Suche Dosierpumpe!

Dan T

Member
hallo

hier habe ich mal eine gebrauchsanweisung gefunden von dem eheim düngeautomat.
leider ist die doch recht ungenau,und so richtig schlauer bin ich noch nicht.
habe in andern foren gelesen dass pro umdrehung 1ml austritt und max. 8 umdrehungen pro düngung gemacht werden können.
hat keiner das gerät in betrieb oder weiss einbisschen besser bescheid?
hier mal der link:

http://www.eheim.de/eheim/pdf/de/anleit ... t_3585.pdf

mfG Dan
 

locke

Member
Hi Dan

ich bin auch zur zeit auf der suche danach.

Bei dir ist ja jetzt schon etwas zeit vergangen. Wie siehts aus?
Was hast gemacht
wie zufrieden bist du damit.


Gruß
Jörg
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

von dem Eheim Düngeautomat rate ich ab!
Ich hatte das Teil einst bei mir stehen...ist nicht so der Bringer!
Erstens fasst der Behälter nicht mehr als 30ml und zweitens braucht es eine stabile Unterlage und eine Luke in der Abdeckung.

Ich hatte ein kleines Video für Verkaufszwecke davon gemacht :
http://www.myvideo.de/watch/3571676/Eheim_Duengeautomat

Heute nutze ich diese Peristaltikpumpen aus der Bucht für je 25 Euro. Angesteuert wird mittels Sekundenzeitschaltuhr die weiter oben schon erwähnt wurde.


Gruß
Thomas
 

locke

Member
ThomasD":1puo32qs schrieb:
Hallo,

von dem Eheim Düngeautomat rate ich ab!
Ich hatte das Teil einst bei mir stehen...ist nicht so der Bringer!
Erstens fasst der Behälter nicht mehr als 30ml und zweitens braucht es eine stabile Unterlage und eine Luke in der Abdeckung.

Ich hatte ein kleines Video für Verkaufszwecke davon gemacht :
http://www.myvideo.de/watch/3571676/Eheim_Duengeautomat

Heute nutze ich diese Peristaltikpumpen aus der Bucht für je 25 Euro. Angesteuert wird mittels Sekundenzeitschaltuhr die weiter oben schon erwähnt wurde.


Gruß
Thomas



Aus der Bucht???
 

Dan T

Member
hallo zusammen

ich kann thomas nur recht geben,vom Eheim Düngeautomat würde ich auch abraten.
der behälter ist einfach zu klein und die dosierung zu ungenau,da manchmal mehr und manchmal weniger heraus kommt.dies hängt davon ab wieviel noch im behälter drin ist und ob das gerät gerade steht oder mit leichter neigung.
wenn man keine abdeckung mit lucke oder ein offenes becken hat muss man erfinderich sein.
ich benutze jetzt eine Dupla Dosierpumpe 60 die ich in der bucht ersteigert habe.
mit der dosierpumpe 60 bin ich aber auch nicht so ganz zufrieden.
erstens war es schon sehr schwer eine betriebsanleitung ausfindig zu machen und die pumpe einzustellen (danke an wolfgang) und zweitens macht das teil einen höllen lärm.
ich glaube jede dosierpumpe 60 funktioniert da ganz verschieden,was sicherlich auch mit dem alter der pumpen zusammen hängt.
ich habe auf jeden fall eine viel geringere fördermenge als andere.
doch die dosierpumpe erfüllt ihren zweck.

@thomas
kanns du mir mal einen link zukommen lassen,wo du genau diese pumpen für 25€ gefunden hast.
dachte die würden so das doppelte oder dreifache kosten!

mfG Dan
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

toll, wie ein kleines unscheinbares Wörtchen für Verwirrung sorgt! :D

@Dan,
Den Verkäufer gebe ich per PN preis. Der hat öfter mal solche Pumpen im Angebot. Eine Email zu dem könnte eventuell viel versprechend sein.


Gruß
Thomas
 

Ähnliche Themen

Oben