Was zusätzlich düngen?

xtime

New Member
hallo zusammen

mein name ist bruno, bin der neue.

obwohl ich mich hier die letzten tage versucht hab einzulesen komme ich nicht so recht weiter.
das sind meine wasserwerte laut wasserwerk:

http://www.stadtwerke-lampertheim.de/do ... se2006.pdf

düngen tue ich mit co2 20 blasen mit denerle flipper für 160l und profito.

zum becken:

160liter 100x40x40
sandboden
2x30watt mit reflecktor


javamoos rückwand
pogostemon helferi
crypto. walkeri
crypto. x willisi
cuba perlkraut
flamemoos
javafarn
süßwassertang

besatz:
20 kardinale
2 paare cpo
30 red crystal

diverse eingeschleppte schnecken

was sollte ich noch zusätzlich düngen?



gruß
bruno
 

Sabine68

Active Member
Hallo Bruno,

herzlich willkommen.

Hast du denn Probleme mit deinen Pflanzen?
Wenn nicht, reicht deine Düngung aus und ich würde ich nichts ändern.
Wenn ja, wären Fotos und dein Nitrat und Phospatgehalt nicht schlecht. :wink:
 

nik

Moderator
Teammitglied
Herzlich willkommen Bruno,

jetzt hast du schon versucht - und das nicht schlecht - deine Frage mit den notwendigen Informationen zu versehen, aber es reicht trotzdem nicht. :wink:

Wie sieht das denn mit PO4 und NO3 im Becken aus?

Ansonsten würde ich mir bei der KH im Leitungswasser für ein Pflanzenbecken doch schon Gedanken um eine Entsalzung machen.
20 Blasen CO2 sagt so leider gar nichts. Dazu muss man den CO2 Gehalt messen, bzw. für eine indirekte Bestimmung den pH (am besten mal morgens und abends) bestimmen.

Gruß, Nik
 

xtime

New Member
dann werde ich mal meinen testkoffer rausholen und mal testen .
no3 kann ich testen, für po4 hab ich leider keinen test da.

melde mich dann wieder
 

xtime

New Member
so wieder da

gemessen mit jbl testkoffer

ph 7,5
kh 11
no2 nnb
no3 nnb
fe nnb




gestern gedüngt mit 5mml profito+ 2mml ferropol

gefiltert wird über einen hamburger mattenfilter.

das becken wurde mittwoch neu eingerichtet,besser gesagt der inhalt eines 112l becken wurde in das 160 überführt.pflanzen,wurzeln,steine,altwasser und der filter.
neu ist nur der sandboden.hatte vorher aquaclay bodengrund im becken doch darin halten die pflanzen schlecht und er versaut schnell.

sandboden hab ich auch im 300l malawibecken .da wuchern die pflanzen.riesige anubia und crypto´s.
 
Perlen deine Pflanzen Tagsüber=???? Wenn ja hast du schon fast dein Otimum, aber bei einem FE Wert von 0 ist das unwarscheinlich also würde ich mal versuchen Täglich etwas Eisen zuzudüngen damit dein Wert über 1mg/l steigt.
Eventuell je nach Becken müsste man dan noch No3 und Po4 erhöhen aber das kommt dann drauf an ob du noch Unzufrieden bist oder nicht.
 

Roger

Active Member
Hallo Bruno,

zunächst mal zu Deinem Ausgangswasser. Dieses ist sehr hart und Du solltest überlegen, ob Deine Pflanzen und Fische zu solch einem harten Wasser passen. Wenn nicht denke über die Anschaffung einer Osmoseanlage oder einer Vollentsalzungsanlage nach.
Kalium ist in nur geringer Menge vorhanden, so das ich bei jedem Wasserwechsel mindestens auf 10mg/l erhöhen würde. Das ist z. B. mit Kaliumsulfat möglich.

Die Düngung solltest Du täglich mit den vorhandenen Dünger vornehmen. FE sollte immer zwischen 0,05 - 0,1 mg/l nachweisbar sein. Nitrat sollte ebenfalls nachweisbar sein, auch wenn es nur wenig ist. Ich würde auf 2-5mg/l aufdüngen. PO4 solltest Du auf jeden Fall messen können. Der Wert ist schon wichtig.

Schönes Weihnachtsfest
Roger
 

xtime

New Member
so nach 2-3stunden fangen die pflanzen an zu perlen.
dann steigen ganz feine perlen auf.

denke das die fische dazu passen.


eigentlich ist bis jetzt noch alles gewachsen nur hat es ohne co2 usw. ewig gedauert.

der denerle co2test zeigt grün an.

die anderen tests hab ich mir gestern noch zugelegt,mache heute mittag nach dem essen :D noch eine testreihe.

gruß
bruno
 

xtime

New Member
wasserwerte

ph: 7,0-7,5 jbl test leider nur in 0,5´er sprüngen
kh: 11 jbl
nh4: 0,5 jbl
no2: 0,025 jbl
no3: 0,00 sera
po4: 0,1 sera
fe: 0,1 jbl
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Bruno,

Nun fällt mir ja noch etwas auf. Du schreibst:"Wie kann ich meine Düngung verbessern?" Das lässt zwei Möglichkeiten zu, du suchst nach der Perfektionierung auf hohem Niveau oder du hast Probleme mit dem Pflanzenwachstum. Dann wäre eine Beschreibung hilfreich. Ich gehe so jetzt mal von einem Problem aus. :wink:

NO3= n.n. läst sich mit Kaliumnitrat KNO3 aufdüngen. Wenn du einen Wert um 5 -10 mg/l erreichst, wäre das gut. Nebenbei gibst du Kalium hinzu und das könnte gleichzeitig das latente Kaliumproblem mit erschlagen.

