Schwarmverhalten

Larsmd

Member
Hi,
ich suche schon länger einen Fisch der schön im Schwarm bleibt, da mein Aquarium für Rotkopfbärblinge leider zu klein ist.
Wer hat noch Erfahrungen mit dem Schwarmverhalten von Rasbora espei?
Grüße
Lars
 

Bärtchen

Member
Hi,

ich hab zwar keine Erfahrung mit den Rasbora espei,
aber ich kann dir sehr den Rasbora dorsiocellata macrophthalma (Kleiner Leuchtaugen Rasbora) empfehlen!
hab mir 20stck von denen vor ca. nem halben jahr geholt und bin immer noch vom Schwarmverhalten begeistert.
Mal ein Paar Bilder meiner dorsiocellata macrophthalma :
 

Anhänge

  • P9188121.jpg
    P9188121.jpg
    50,3 KB · Aufrufe: 1.057
  • schwamn.jpg
    schwamn.jpg
    89 KB · Aufrufe: 1.052

Larsmd

Member
Hi Kai,
Bärtchen":2zfwtznp schrieb:
Hi,
ich hab zwar keine Erfahrung mit den Rasbora espei,
aber ich kann dir sehr den Rasbora dorsiocellata macrophthalma (Kleiner Leuchtaugen Rasbora) empfehlen!
hab mir 20stck von denen vor ca. nem halben jahr geholt und bin immer noch vom Schwarmverhalten begeistert.
Mal ein Paar Bilder meiner dorsiocellata macrophthalma :
Wow schöner Schwarm...und schönes Becken. :D
Aber die sind mir doch etwas farblos.
Grüße
Lars
 

Leinad78

Member
Ich könnte lediglich Erfahrungen zum Rasbora bzw Trigonostigma hengeli beisteuern. Allerdings sind es bei mir erst 10 und das hochgelobte Schwarmverhalten noch nicht ausgeprägt.
 

Christian11

Member
Hallo Kai

Habe mir nun auch einen kleineren Schwarm (15 Stück) der Rasbora dorsiocellata macrophthalma bestellt. Nach Abklärungen kann man diese Art wohl ohne Probleme im offenen Becken halten.

Freue mich schon sehr darauf.

Viele Grüsse
Christian
 

Vlad

Member
Hi
@Kolja
Auf dem video sind gerade mal 5 Espei dabei. Der Großteil des Schwarms besteht aus Heteropta Weibchen.
Der Keil beim espei ist zierlicher und die Körperfarbe ist knallig. Schau dir das Vid noch mal an!! Kann man fast auf den ersten Blick erkennen. Da haben wohl wieder welche ein- und verkauft die keine Ahnung haben.

Die Männchen der espei erkennt man daran das sie etwas kleiner bleiben als die Weiber und intensiever gefärbt sind.
Hatte damals selber die espei und hatte sogar stolzen nachwuchs. Aus 9 wurdens damals über 27 stück.
Das schwarmverhalten kann ich bestätigen.
Nachdem ich jeweils einen Schwarm kubotei und brigittae dazusetzte, war es fast aus mit dem Schwarmverhalten.

@Andreas
Boraras brigittae wird im Aquarium bis zu 3cm lang. Wenn deine eine Körperlängevon min 2,5cm nicht erreichen dann sind es kreutzungen zwischen merah und brigittae. Diese kreutzungen findet man öfter im Zoohandel als die saubere brigittae.
Ich habe für meine Gruppe die ich jetzt habe 5 Monate suchen müßen hier in Göttingen und Umgebung.

Wen es noch interessiert:
Microrasbora erythromicron,
ist ein schöner Schwarmfisch der Wortwörtlich Bahnen schwimmt. Also nicht hin und her und hin und her und ........
"Schlängelt" sich durchs Gestrüpp der ganze Schwarm ganz dicht hintereinander. Nicht wie ein Ball/Haufen sondern Reihe nach. Ich emphele eine Gruppe von mindestens 15 Tieren.

Corydoras hastatus,
Gruppen ab 20 Tieren werden sehr aktiv und bewegen sich auch gerne im Mittelbereich. Auch ein sehr schönes trapezfärmiges Schwarmverhalten. Etwas empfindlich auf Wasserwechsel und veränderungen der Wasserquallität.

Achtung bei Zwergfischen die maximal eine Körperlänge von 3cm erreichen. Diese sollte man nicht mit größeren Fischen Vergesellschaften da meisst stressanfällig, auch wenn es verhältismässig weniger scheint/auffällt. Die Fische bekommen eine sehr kurze Lebenserwartung dadurch und ein schwarm kann innerhalb weniger eines Jahres verschwinden/sterben.

MfG
Vladimir
 

Vlad

Member
Hab mir das video noch mal genauer unter die Lupe genommen.
Soweit man es erkennen kann sind 2W und 1M espei im ganzen Schwarm.
 

Greenko

Member
Hi Vladimir,

ah okay, thx für die Richtigstellung. Aber sind es nicht die Rasbora Heteromorpha? - Laut Google Bilder sehen die genauso aus wie die auf dem Video (die Mehrheit). Aber schön das sich die beiden Arten auch verbinden ;)
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

@Christian

wo hast du deine Rasbora dorsiocellata macrophthalma bestellt? Ein Bekannter würde auch sehr gerne die Fische erwerben, jedoch kann die im Moment keine Zoohandlung in der Nähe rankriegen. :(.

Hat sonst noch wer Vorschläge wo man die Rasbora dorsiocellata macrophthalma beziehen könnte?
 

Greenko

Member
Hi Tobi,

frage mal bei Herrn Meyer bei Nordharz in Wolfenbüttel nach. Der bestellt bei zwei Großhändlern. Oder bei Zierfischzucht Haase in Schöningen.
 

Christian11

Member
Hey Tobi

Die Fische habe ich in einer Zoohandlung in der Schweiz bestellt. Ich nehme an, dass dies für Euch eher uninteressant ist.

Ich hoffe nicht, dass die Zoohandlung mir aus Unwissenheit die Unterart Rasbora dorsiocellata (Augenfleckbärbling) liefert, welche etwas grösser wird als Rasbora dorsiocellata macrophthalma (Leuchtaugenbärbling). Habe die Verkäufer allerdings zuvor darauf hingewiesen.

Evtl. könntest Du hier mal nach den Fischen nachfragen:

http://217.172.172.50/zidian2-h236-Stoc ... fisch.html

Probieren kannst Du es ja mal. :wink:

Viele Grüsse
Christian
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Christian,

danke dir... dort hatte ich schon in die Stockliste geschaut. Leider haben sie nur den Rasbora dorsiocellata.
 

HansAPlast

Member
Hi,

Tropic-Aquaristik.de wäre noch eine Möglichkeit, die haben eine eigene große Importstation,
allerdings weiß ich nicht ob sie an privat verschicken, an Großhändler auf jeden Fall.

Gerd
 
Oben