Trockenübungen

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Gemeinde,
ich wollte unbedingt mit meinem aus dem Urlaub selbst gesammelten Hardscape en bißchen rumspielen, das Ganze aber erstmal als Trockenübung:
 

Anhänge

  • P1020154.JPG
    P1020154.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 2.020
  • P1020155.JPG
    P1020155.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 2.019
  • P1020156.JPG
    P1020156.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 2.020

GeorgJ

Active Member
Huhu Aram,

loslos, schnapp dir ein transparent-verklebtes Becken, schaufel Soil rein, Pflänzchen dazu :top:

Wo hast du die Steinchen denn her, wenn ich fragen darf ;)?!
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi Georg,
na, das ging ja schnell :D Die Steine sind aus der Schweiz / Berner Oberland. Ich fand die Maserung so toll, sieht ein bißchen aus wie die Minilandschaften. Ich weiss leider nicht, wie sehr sie das Wasser aufhärten werden, der erste Säuretest sah nicht sehr gut aus (blubber).
 

chrigele

Member
Guete Morge Aram

Ich gebe Dir die Garantie, dass die Steine aufhärten. Sämtliche Steine hier in der Gegend sind stark kalkhaltig aber auch soooooo schön. Was hab ich schon Steine angeschleppt, später dann hab ich das Durgol mitgeschleppt. :lol:

L.G.
Christa
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Christa,
vielen Dank für Deinen Beitrag. Mal schauen, ob das Becken noch gewässert wird. Ein paar Steine habe ich probehalber mal eine Woche gewässert, es fand keine Aufhärtung statt. Allerdings wird das ja erst mit Co2-Zufuhr richtig übel, oder?
Weiß das jemand?
 
Hallo Aram!

Mir gefallen die Steine und die Anordnung auch "sehr" gut. Mir scheint nur das der mittlere Hohe Stein über die Wasseroberfläche hinausragen wird. Täuschung???
Mich würde das dann schon etwas stören.
Würde mich außerordentlich freuen bald mehr von dir zu sehen.
Viel Erfolg!

Gruß Alex
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hi alle,
vielen Dank für die vielen netten Zusprüche!
Ich habe auf Georgs Anraten das Becken zurückgegeben und gegen ein etwas größeres mit transparenter Verklebung getauscht.
Aufgrund der neuen Größe ragt auch der hohe Stein nicht mehr aus dem Wasser :wink:
Neue Bilder in Kürze!
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Liebe Gemeinde,
ihr seid es schuld! Aber seht selbst:
Hier noch ein paar Facts:
-Beckenmaße 45x30x32 45l
-JBL Manado, darunter Nährboden HS Aqua / Nature Gravel, darunter Styroporplatten als Füllmaterial
-vorne weisser Sand
-Als Substrattrennung kam Teichfolie zum Einsatz, von der man hoffentlich später nix mehr sieht, wenn die Pflanzen dazu kommen.

Jetzt noch ein paar Fragen:
-Womit beleuchte ich dieses Beckenmaß am besten? 2x Solar Duo Boy 26w?
-Was soll ich an Pflanzen reinsetzen? Meine Idee war den Mittelgang hell zu gestalten (HCC), den Rest außen (Weeping Moss und Eleocharis Parvula) eher dunkel und hinten (Juncus Repens) etwas bedrohlicheres, unruhiges :evil: .
Es soll auf jeden Fall kein 08/15 Berglayout werden, davon gibt es schon zuviele.
 

Anhänge

  • P1020162.JPG
    P1020162.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 1.743
  • P1020163.JPG
    P1020163.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 1.743

SJahr

New Member
Mal ganz ehrlich. Vorher war es deutlich besser. Der Manadoboden passt da überhaupt nicht dazu. Und das neue Becken ist breiter als das alte.

Sorry aber vorher war besser :(
 

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Namenloser,
danke für deine ehrliche Meinung. Ja, das Becken ist breiter als das Alte. Was den Bodengrund angeht ist es im Prinzip egal ob er paßt oder nicht, da er ja komplett bepflanzt wird und man von ihm dann nichts mehr sieht :wink:
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Aram,

also mir gefällt der neue Entwurf sehr. Mag es absolut wie du mit den Bruchstücken arbeitest. Bin auf den Verlauf gespannt und drücke die Daumen.
 

SJahr

New Member
Hi Aram,

sorry hatte vorhin wieder mal meinen Namen vergessen :(

Ich fände Sand oder einen hellen Boden ehrlich gesagt besser.

Viele Grüße

Steffen
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
hoeffel-t Trockenübungen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 16

Ähnliche Themen

Oben