The Rock.... die History

Änd

Member
Hallo Flowgrowers,

nachdem ich - e n d l i c h - die Zeit & Muße gefunden habe,
wurde mein Becken neu eingerichtet, und ich möchte es Euch natürlich nicht vorenthalten.

Wasserwerte habe ich noch keine, damit möchte ich noch ca 1 - 2 Wochen warten,
bis sich die Werte etwas eingependelt haben.

Natürlich kamen ein paar Neuanschaffungen dazu, z.B. ein Außenfilter (EX 400- Superleise :wink: )
und die Beleuchtung wurde von 24 Watt auf 35 Watt erhöht (0, 7 W/l netto, also ohne Bodengrund)

Also hier die ersten Bilder, die leider noch etwas "trübe" sind, und weil Sie mit dem Handy gemacht sind ist die Farbwiedergabe leider nicht so strahlend wie in natura..Diesen Pfad möchte ich in Zukunft auch nutzen, falls doch Problemchen auftauchen sollten,

Diesen Pfad möchte ich in Zukunft dazu nutzen falls doch mal problemchen auftauchen sollten,
also würds mich freuen, wenn Ihr ab und zu mal reinschaut. 8)

Viele Grüße,

Andreas
 

Anhänge

  • Bild 02.jpg
    Bild 02.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 1.498
  • Bild 01.jpg
    Bild 01.jpg
    90,8 KB · Aufrufe: 1.498

bärli

Member
Hallo Andreas!
Ich persönlich würde das Hardscape noch etwas aufstocken.
Der eine Stein wirkt so alleingelassen. Da sollten noch ein paar dazu!
Bin mal gespannt wie sich alles entwickelt.
 

aLLeKs

New Member
Hey Andreas,
ich finds schön, mal abwarten wie sich das Ganze entwickelt.
Allerdings find ich deine Überschrift witzig, alles Wörter englisch nur der Artikel "die" nicht ;) könnte man ja auch für ein englisches Wort halten :D.
LG
Alex
 

Simon

Active Member
HI Andreas,

wenn ich in dein Becken schauen, fäät mir direkt der einsame Stein auf und das scheinbar flache Substrat. Denke mit 2 Steinen könntes du da noch einiges mehr rausholen. Ggf. das Substrat auch etwas mehr Höhen und/oder Tiefen geben. Sieht auf diesen Fotos sehr eben aus.

Deine Pflanzenwahl gefällt mir sehr, finde ich persönlich sehr ansprechend! Immer schön "Up To Date" halten bitte und ein Steckbrief bei "Aquarien" anlegen!
 

Änd

Member
Hallo Forum,

erstmal vielen Dank für die ersten Kommentare, ich hoffe mal daß sich das "die" - englisch gelesen - nicht erfüllt :wink:

Fand bei der Neueinrichtung den Stein als einzelnen garnicht soo alleingelassen, hoffe daß er im Lauf der Zeit
noch schön von den Pflanzen umrahmt wird.
Der Gedanke war, daß der Stein quasi nur Beiwerk als Solitär ist, und die Pflanzen den Schwerpunkt bilden. Bin selber auf das Ergebnis in seiner endgültigen wirkung gespannt. Bei Bedarf werden noch weitere Steine folgen (ist übrigends von Tobi, lag ewig bei mir rum und hat nun endlich seinen Platz gefunden.)

@Simon:
Der Steckbrief ist bereits erstellt, und weitere Entwicklungsbilder wirds natürlich geben.
Das Substrat steigt schon relativ gut an, liegt wohl an der schlechten Aufnahme, kommt schon etwas Flach rüber..

Sobald sich Wachstumsmäßig was getan hat gibts dann Bilder von einer ordentlichen Cam, versprochen :top:

Bis Dahin, viele Grüße,

Andreas
 

Änd

Member
Hallo Forum,

wie versprochen, das erste Update, nach dem ersten WW. Die Heteranthera ist bereits so in die Höhe geschossen, daß ich sie gleich leicht zurückschneiden konnte.

