...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans Bar

Heiko-68

Member
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo Georg,

und Danke für den Link. Schön mal was zu sehen von meinem Wasserpflanzenhändler. Da ich in Dessau arbeite liegt die Gärtnerei um die Ecke.

Hut ab vor Oliver Krause, der es geschafft hat nach der Schließung von der alten Wassergärtnerei Hans Barth (durch die Profitgier des Besitzers, welcher nicht Oliver Krause und Hans Barth hieß), was neues auf die Beine zu stellen am Standort Dessau mit allen alten Mitarbeitern.
Auch Hochachtung vor Hans Barth sen., der im Alter von 78 Jahren noch fit genug ist in der Wassergärtnerei zu arbeiten und neue Echinodorus-Sorten zu züchten wie z.B. Echinodorus "Red Beauty".

Gruß
Heiko
 

SebastianK

Active Member
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo,

danke für den Link Georg.
Den Farn, den Herr Krause als unbestimmt ausgibt habe ich seit etwa 2 Jahren in meinen Becken. Roland nannte ihn damals M. "Thors hammer". Ist wohl die selbe Pflanze oder was sagt ihr? Sehr interessant auf jeden Fall.

Grüße

Sebastian
 

SebastianK

Active Member
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hi Heiko,

jau ich weiss, dass Roland auch von Krause Pflanzen bezieht :)
Ich wollte auch nicht sagen, dass er ihn entdeckt hat oder der gleichen, sondern lediglich, dass Roland dem Farn den Namen Thors hammer gegeben hat. :) Wie ist denn der Handelsname von Krause? Was mich noch wundert ist, dass er anscheinend bis heute nicht im Verkauf ist!?

Grüße

Sebastian
 

Heiko-68

Member
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo Sebastian,

der läuft nur unter den Namen Microsorium pteropus sp..
Der Name "Thors Hammer" wurde von Roland zur besseren Unterscheidung gegeben.
Für mich persönlich ist es eine Varität von Microsorium pteropus, welche eventuell noch nicht beschrieben ist.

Leider wir er nicht ertragsreich vermehrt und somit auch nicht für den Einzelhändler angeboten. Es sind nur einzelne Pflanzen die aber gut im Wasserbecken wachsen.
Aber auch Roland nat nicht die Massen, dass er es in seinem Shop jeden anbieten kann.

Gruß
Heiko
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo Heiko,
ja, auf jeden Fall M. pteropus, eine andere Art kommt nicht in Frage. Die Gründe dafür, u. z.B. auch warum der "Trident" zu pteropus zählt, müsste ich mal bei Gelegenheit ausführlich darstellen.
Für mich persönlich ist es eine Varität von Microsorium pteropus, welche eventuell noch nicht beschrieben ist.
Vom Autor der Revision der "microsoroiden Farne", Nooteboom (1997), werden von M. pteropus trotz der großen Variabilität keine Unterarten oder botanischen Varietäten anerkannt. Gegabelte Blätter wie die von "Thors Hammer" oder 'Windelov' kommen zwar in der Artbeschreibung von Nooteboom nicht vor, aber es gibt auch von vielen anderen Farnarten, z.B. Hirschzungen- oder Wurmfarn, Auslesen mit solchen mehrfach gegabelten Blättern oder Fiedern, sie haben oft Sortennamen wie 'Crested' oder 'Cristata'. Den von Roland "Thors Hammer" genannten Javafarn als botanische Varietät (also wissenschaftlich) zu beschreiben wäre nicht so gut, aber ihn als Sorte (Cultivar) zu benennen dürfte o.k. sein.
In Aquarienpflanzen 3. Aufl., Kasselmann 2010 ist die Pflanze abgebildet und wird als noch unbenannte neue M. pteropus-Form bezeichnet.

Gruß
Heiko
 

Heiko-68

Member
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo Heiko,

vielen Dank für deine Ausführungen.

Ich komme jetzt nicht ganz mit. Sorten waren für mich immer ein Begriff der Pflanzenzüchtungen (künstliche Hybriden). Arten sind für mich natürlich wachsende Pflanzen und wenn die sich geringfügig unterscheiden werden daraus Varietäten oder Unterarten (ssp.; f.).

Definition laut Wikipedia:
„Die Varietät ist eine sekundäre Rangstufe zwischen Unterart und Form und wird für Populationen verwendet, die sich nur geringfügig vom Typus unterscheiden.“
„Eine Sorte einer Pflanze ist ein Begriff aus der Pflanzenzüchtung, mit dem Varianten einer Nutzpflanzenart unterschieden werden. Die Sorte muss sich durch verschiedene Merkmale (Größe, Farbe, Menge und Musterung) von anderen Sorten der gleichen Art unterscheiden.“

Leider ist nicht bekannt wo „Thors Hammer“ her kommt. Er war einfach da. Ist es eine Hybride, Mutation oder natürliche Entnahme?

Ich kann in keiner Pflanzendatenbank was zu Microsorium pteropus finden?
Tropicos; IPNI; biolflor; Systax; farndatenbank.de

Im Kasselmann sind sie als Sorten aufgeführt.

Man müsste sie mal richtig bestimmen lassen. Vielleicht kommt doch noch eine andere Art heraus als Microsorium pteropus?

Bis dahin erfreuen uns an die Pflanzen und bleiben bei den gewohnten Namenszusätzen.