Bei deiner Trinkwasseranalyse fällt mir gerade eine hässliche Kröte auf, mit der ich ich im Moment nicht wirklich gut umzugehen weiß. Deine GH besteht zu ca. 90% aus Calcium. Das ist extrem und mir fehlt die Erfahrung mit so etwas. Üblicherweise würde man bei der GH ein Ca:Mg Verhältnis von etwa 4:1 (oder kleiner) für schick befinden. Deins beträgt 10:1. Nun können wir versuchen, das so gut wie eben möglich zu optimieren und schauen was 'rauskommt. Das Problem mit solch relativ hohen Calciumgehalten ist die antagonistische Wirkung, die es auf andere Nährionen, speziell Kalium und Magnesium, hat. Kalium und Magnesium sind sowieso schon nicht üppig und die können durch den hohen Calciumgehalt von den Pflanzen nicht ausreichend aufgenommen werden.

Trotzdem würde ich das erst mal so probieren wollen. Es würde so aussehen, dass Ca auf einen brauchbaren Wert angehoben wird und das Kalium mittels Kaliumcarbonat ebenfalls üppiger als sonst gedüngt würde.

Alternative wäre eine weitgehende Entsalzung des Leitungswassers mit anschließender Aufsalzung mittels einer der im Handel erhältlichen Salzmischungen. Das ließe sich bei dem Ausgangswasser übrigens relativ günstig über einen schwach sauren Kationentauscher realisieren - oder eben eine Umkehrosmoseanlage. Hätte durchaus Charme, denn deine KH ist nicht wirklich günstig für ein prächtiges Pflanzenaquarium.

Na, was sagst du dazu? 8)

Gruß, Nik
 

xtime

New Member
wie gesagt die planzen wachsen.auch die bodendecker.

möchte nur wissen ob ich an der düngung was verbessern kann.

was fehlt und in welchen mengen.

denke auch das der hmf viel von den nährstoffen frißt.
 

xtime

New Member
habe grade mal das calzium-magnesium verhältnis oben berechnet laut trinkwasser.
raus kam 9.17:1

heist das jetzt ich muss magnesium zusätzlich düngen??

düngen tue ich mit planta greiner mpk+profito+fetrilon.
20-30mg co2.laut dennerle langzeittest.
planzen wachsen und assimilieren haben aber immer fussel bzw. fadenalgen

100x40 becken mit 2x30 watt mit reflektor 12 stunden

letzte messung:

kh 12
ph 7,5
nh4 0,009
no2 0,25
no3 10
po4 0,05
fe 0,05
nitrit 0,00

jbl tropfentest
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Matz EasyLife Profito ausreichend, oder noch was zusätzlich? Nährstoffe 6
moskal Kann schon auch was Makroalgen Meerwasser 2
Maj.Monogwam Hilfe! Was ist das? Erste Hilfe 2
Skalar12 Was kann das sein? Nährstoffe 34
Hortus Was wächst aus mein H’ra. Artenbestimmung 1
T Kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze ist Artenbestimmung 3
Wuestenrose Entkarbonisierung – was passiert mit der Leitfähigkeit? Kein Thema - wenig Regeln 11
M Was ist das für eine Alge? Algen 5
M Was ist ein Paludarium? Paludarien 2
P Was sind das für Algen Algen 3
B Kann mir jemand sagen was das für eine Alge ist ? Algen 7
E Was sind das für Algen und wie wird man sie los? Algen 2
E Was kommt nach der JBL Solar Natur LED? Kein Thema - wenig Regeln 2
Renato Schraube am Dennerle Carbo Night / Space Druckminderer. Was macht die? Technik 1
Aquaman85 Was hab ich für einen Nährstoff Mangel Pflanzen Allgemein 3
mich2525 Was wurde aus Dennerles Carbo Bio Control? Technik 3
Rotalaboi Das problematische 180er Rio, was daraus geworden ist und wie es weiter geht... Aquarienvorstellungen 9
S Was ist die beste LED-Beleuchtung für 300 Liter Pflanzenaquarium möchte gerne 30 Lumen/Liter haben Beleuchtung 19
M Was für eine Alge ist das wohl? Algen 0
N Wasserpflanzen wachsen schlecht - was kann ich noch ausprobieren? Erste Hilfe 36

Ähnliche Themen

Oben