Welche pH-Wert Schwankungen sind akzeptabel?

Caesar277

Member
Moin,

welche pH-Wert Schwankungen sind in einem stark beleuchteten und viel bepflanzten Aquascape bei CO2-Düngung für Fische, Garnelen und Schnecken akzeptabel?

Momentan schwankt der Wert von 6,65 bis 7,1. Sollwert ist 6,7 mittels pH-Controller. kH beträgt 5.

Gruß Tom
 

Zer0Fame

Active Member
Hi Tom,

welchen Controller hast du denn?
Es sollte eine sogenannte Hysterese angegeben oder einstellbar sein, das ist die Schwankung nach oben und unten ... und die sollte gleich sein (was Sie bei dir offensichtlich nicht ist)
Bei vielen Controllern liegt die bei ca. 0,05 ... das heißt auf 6,7 eingestellt sollte das Ding bei 6,75 angehen und bei 6,65 wieder aus.

Also würde ich da vermuten, dass da etwas nicht stimmt. Obs jetzt an der Elektrode, deinem Controller, deiner Kalibrierung, der Kabelführung oder dem Messpunkt liegt kann ich nicht sagen. :)
 

Caesar277

Member
Hi,
die Hysterese ist auf 0,05 eingestellt. Und wie du schreibst, springt die Zugabe bei 6,75 an. Obwohl CO2 auf stärkster Stufe zugegeben wird, steigt der pH-Wert aber gegen Nachmittag/Abend auf 7-7.1 an. Nachdem das Licht aus ist, sinkt er dann langsam wieder auf 6,65.

Ist der CO2-Verbrauch am Tage so hoch, dass die CO2-Zugabe nicht ausreicht? Oder muss es sich um einen Fehler handeln (Kalibrierung etc.)?

Gruß Tom
 

Zer0Fame

Active Member
Hi Tom,

das kann durchaus sein, dass du tagsüber nicht genug CO2 einbringst wenn es bei 6,75 angeht, aber der pH-Wert weiter steigt.
 

Caesar277

Member
Moin,

wenn dem so ist: Ist diese tägliche Schwankung für Guppys, Garnelen und/oder Schnecken problematisch?

Gruß
Tom
 

Wasserfloh

Active Member
Hallo ,
Stell deine Blasenzahl so ein das dein Zielwert mühelos erreicht wird. Um den Rest kümmert sich der Controller
Mfg.Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

Oben