Welche Bacopa?

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

ich habe mal wieder eine Pflanze geschenkt bekommen, eine Bacopa, wie ich schnell herausgefunden habe.
Aber: Ist es B. australis, oder B. caroliniana?

Die Pflanze kommt aus einem gut beleuchteten Becken, war ursprünglich leicht rötlich/bräunlich. Im Schwachlicht, wo sie nun steht, sind zumindest die Neuaustriebe hellgrün. Wuchsgeschwindigkeit ist rasant!
 

Anhänge

  • bacopa01.jpg
    bacopa01.jpg
    59,8 KB · Aufrufe: 487
  • bacopa02.jpg
    bacopa02.jpg
    83,4 KB · Aufrufe: 487

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, B. australis hat kleinere hellgrüne Blätter, B. caroliniana würd ich sagen, wenn die Blätter rötlich waren, noch ehr.
Chiao Moni
 

tobischo08

Member
Hi,
Ja, auf B. caroliniana würde ich auch tippen. :thumbs:

Tobias
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

vielen Dank :)

Riechen eigentlich alle Bacopa leicht würzig, wenn man sie schneidet/ aus dem Wasser holt?
Diese riecht ganz angenehm, etwas wie Brunnenkresse.
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, kann ich morgen mal schauen bei Bacopa australis und monieri.
aber bei mir duftet eigentlich ehr der Bras. Wassernabel auffallend.
Chiao Moni
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hi,

der Geruch ist mir sofort aufgefallen, als ich die Pflanze ausgepackt habe.
 
Hallo Stefanie,

das ist mit ziemlicher Sicherheit Bacopa caroliniana, dafür spricht die Blattform und Blattgröße, auch das sie in einem gut beleuchteten Aqaurium einen "braunen Stich" hat, ich würde das aber mehr als kupferfarben bezeichnen. Ebenso der Duft der Pflanzen. Weder Bacopa monnieri noch Bacopa australis haben dieses intensive Aroma. Bacopa caroliniana wird auch als Gewürz in Asien verwendet, Bacopa monnieri ist als Heilpflanze bekannt, frag mal Tante Google nach Brahmi !.


mfg

Klaus
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, hab heute morgen Bacopas geschnitten und geschnuppert.
Nein, da riecht nichts auffällig.
Chiao Moni
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Dann werde ich sie als B. caroliniana in meine Pflanzenliste aufnehmen.

Gewürz, ist ja interessant!

@Moni: Und was für eine Art Bacopa hast du?
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Hi,

schließe mich der Carolinianafraktion an. Für die sprechen die breite, fast stängelumfassende Blattbasis, der kräftige aufrechte Stängel u. der erwähnte Duft (ich finde den Duft von B. carol. ein bisschen zitronig).
Bei B. australis verschmälert sich die Blattbasis ein wenig zum Stängel hin (aber kein Blattstiel): pflanzen/Bacopa-australis-17.html
u. die Blätter und Stängel sind viel weicher / schlaffer als bei B. caroliniana.

Gruß
Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben