Wann können Garnelen ins Aquarium einziehen.

Stefan2589

New Member
Hallo zusammen. Ich Janeiro mit ein 30 lite nano cube gekauft um dort garnelen zu halten. Mein große 200 Liter becken ist für die kleinen Tiere nicht geeignet. Das Aquarium läuft jetzt seid 3 Wochen mit Java moos und wasserpest,Ludwigia repens einem Stein und einer Wurzel.es leben seid letzte Woche TDS drin. Das Wasser kommt von meinem großen aquarium und der Filter wurde auch mit Filtermatten vom eingefahren aquarium bestückt. Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen das bei becken für garnelen diese länger einfahren müssen als bei Fischen. KAnna mir jemand sagen ob das stimmt und warum das sein soll?

Gruß
Stefan
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Stefan,
nach drei Wochen kannst du die Garnelen einsetzen.
Hast du alle Pflanzen aus deinem anderen Becken genommen? Sollten neu gekaufte Pflanzen dabei sein, könnte es sonst Probleme mit Pestiziden geben.
Welche Garnelen sollen es denn werden?
 

Stefan2589

New Member
Hi. Nein die Pflanzen sind alle samt neu und bei aquariumpflanze-Shop.de gekauft. Da habe ich sie gute Erfahrung bei der Qualität gemacht. Das heisst wenn ich dich richtig verstehe dann muss ich länger warten um diese Pestizide raus zu bekommen?

Ich tendiere gerade zu orange sakura. Da es eine garnele für Anfänger ist und ich mich in dem Gebiet als diesen sehen würde, wird es wohl die richtige Wahl sein.

Gruß
Stefan
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

Problem an Pflanzen vom Händler ist nicht die Qualität in dem Sinne.
Es ist so, daß sehr viele Aquarienpflanzen emers gezogen werden (zB alle Echinodoren, deine Ludwigia sicher auch). Und sie werden dann gegen Schädlinge behandelt.
Die dabei verwendeten Mittel bringen aber nicht nur Blattlaus & Co um, sondern leider auch sehr zuverlässig Krebstiere, wie es die kleinen Süßwassergarnelen sind. Fischen macht das nicht so viel aus.
Darum muß man alle Pflanzen, die nicht inVitro sind, oder aus länger laufenden Aquarien kommen, sehr gut wässern. Sehr gut heißt normalerweise, bis zu drei Wochen in einem Behälter, mit häufigen Wasserwechseln.

Insofern muß ich meine Aussage, daß du die Garnelen jetzt einsetzen kannst, revidieren. Hast du in der Zwischenzeit Wasser gewechselt in dem Cube? Ich würde noch mindestens eine Woche täglich reichlich Wasser wechseln.

Wenn die Garnelen da sind, erstmal nur eine einsetzen, und beobachten. Typische Vergiftungsanzeichen wären unkontrolliertes zucken/auf den Rücken fallen. Oder sehr ruhiges Verhalten, meist fast regungslos irgendwo oben, gerne am Filter o.ä. Sollte die "Testgarnele" sich so verhalten, kannst du sie noch schnell rausholen.
Garnelen überleben auch mal ein paar Tage in einem Eimer, mit Sprudelstein. Dann könntest du notfalls noch reagieren und entsprechend pflanzen aus dem Cube holen, bevor du die Garnelen einsetzt.

Wenn alles unauffällig ist, die Testgarnele normal herumpuzzelt, umso besser. Dann können ihre Kumpels auch dazu :)
Es ist nur blöd, wenn eine ganze Gruppe neu erstandener Garnelen gleich "draufgeht", weil die Pflanzen noch Gift abgeben...

Orange Sakura sind als Art unkompliziert. Allerdings nicht überall zu bekommen. Wenn du sie bestellst, frag nach, ob es deutsche Nachzuchten sind, oder Importtiere. Letztere sind leider oft empfindlich und "kippen um", wenn sie aus ihren Zuchtanlagen in ein normales Aquarium kommen.
Wenn du dich für rote Sakura erwärmen könntest - die gibt es oft sogar von privat, oder zumindest problemlos als DNZ.
 

Stefan2589

New Member
Hi. Also wasserwechsel habe ich bisher alle 3 Tage gemacht und wollte ab diese Woche nur noch wöchentlichen Wasserwechsel machen. Dann werde ich wohl das ganze noch was länger machen mit dem Wasserwechsel. Für die orange sakura hat man mit garnelenhaus.de empfohlen.dort steht jedoch das es eine internationale Nachzucht ist. Was ich noch sehr gut finde sind red bess. Rote sakura oder auch red fire gibt es wie Sand am Meer. Das heisst du würdest mir nur deutsche Nachzuchten empfehlen?

Gruß
Stefan
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo Stefan,
wenn du deutsche Nachzuchten bekommen kannst, auf jeden Fall. Wenn nur Importtiere zu bekommen sind, nun ja, mit denen kann man Glück, oder Pech haben.
Red Bee brauchen spezielle Wasserwerte. Sie werden meist in aufbereiteten Osmosewasser gehalten.
Kennst du deine Wasserwerte?
 

Stefan2589

New Member
Hi. Klar wasserwerte sind

Ph7
Kh 5
GH6
Eigentlich ist der ph Wert 8 aber duch Bio co2 wird er gut gedrückt.

Ich werde wohl dann mal sehen ob ich deutsche Nachzuchten bekomme. Ich will ja auch das es den Tierchen gut geht und die nicht direkt sterben

Gruß
Stefan
 

Nunduun

Member
moin moin,

ich setzte inzwischen spätestens 3 Tage nach dem Start eines neuen Beckens ein paar wenige Garnelen und Schnecken ein. Erst vor 3 oder 4 Wochen hab ich einen techniklosen 20L Cube wieder als Auslese-Becken für meine blauen davidi Garnelen eingerichtet -allerdings mit Wasser, Pflanzen und Bodengrund aus nem eingefahrenen Becken- da leben jetzt 40 Garnelen drinnen und sind putzmunter. Mit gekauften Pflanzen kann man natürlich vorsichtiger sein, aber 3 Wochen hab ich die schon aus Platzmangel nie gewässert, und trotzdem hatte ich da in den 5 oder 6 Jahren die ich Aquarien habe nie Probleme mit gehabt. Das nicht wässern bleibt aber natürlich immer ein Risiko, muss man also nicht riskiren.

Wegen der Garnelen: Neocaridina davidi ist in allen Farbschlägen und Intensitäten perfekt für Anfänger, weil sie sich so unkompliziert halten lassen (in manchen Becken braucht man sie nichtmal zu füttern) und weil sie sich üblicherweise wie die Karnickel vermehren. Lezteres führt auch dazu, dass man da recht einfach an Tiere über diverse Kleinanzeigenseiten bekommt. Dazu kann und darf man sie noch recht einfach verpackt per Post verschicken.
An Deiner Stelle würd ich mir einen Farbschlag aussuchen, der Dir wirklich gefällt, und dann bei eben diesen Kleinanzeigen suchen, falls grad keine da sind in 2-3 Wochen gibts da sicherlich welche. Die Farbwahl würd ich nicht unterschätzten, dennmöchte man später eine andere Farbe, ist es oft gar nicht so einfach die mal alle rauszufangen ohne das ganze Becken neu aufzusetzten. Wobei auch gemischte Farben wirklich gut aussehen können (meine waren zwischenzeitlich mal blaue Rillies mit rotem Rückenstreifen).
Bisher habe ich in Aquariengeschäften gerade was Garnelen angeht nur sehr schlecht gefärbte (oft waren die blauen Sakuras wenn dann höchstens jelly blue, oft auch einfache redfire) bis akzeptabel in besseren Läden (orangene Sakuras waren zwar orange aber nicht wie Lackiert, sondern durchscheinend also eigentlich orange-Fire) zu happigen Preisen gefunden. Privat habe ich jetzt wirklich schöne Garnelen bekommen wie ich sie nicht in Läden gesehen habe und das für 50% des üblichen Ladenpreises.
Falls Du den Kleinanzeigen nicht traust einfach mal nach AQ-Messen in Deiner Nähe suchen. ;)

Viel Erfolg :)
Und nicht zu viel Angst vor Fehlern haben ;P
 

Öhrchen

Well-Known Member
Hallo,

ich habe einmal Garnelen in ein Becken gesetzt, das ca. 3 Wochen ohne Besatz lief. Darin waren unter anderem auch aufgebundene Anubias, die ich von einer Messe mitgebracht hatte. Wasserwechsel habe ich in der besatzlosen Zeit ein paar gemacht, zugegeben nicht so viele, wie man es beim Wässern von neuen Pflanzen macht.
Als ich die Garnelen einsetzte (es waren rund 50 Red Fire), fingen die fast sofort an zu taumeln, und zu sterben.
Schuld waren die Anubias, die nach gut drei Wochen noch immer genug Pestizid abgaben, um die Garnelen zu vergiften.
Seitdem bin ich vorsichtig, und setze zumindest immer erst eine "Testgarnele" ein, bevor ich Pflanzen und Becken für ok befinde.