Gruß
Heiko
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: ...von Aquarienpflanzen - Oliver Krause und Legende Hans

Hallo Heiko,
ich wollte eine längere Antwort schreiben, aber schaffe es erst jetzt...
Ich komme jetzt nicht ganz mit. Sorten waren für mich immer ein Begriff der Pflanzenzüchtungen (künstliche Hybriden). Arten sind für mich natürlich wachsende Pflanzen und wenn die sich geringfügig unterscheiden werden daraus Varietäten oder Unterarten (ssp.; f.).
Zu der Problematik gibt es gerade eine interessante Diskussion zwischen Cavan Allen und Daniel Falck auf APC: http://www.aquaticplantcentral.com/foru ... post587141
So weit ich es verstanden habe, ist ein Sortenname für eine Pflanze auch dann möglich, wenn die kultivierte Pflanze ihre besonderen Merkmale nicht erst in Kultur durch Züchtung erworben hat, sondern eine Auslese aus einer natürlichen Population darstellt, und es evtl. in der Natur Pflanzen gibt, die ihr gleichen.
Definition laut Wikipedia:
„Die Varietät ist eine sekundäre Rangstufe zwischen Unterart und Form und wird für Populationen verwendet, die sich nur geringfügig vom Typus unterscheiden.“
Mit der Rangstufe "Varietät" haben die Systematiker heute oft ihre Probleme, sie wird nur noch wenig verwendet. Der Typus einer Art ist eigentlich eine willkürliche Sache. Es ist der Herbarbeleg (bzw. das konservierte/präparierte Exemplar), auf dem die Artbeschreibung basiert. Arten sind aber meistens variabel, und so könnte man von einer Art unzählige Varietäten beschreiben, die aber taxonomisch kaum Sinn machen würden.
Beispiel wir selbst: nach dem Wikipedia-Artikel "Mensch" wurde das Skelett von Carl von Linné als nomenklatorischer Typus von Homo sapiens festgelegt. Weil sicher jeder andere Mensch mehr oder weniger von diesem Typus abweicht, könnte man so viele Varietäten von Homo sapiens beschreiben wie es menschliche Individuen gibt (höchstens könnte man eineiige Zwillinge jeweils zur gleichen Varietät zählen) :wink:
Leider ist nicht bekannt wo „Thors Hammer“ her kommt. Er war einfach da. Ist es eine Hybride, Mutation oder natürliche Entnahme?
Soviel ich gehört habe, ist die Bezeichnung von Roland, er hatte die Pflanze von einem Bekannten, der aber die ursprüngliche Herkunft der Pflanze auch nicht kannte.
Ich kann in keiner Pflanzendatenbank was zu Microsorium pteropus finden?
Tropicos; IPNI; biolflor; Systax; farndatenbank.de
Schreibweise: Microsorum statt Microsorium
Man müsste sie mal richtig bestimmen lassen. Vielleicht kommt doch noch eine andere Art heraus als Microsorium pteropus?
Ungewöhnlich beim "Thors Hammer" sind nur die gegabelten Blätter. Sonst passen alle Merkmale zu Microsorum pteropus. Als Aquarienpflanzen sind außer M. pteropus keine anderen Microsorum-Arten in Kultur. Es gibt viele andere Microsorums, aber das sind alles keine Wasserpflanzen. Woran pteropus zu erkennen und von anderen verwandten Arten (nicht nur Microsorum) zu unterscheiden ist, müsste mal in einem Artikel dargestellt werden.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Haeck Co2 Düngung von Aquarienpflanzen Nährstoffe 9
A Pflanzenbild im Buch Aquarienpflanzen (3.) von Christel K. Artenbestimmung 6
uruguayensis Videos von Aquarienpflanzen am natürlichen Standort/Full HD Pflanzen Allgemein 0
uruguayensis Flora und Fauna von Uruguay (Aquarienpflanzen) Pflanzen Allgemein 17
Z Winterhärte von Aquarienpflanzen Teich 9
A Gel von Aquarienpflanzen Pflanzen Allgemein 1
Rotalaboi Das Fischlein von ausserhalb Artenbestimmung 2
P Wurzelbildung von Pflanzen Pflanzen Allgemein 0
M Erfahrungen zur Größe von Cryptocoryne walkeri 'Legroi' und Cryptocoryne x willisii Pflanzen Allgemein 1
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 6
S Wer hat Ahnung von 3D Druckern? Betta Rucksackfilter Vorsatz Idee Bastelanleitungen 2
Zer0Fame TC420 - Probleme nach wechseln von Mode oder ausstecken Technik 7
S Grüße von der Saar vom Aquarien Neuling Mitgliedervorstellungen 4
T Kann die Finger nicht von der Aquaristik lassen Aquarienvorstellungen 2
T Wie Aquarien von bestimmten Usern finden? Kein Thema - wenig Regeln 1
A Wie den Arbeitsdruck von der CO2 Druckregelarmatur erhöhen? Technik 2
DerHerrvon22 Anfängerfragen: von Düngung, O² und assimilieren ist alles dabei! Erste Hilfe 23
gory95 Fragen zur Vermehrung von Taiwan Bees Garnelen 10
moskal Löslichkeit von Ca/Mg P Verbindungen Nährstoffe 5
B Berechnung für die Dosierung von Bittersalz Nährstoffe 3

Ähnliche Themen

Oben