Was für eine Hygrophila bin ich ?

Astrid.S

Member
Hallo zusammen.
Ich habe mir vor kurzem in der Pflanzentauschbörse von Heiko ( Bukaroo) eine sehr hübsche Pflanze ertauscht. Leider wissen wir beide nicht um was es sich genau handelt. Ich hoffe Ihr könnt uns helfen. Einig sind wir uns , dass es sich um eine Hygrophila handelt , aber welche?


Blätter kreuzgegenständig - linealistisch - gewellter Rand - gestielt
Länge um die 12 cm, Breite um die 0,8 cm
starker Mittelnerv , zarte Seitennerven - keine andere Farbe als das Blatt
Farbe hellgrün - bei Heiko werden die oberen Blätter zum Licht hin rötlich





Vielleicht mag Heiko da ja noch was ergänzen.

Grüße
Astrid
 

Multispinosa

New Member
Hallo,

sieht meiner Hygrophila polysperma zum verwechseln ähnlich, auch hat sie diesen Mittelnerv und ist kreuzgegenständig.

Viele Grüße
Werner
 

Bukaroo

Member
Hall Astrid, hallo zusammen,

nett, das Du jetzt versuchst meine Fragen zu lösen^^

Also zu der Pflanzen: Ich habe sie vor einiger Zeit bei einem Tausch als kleinen Trieb dabeigehabt und ihn "großgezogen"
Leider weiss ich nicht mehr von wem sie ist. Eine der möglichen Personen war Harald (Rotmaul). Ich wollte ihm auch mal ein Bild zeigen, habe aber wie gesagt geschnitten und noch kein gutes Bild machen können...
Bei mir sieht sie auch anders aus, als auf den Bildern von Astrid. Andere Bedinungen!?!

So schön wie Astrid kann ich es nicht beschreiben aber ich versuche es mal:
-schmale zierliche Blätter (auf den Bildern sehen sie viel breiter aus als bei mir!)
-unten im Schatten grün, oben zum Licht (viel Licht) rostbraun/rötlich
-anspruchsvoll, da die Blätter ohne co2 und ohne Düngung (Ferrdrakon oder ProFito täglich) löchrig und randständig "krauselig" werden.
-Wächst unter meinen Bedinungen sehr flott und problemlos bis zur Oberfläche (=50cm)

Sobald es mir möglich ist, werde ich mal ein Bild von mir nachreichen!

@ Werner: ne Hygro polisperma habe ich auch und die ist ganz anders:
- Die Internodienabstände sind viel größer
- die Blätter sind nicht "gemasert" und bei knapp doppelter länge nur halb so breit

*edit*
hab mal versucht ein Bild zu machen und angehängt!

Grüßle,Heiko
 

Anhänge

  • Hygro.jpg
    Hygro.jpg
    234,1 KB · Aufrufe: 765

Anja

Member
Hallöchen,

ich habe ja auch Heikos Hygrophila bei mir und auch eine unbekannte Hygrophila, die ich davor schon hatte.
Ich würde da schon mal sagen, dass die beiden Arten gleich sind.
Bei mir wächst sie auch eher so wie bei Heiko. Deutlich schmalere Blätter.
Bei wenig Licht auch gern löchrige Blätter.
Hab leider nur ein grottenschlechtes Bild, aber vielleicht hilft es ja.
Das Bild zeigt einen von meinen Trieben.
Derzeit habe ich von Heiko einen Trieb und einen von meinen emers gesetzt.
Die ersten 2 kleinen emersen Blättchen sind schon zu sehen.
Bin gespannt wie sie sich weiterentwickeln und ich hoffe eine Blüte zu erzeugen.
 

Anhänge

  • unbekannt_ammannia.jpg
    unbekannt_ammannia.jpg
    547,6 KB · Aufrufe: 765

Astrid.S

Member
Bukaroo":3rqxrt4u schrieb:
Hall Astrid, hallo zusammen,
nett, das Du jetzt versuchst meine Fragen zu lösen^^
Grüßle,Heiko

Huhu, Du hast es ja jetzt auch zu meiner Frage gemacht - wenn Du das Pflänzchen weitergibst :D .

Das breite Blatt ist ja nur auf dem ersten Foto zu sehen, drunter sieht man ja wie lang und dünn sie sind. Bei mir wachsen sie im 112 l unter Normalbeleuchtung ( 2 Röhren im 80 cm Becken) und wuchern , die 40 cm des Beckens haben sie schon lange erreicht. Ohne Löcher und ohne CO2. Aber färben tun sie sich bei der Beleuchtung nicht. Ich habe hier sehr weiches Wasser ( KH 1 maximal - verschwindet auch schnell mal ganz und GH 4-5 ) . Bei Anja ist es ja ähnlich , das Bonner Wasser kriegt ein bißchen mehr Tiefbrunnenwasser dazugemischt - ist aber nur unwesentlich härter. Bei uns beiden sollten sie also ziemlich ähnlich wachsen. Die Blattmaße hatte ich aber extra dazugeschrieben - da täuschen Fotos oft.

Grüße
Astrid
 

Bukaroo

Member
Hi,

ok, meine Bedinungen:
120x50x50
1x 38W Dennerle Special Plant
1x 38W Dennerle Amazonas Day
1x 40W Hagen SunGlo
1x 40W Hagen AquaGlo (an 20W VSG)

CO2 laut Dropchecker sehr hoch (BioCO2, ungeregelt)
ph um, bis knapp unter 6

Hier sind meine Wasserwerte vom Versorger
Härte etc. bestimme ich nicht selber, weil ich bis dato auch noch nix dran ändern konnte. Bin aber seit vorgestern stolßer Besitzer eines Ani/Kati-Vollentsalzers. Wird also demnächst kommen!
da ich von ca. 250Litern ausgehe 4ml ProFito o. Ferrdrakon pro Tag morgens

Gruß,Heiko
 

HolgerB

Active Member
Hallo Anja und die anderen!
Hier noch mal ein Bild von mir zum Thema.Könnte ne Hygrophilia sp. cylon sein?

Für Anja noch das Testfeld ;)

Und die R. sp. Vietnam

Der Name der Hygrohilia ist für mich natürlich auch von Interesse.
Gruß Holger
 

Anhänge

  • IMG_5862.JPG
    IMG_5862.JPG
    97,1 KB · Aufrufe: 725
  • Testfeld April.JPG
    Testfeld April.JPG
    255,6 KB · Aufrufe: 725
  • IMG_5861.JPG
    IMG_5861.JPG
    229,2 KB · Aufrufe: 725

HolgerB

Active Member
Hier noch mal ein Bild um die größe der Pflanze zu zeigen und mit meiner Cabombastraße anzugeben :lol:
 

Anhänge

  • IMG_5863Dok.jpg
    IMG_5863Dok.jpg
    357 KB · Aufrufe: 720

Bukaroo

Member
Hallo Holger,

Ich würde sagen: Volltreffer.
Ich habe viel nach dem Namen der Pflanze gesucht und ein Vergleichsbild gefunden, wo genau die Pflanze zu finden ist.
Dort war es auch die H. Polisperma "Ceylon".

Dein Bild passt bei mir pefekt!

PS. Wenn Du mal so ein bis zwei Stängelchen von der Eichhornia heterosperme und von der R. sp. Vietnam abzugeben hast,würde ich Interesse anmelden^^

Gruß,Heiko
 

HolgerB

Active Member
Hallo Heiko!
Kein Ding wenn ich mal ein paar Stängel davon hab. Im mom ist es ja gerade der Start mit dieser Pflanze.
Gruß Holger
 

addy

Active Member
Hi Astrid,
weist du wo heiko die pflanze her hat? falls sie von ronald aus holland ist hat der sie bestimmt unter dem namen H. from thailand abgegeben.
wie lange hast du die pflanze den schon?
 

Bukaroo

Member
Hi André,

ich weiss leider nicht mehr woher ich die Pflanze habe.
Sie ist seit ca 1-1,5 Jahren in meinem Becken.

Sie ist definitiv ertauscht!

Gruß,Heiko
 

addy

Active Member
hi heiko,
schade eigendlich! wenn du die pflanzen direkt von ronald hast hätte er dir bestimmt noch was schönes "exotisches" mitgeschickt. denk daher das du sie wo anders her hast.
 

Bukaroo

Member
Hi André,
habe noch nie Pflanzen irgendwo bestellt. Bin kein Freund von Onlinebestellungen.
Bin mir absolut sicher, das ich sie in der PTB ertauscht habe!
Für mich kamen 3 Leute in Frage. Alle gefragt, aber keiner hat ne Idee...

Meine, sie war wirklich irgendwo nur so als Schnipsel dabei und ich habe sie selber großgezogen.
Natürlich kam dann der moment, wo man auch was davon abgegeben hat...

Ich war schon immer neugierig was es für eine ist, habe mich aber nicht getrau es hier selber reinzustellen, weil ich mit meinen 2,5 Jahren ja nicht wirklich der profi bin...

Gruß,Heiko
 

Bukaroo

Member
Hi,

ich glaube, ich habe den "Spender" gerade gefunden. Habe ihn per PN angeschrieben und nachgefragt.
Es scheint die Pflanze zu sein, und sie ist bei ihm benannt als "Hygro. salic." also salicifolia...
Auch habe ich anfangs eine größere Ladung Pflanzen von ihm bekommen!

Mal sehen was er schreibt!

Gruß,Heiko
 

Ähnliche Themen

Oben