Viele Grüße,

Andreas
 

Anhänge

  • BILD1355klein.jpg
    BILD1355klein.jpg
    186,1 KB · Aufrufe: 1.202
  • BILD1364klein.jpg
    BILD1364klein.jpg
    283,2 KB · Aufrufe: 1.202
Hallo Andreas ! Na das wächst ja schon ganz toll :) . Ähm Anmerkung von mir - setzt den " Felsen" weiter hinter und benutze mal eine dunkle Folie oder Pappe für den Hintergrund das gibt mehr Tiefenwirkung. Ansonsten bleib dran :bier:
 

Änd

Member
Hallo Flowgrowers,

mal wieder ein kleines Update...

Heute war der erste große Rückschnitt.. Hoffe damit einen schön buschigen Wuchs zu erzielen...








Viele Grüße,

Andreas
 

Anhänge

  • 13.02. klein.jpg
    13.02. klein.jpg
    402 KB · Aufrufe: 1.069
  • 13.02. klein nachher.jpg
    13.02. klein nachher.jpg
    357 KB · Aufrufe: 1.069

Änd

Member
Hallo Tim,

...ist irgendwie garnicht so leicht, halbwegs ordentliche Bilder zu machen..

In natura wirkt das ganze immer noch am schönsten.. Gibts denn "Grundeinstellungen" für gute Bilder in der Cam??




Grüße,

Andreas
 

Anhänge

  • IMG_0152klein.jpg
    IMG_0152klein.jpg
    307 KB · Aufrufe: 960

Alsseun

New Member
Auf mich wirkt das Becken irgendwie recht flach.

Ich würde den Mittelgrund ein bisschen kleiner machen und dafür größere Pflanzen in den Hintergrund.
 

Japanolli

Active Member
Ohne Blitz sieht es schon 10x besser aus!

Mir fehlt generell ein Vordergrund.
Dadurch fehlt es an Tiefe.
So wie es ist gestaucht nach hinten verschoben und davor eine Vordergrundbepflanzung oder frei lassen.
Hoffe Du verstehst was ich meine.

Ansonsten ist es doch schon schön gewachsen!
 

Änd

Member
Hallo Olli,

dankeschön, ich arbeite immer noch an der Qualität der Fotos :lol:

Aber Du hast Recht mit der Tiefe, bekomme die irgendwie auch nicht aufs Bild,
in Natura wirkt es immer noch ein wenig anders. Aber ich bekomme es schon noch hin:)

Yo, mit dem Wachstum bin ich mal echt zufrieden, obwohl leider die Grünalgen den Stein schön überziehen :evil:
Kann dies auf Phosphormangel hindeuten??



Viele Grüße,

Andreas
 

Anhänge

  • 27.02.2010klein.jpg
    27.02.2010klein.jpg
    374,4 KB · Aufrufe: 805

Änd

Member
Hallo Forum,

habe heute mein Wasser nach dem WW gemessen:

Nach Tetra Tröpfchentest liegt
- NO3 bei 25 mg/l

und nach Sera
- Fe bei 0,5 bis 1,0 mg/l

Der NO3 Wert kommt mir ein wenig hoch vor und wundert mich auch,
da ich kaum Fische im Becken habe, und immer mäßig füttere...

Gibt es hier Handlungsbedarf?? Wachsen tut ja alles, hier aktuelle Fotos:



..und ein paar Impressionen:



...einer meiner Lieblinge:



Viele Grüße und ein schönes Wochenende,


Andreas
 

Anhänge

  • IMG_0966.JPG
    IMG_0966.JPG
    406,3 KB · Aufrufe: 715
  • IMG_0976.JPG
    IMG_0976.JPG
    231 KB · Aufrufe: 715
  • IMG_0981.JPG
    IMG_0981.JPG
    269 KB · Aufrufe: 716

Ähnliche Themen

Oben