Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßig...

und dicht?

Hallo,

ja das ist meine Frage: warum ist das Phoenixmoos auf den Fotos immer so schön hellgrün, dicht und ebenmäßig?

Bei mir sind die eher dunkelgrün, lassen an Dichte zu wünschen übrig und Ebenmäßig ist auch was anderes.
SCHNEIDET ihr das Moos regelmäßig? Das würde zumindest seine Ebenmäßigkeit erklären, ich zupfe es hingegen, schon um das gezupfte gleich aus dem Becken zu entfernen.
Warum ist es so schön dicht? Legt ihr davon mehrere Schichten beim Aufbinden auf? Ich hatte bisher immer nur eine Schicht, habe jetzt aktuell mal zwei, jeweils Blättchen an Blättchen und die zwei Schichten über Kreuz, versucht.

Danke und Grüße, Frank!
 

Ingo R

Member
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Hallo Frank


ich hatte Fissidens nun schon in mehreren Becken. Mit genügend Licht, Nährstoffen und CO2. Bei mir wuchs es immer wie auf "den Bildern" gezeigt - daher auch eines meiner Lieblingsmoose.
Es war dabei auch immer egal, ob ich eine größere Menge oder nur ein einzelnes Fitzel "gepflanzt" hatte.
Als einzige Schwierigkeit sehe ich bei dem Moos, dass es ab einer gewissen Länge, bzw. Buschigkeit von unten anfängt abzusterben aufgrund des Lichtmangels und sich dann langsam löst. Zwei Möglichkeiten dagegen anzugehen:
1. regelmäßig schneiden oder zupfen
2. neu aufbinden, spätestens eben wenn es sich gelöst hat.

Mein Dad betreibt ein Fluval Edge2. Meist mit der originalen Beleuchtung und ohne Düngung. Da wächst es so, wie du es beschreibst - kurz gesagt, nicht schön.


Gruß
Ingo
 

Martin92

Member
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Hallo,
ich halte schon lange Javamoos in meinen Becken, nehme mal an dass es sich ähnlich verhält: Wenn das Moos wenig Licht bekommt, wird es dunkel und sieht einfach nicht schön aus.
Ich habe noch kein Fissidens Fontanus im Becken gehabt, aber denke nicht, dass es so großartig anspruchsvoll im Bezug auf Nähstoffe sein wird? Zumindest mein Javamoos vermehrt sich in schwächer beleuchteten, ungedüngten Becken unheimlich schnell.


Gruß Martin

Edit: Achja falls ein Fontanus "Halter" das liest: Ich bin auf der Suche nach einer größeren Portion :)
 
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Hallo,

mhm...da wird schon was dran sein, ich meine am Licht...aber nicht nur.

So habe ich zum Bsp. ein stark bleuchtetes Becken (so 0,9W) und gerade da wird es auch über längere Zeit einfach nicht dichter, während es im dunkleren Becken zumindest dichter ist.

Gestern habe ich es erstmals nicht gezupft sondern geschnitten, echt schwierig auf den Wurzelkram mit den Bucen-mal sehen wie es sich dann demnächst da macht denn auch da, im dunkleren Becken, fand ich den Neuaustrieb farblich schon ansprechend, zumindest den!

Wie bringt ihr das denn auf? Ganz normal? also Blättchen an Blättchen in einer Schicht? Habe jetzt in dem helleren Becken mal 2 Steine in doppelter Lage über Kreuz mit Fissidens Blättchen beschichtet.
Verwenden tu ich auch da Angelschnur.

Grüße!
 

Ingo R

Member
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Hallo Frank


ich klebe es mit Sekundenkleber (Handelsüblich, auf Gel-Basis).


Gruß
Ingo
 

voschul

Member
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Du kannst das Fissdens auf einen Stein legen, dann nimmst Du ein Stück von einem Netzbadeschwamm und drehst das Netz fest. Fertig.
Irgendwo hier im Forum gibt es auch einen Beitrag zu diesem Thema. Grüße
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Re: Warum ist das Fissidens f. auf Fotos, hellgrün, ebenmäßi

Hallo, hab es auch in verschiedenen Becken.
Alles stammt aus dem gleichen Becher aus der Fensterbank und in jedem Becken wächst es anders :sceptic:
In einem frischen Akadamabecken hat es mich schwer beeindruckt. Dort ist es sogar auf dem Akadama festgewachsen und breitet sich immer weiter aus. Hier ist es ehr dunkelgrün unter LED.
In einem 112 Literbecken mit 2x 18 Watt T8 wächst es so wie Du es beschreibst. Hellgrün und sehr fett :grow:
Dort habe ich einige Triebe auf Quartkiesel gelegt, Fliegennetz drübergespannt und unten zusammengenäht.
Sehr, sehr schön wieder kommt :grow:
Man könnte meinen, ich hätte 10 Sorten Fissidens..es sieht echt in jedem Becken etwas anders aus :irre:
Chiao Moni
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
AntjeK Siporax - erklärt mir jemand warum das so schlecht ist? Technik 21
GeorgJ Warum Sand-Flattener? Wozu? Und was ist das eigentlich? Flowgrow Aquascaping Network 18
Wuestenrose Warum ist Tropica Aquarium Soil magnetisch? Substrate 8
K Warum ist der Ricca eingegangen ?? Pflanzen Allgemein 2
F Warum sehen die Anubien (nana) welche viel Licht abbekommen so elend aus? Erste Hilfe 12
M Warum wachsen Algen weniger wenn es den Pflanzen gut geht? Pflanzen Allgemein 8
E Corydoras Panda - Plötzlicher Tod eingetreten - Warum? Fische 15
W Warum wird meine Anubia so gelb? Pflanzen Allgemein 15
nightblue Fische sterben , warum? Erste Hilfe 27
C Warum so wenig Lampen per App steuerbar? Beleuchtung 14
N warum gasen meine Pflanzen nicht mehr aus? Pflanzen Allgemein 8
F Starke Pinselalgen - und keine Idee warum?! Algen 13
juanico Warum bilden sich keine Algen im Teich? Algen 11
C Warum soll Nitrat nicht unter 10 mg/l liegen? Nährstoffe 21
L Warum sieht diese Pflanze so kümmerlich Aus? Pflanzen Allgemein 6
P Warum wachsen unsere Pflanzen so schlecht? Erste Hilfe 16
S Ab Wann, wie und Warum Assimilieren Pflanzen richtig? Pflanzen Allgemein 2
T Warum ?? Algen 7
F Welche Algen sind das? Warum wirft Hornkraut Blätter ab? Algen 10
stephan* Warum werden meine C. cordata Typ siamensis "Roseanervig grü Pflanzen Allgemein 10

Ähnliche Themen

Oben