

Vielen Dank für den Tip, das Video war sehr hilfreich. Jetzt heißt es also
Geduld haben.

Grüsse und bleib gesund

Eike
Eike
Posts: 5
Joined: 20 Mar 2020 13:16
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen
Attachment(s) by Mirelle » 21 Jun 2013 13:20
3 1766 by Matz View the latest post
21 Jun 2013 17:44
Algen,Algen und es werden immer mehr
by Quatsch-Kopf » 03 Jul 2008 21:38
9 3285 by Quatsch-Kopf View the latest post
10 Jul 2008 21:40
Algen gegen Algen einsetzen - geht das?
by Aqualung » 22 Sep 2018 18:56
3 394 by unbekannt1984 View the latest post
22 Sep 2018 20:45
Vertrocknete Algen = tote Algen?
by ToBe » 03 Oct 2010 14:49
3 1273 by ToBe View the latest post
04 Oct 2010 07:52
Algen, Algen, nichts als Algen
by Jasmin » 17 Jun 2008 21:27
3 2282 by Jasmin View the latest post
24 Jun 2008 19:54

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests