Wabi Kusa - oder so ähnlich

tîmeau

Member
Hi!
Hier einfach mal ein paar Fotos meiner Wabi-Kusa-Schale, die ich vor einigen Monaten eingerichtet habe.
Wollte einfach mal ausprobieren, wie einfach es ist, Pflanzen von submers zu emers "umzuformen" und zu halten.
Neben kleinerer Schimmelprobleme blühen andererseits nun auch ein paar schon :)
 

Anhänge

  • IMG_9143_B_p.jpg
    IMG_9143_B_p.jpg
    925,1 KB · Aufrufe: 1.123
  • IMG_9146_B_p.jpg
    IMG_9146_B_p.jpg
    608,9 KB · Aufrufe: 1.123

Booze

Member
Sher schön deine Schale :thumbs: . Welche Pflanzen hast du da den alles genommen ? (suche immer noch einiges für mein Paludarium )
 

tîmeau

Member
Hi Dominik!
Tut mir Leid, ich hab hier ewig nicht reingesehen..
Die Pflanzen sind:
Ganz viel Marsilea, das Zeugs funktioniert emers wirklich wunderbar! Nichtmal befeuchten bzw besprühen ist da nötig, und das im Winter. (Außer in der Übergangszeit von submers zu emers vielleicht)
Schwimmend: Salvinia natans.
Oben rechts auf dem Bild sind 2 Triebe Hygrophila sp. Tiger zu erkennen, die haben mittlerweile schon rosa geblüht. Wachsen aber nicht so schnell.
Immer mal zwischendurch steckt Hydrocotyle tripartita, etwas Glosso und ein wild durcheinandergemixter Restehaufen verschiedenster Moose.
 

Öhrchen

Active Member
Hi,
Marsilea läßt sich prima zur Topfpflanze umbauen - hat bei mir alles andere überwuchert, als ich ein paar Pflanzen emers gehalten habe. Kann man glatt als Glücksklee verkaufen :D
 

Ähnliche Themen

Oben