Wer kann mir Helfen

Elmar

New Member
Hallo

Habe ein 630 liter Diskusbecken mit Filterbecken und Topffilter und die Pflanzen wollen nicht wachsen.
Bestückung Filterbecken 1.Kammer Watte, 2.Schwamm, 3.Schwamm, 4.Siporax 5.Biobälle, 6.Reinwasser,Heizung,CO2.
Bestückung Topffilter Biobälle,Ton, Keramik, Filterwatte.
Wasser wechsle Ich jede Woche ca 50% (Osmose mit Leitungswasser verschnitten und ein wenig Sera Salz).
Pflanzen habe Ich Tigerlotus, Echinodorus, Schwertpflanze, Valisneren.
Bodengrund ist Sand
Beleuchtung Hängelampen 1x 4x24Watt 1x 4x39Watt ist ein L Becken darum zwei Lampen.
Beleuchtungsdauer 12 Std abwechselnd je 2 Lampen und am Nachmittag für ca 3 Std alle 8 Lampen.
Dünger verwende Ich Easy Life Profito wöchentlich 60 ml nach Wasserwechsel.
Wasserwerte KH:2 ph:6,8 NH4:0,05 NO2:0,01-0,015 O2:8 NO3:5-10 Fe:0,05
Hab echt keine Idee mehr warum die paar Pflanzen die Ich noch habe nicht wachsen wollen.
Auf denn Valisneren wachsen auch irgendwelche Fadenalgen ist aber nicht so schlimm. Möchte gerne wieder
mehr Pflanzen ins Becken setzen aber wenn nichts wächst ist es rausgeschmissenes Geld.
Wäre für Hilfe sehr dankbar.

mfg
Elmar

:tnx:
 

Pusteblume

Member
Moin Elmar,
irgendwie kommt mir deine Filterung sehr üppig vor, evtl. fehlen dir deswegen Nährstoffe? Dafür das du Diskus in dem Becken hälst, find ich die Werte eh extrem niedrig.. die Futtern doch so viel?
Dein Nitratwert könnte höher, bis 20mg/L z.B. auch Eisen darf bis 0,1 oder bis max. 0,5 hoch. Dafür solltest du dir einen guten Eisenvolldünger besorgen, der bringt auch genug Mirkonährstoffe mit. Der Echinodorus darfst du ein paar Düngetabletten an den Wurzeln gönnen, das mögen die wohl recht gern. Wie siehts mit Co2 aus? Disken sind zwar etwas empfindsam, was ich so gelesen hab, aber geringe Werte tollerieren die auch und deinen Pflanzen wirds helfen.
Deine Beleuchtung schafft auch 'nur' 0,4 W/L damit wirst du zumindest keine Lichthungrigen Pflanzen pflegen können...
Um die richtige Dosierung sowie den passenden Dünger zu finden, empfehl ich dir mal den Nährstoffrechner hier. Damit kann man toll herumspielen ;)

Grüße aus dem verschneiten Norden
 

Elmar

New Member
Hallo Sarah

Danke für die rasche Antwort. Nitrat wert steigt eh immer noch an wechsle immer Mittwoch Wasser darum ist er erst bei ca 10.
Co2 siehst hab Ich vergessen ja ist vorhanden. Welchen Eisen Dünger soll man am besten nehmen ? Wie meinst du das mit Filterung sehr üppig.Hab mal Foto von Filterbecken gemacht Topffiler ist ein Eheim 2075

mfg
Elmar
 

Anhänge

  • Foto.JPG
    Foto.JPG
    33 KB · Aufrufe: 366

miker_150

New Member
Hallo Elmar,

wie ich sehe beheizt Du Dein Aquarium mittels Wärmetauscher über die Zentralheizung. Könnt ich direkt neidisch werden, nur blöd wenn man zur Miete wohnt, da kann man nicht mal eben die Heizung umbauen :wink:

Ich kann Sarah in sachen Eisenvolldünger und Düngekugeln (ich empfehle die Dennerle7 Kugeln) nur zustimmen. Hast Du unter dem Sand einen Bodengrunddünger? Ich benutze als Eisendünger Ferrdrakon, jedoch nur in der 1/4 empfohlenen Menge sowie bei Echies und eigentlich allen anderen Wurzelzehrern die Dennerle 7 Kugeln. Funktioniert ganz gut so. Weiteren Dünger benutze ich nicht, nur ab und zu mal EasyCarbo wenn ich neue Pflanzen ins Aquarium setze, als Starthilfe sozusagen.

Ich denke wenn Du feinen Kies genommen hättest, würden Deine Pflanzen wachsen ohne Ende, bzl. des Nährstoffeintrags und der Ansammlung im Bodengrund. Sand hatte ich auch mal probiert aber hatte die selben Sympthome wie du. Deshalb bin ich wieder zurück auf Kies... :grow:
 

Elmar

New Member
Hallo Mika

Stimmt nicht ganz mit der Heizung. Hab in die Leitung zwischen Therme und Speicher ein T-stück eingesetzt
ohne Wärmetauscher.In die Zuleitung zum Becken ein Magnetventil (stromlos geschlossen) eingebaut und steuere das
Magnetventil über eine Dennerle Bodenheizungssteuerung. Solaranlage hängt am Speicher darum hab Ich es so gemacht
und nicht mit einem Wärmetauscher.

Hab mal wegen Eisendünger geschaut Ferrdrakon von Drak werde ich mal versuchen und hoffe das sie dann wachsen.
Und Düngekugeln von Dennerle werde ich zu denn Wurzeln geben.

mfg
Elmar
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
V Wer kann mir helfen? Überall Algen, Algen, Algen... Erste Hilfe 13
S Wer kann mir den Namen dieser Pflanze sagen? Artenbestimmung 3
N Hallo bin Neuling wer kann mir helfen Nährstoffe 8
tîmeau Moosbestimmung. Wer kann mir helfen? Artenbestimmung 11
DennisK Kann mir wer sagen wie viel Lumen die schaffen? Beleuchtung 21
R Wer kann mir sagen, ob das Blaualgen sind? Algen 2
M Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen Erste Hilfe 60
M Wer kann mir helfen ? Algen Algen und nochmehr Algen Algen 3
golf1franz Kann mir lt. Beschreibung wer sagen welche Pflanze? Artenbestimmung 2
M Schaltplan - wer kann mir genauer erklären was dort passiert Technik 3
N Wer kann mir helfen??? Artenbestimmung 3
D Fischbestimmung, wer kann helfen? Fische 3
M KH mit Schwefelsäure senken. Wer kann helfen. Pflanzen Allgemein 5
H Fluval Fresh F35 beleuchten, wer kann eine Empfehlung geben? Beleuchtung 2
A DIY LED Beleuchtung wer kann helfen? Beleuchtung 4
MarWin Wer kann es sagen Algen 3
bocap Wer kann Aluminium-Flachprofil fräsen? Kein Thema - wenig Regeln 6
S Pflanzen Identifikation aus Amano Video - Wer kann helfen? Artenbestimmung 7
A Algenupgrade von Fadenalgen auf Blaualgen //Wer kann helfen? Erste Hilfe 12
K Wer kann bitte bei Pflanzenbestimmung helfen? Artenbestimmung 3

Ähnliche Themen

Oben