Das mit den schlecht gefärbten Garnelen in den "normalen" Aquarienläden-und Abteilungen kann ich bestätigen. Das lohnt sich wirklich nicht.
Von privat über Foren und Kleinanzeigen hat man meist mehr Glück (Fotos zeigen lassen, und auf einen ehrlichen Anbieter hoffen, wenn man die Tiere nicht selbst begutachten kann). Oder über seriöse Shops, am besten vorher googeln. Es gibt so ein, zwei schwarze Schafe, das findet man auf diesem Wege ziemlich schnell raus ;)
Meiner Einschätzung und Beobachtung der Angebote nach sind orange Sakura nicht so häufig von privat zu bekommen, da kann es sein, daß nur Importtiere zu haben sind.
Vielleicht sind Bloody Mary eine Alternative - man bekommt sie als DNZ, aber sie sind nicht die Farbvariante, die "jeder" hat.
 

Nolfravel

Member
Moin,
Ich weiß nicht aus welchem Gebiet du kommst, aber in der Nähe von Bremen gibt es einen Online-Shop der auch einen kleinen Laden bietet. Die haben alle Importtiere vom gleichem Züchter. Ich selbst habe dort nur positives erfahren und bei Google findet man auch nur begeisterte Kunden. Die haben reichlich Auswahl und sind zudem auch noch recht günstig.
Im Laden kannst du es eigentlich vergessen, ich hab bisher nur maßlos überteuerte oder Tiere und mieser Qualität gesehen. Meist beides. :lol:

Gruß,
Jan Peter
 

Scapen00b

Member
Ich habe mir zum Start meines neuen Beckens mal die App von Tropica installiert. Da wird empfohlen bereits am dritten Tage Garnelen und Schnecken einzusetzen um Algenproblemen vorzubeugen. Da war ich doch etwas erstaunt:

Interessant auch das es wohl in manchen Ländern Gesetze gibt ab wann Besatz in einem Aquarium nach Neuanlage erlaubt ist. :sceptic:
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Morgen...

Scapen00b":3oiek3tw schrieb:
Interessant auch das es wohl in manchen Ländern Gesetze gibt ab wann Besatz in einem Aquarium nach Neuanlage erlaubt ist. :sceptic:
Das genau steht hier zwar nicht drin, ist aber ein plakatives Beispiel dafür, welcher Schwachsinn in manchen Ländern Gesetz ist.

Grüße
Robert
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Ab wann Fische einsetzten Fische 54
J Innenfilter - Düsenrohr oder normaler Ausströmer - was benutzt man wann? Technik 1
E Emerse Haltung, wann kann die Frischhaltefolie weg? Emers 6
V CO2 mit 1-Kammer Druckminderer - Wann neu befüllen ? Technik 5
K Wann emerse Blätter entfernen? Pflanzen Allgemein 5
A Ab wann beschneiden? Pflanzen Allgemein 1
M Kohlendioxid - ab wann giftig für Wasserpflanzen Pflanzen Allgemein 3
Nightmonkey Wann Urea düngen? Nährstoffe 19
S Anfängerbecken und Düngen, wann, wie und womit? Nährstoffe 20
B Einfahren mit Osmose und Soil: Düngestart wann am besten? Nährstoffe 4
K Wann wird der Helenas Nachwuchs für Schnecken gefährlich? Schnecken 0
Thumper Bodendecker: Wann schneiden? Pflanzen Allgemein 1
S Ab Wann, wie und Warum Assimilieren Pflanzen richtig? Pflanzen Allgemein 2
D Wann ist der beste Zeitpunkt zum Düngen? Nährstoffe 17
L Wann hungern Geweihschnecken? Und wenn ja wie viele? Schnecken 6
P Wann (Uhrzeit) die Wasserwerte messen? + Algen Technik 3
T Wann am besten düngen? Nährstoffe 3
Walhaifänger Ab wann Ergebnisse sichtbar? Nährstoffe 0
F Was, wann tun. Einfahrphase (Aqua Spoil, CO2, Licht) Nährstoffe 2
B Wann ist Licht zu viel? Pflanzen Allgemein 15

Ähnliche Themen

Oben