Rotala emers

Biotoecus

Active Member
Moin,

Zu meiner freudigen Überraschung haben sich die Rotala gut vermehrt und ich war einigermaßen erstaunt wie das so geht:



Blöd an der Angelegenheit ist nur, dass man irgendwie nix mehr im Becken selbst sieht:



Also beherzt ans Werk und Hand angelegt:


Und richtig gut geernet und entsorgt:


Beste Grüße
Martin
 

Sabine68

Active Member
Hi Martin,

hehe, dein Rotala-Vorhang auf dem 2. Foto sieht ja klasse aus.

Schön, daß es bei dir inzwischen so toll wächst.
Was macht der Rest vom Becken?
 

Biotoecus

Active Member
Hallo Sabine,

höhö, ich konnts mir nicht verkneifen. :oops: :D

Tatsächlich ist dies aber ein ganz anderes Aquarium als das von Dir vermutete.
Hier handelt es sich um ein 130/70/50cm (L/T/H) Becken mit einem sehr komischen Fischbesatz.
Ein richtiges Fischbecken eigentlich. :D

13 Anostomus anostomus
15-20 Hyphessobrycon takasei
20-30 Hyphessobrycon robertsi
60-80 Inpaichtys kerri

Die Zahlen schwanken weil genaue Zählungen nicht möglich sind.

Ich lasse dieses Becken immer wieder mal richtig verloddern weil ich mir einbilde mal Nachwuchs von den Anostomus zu bekommen.
Leider oder besser Gott sei Dank haben sich die Königssalmler diesen Umstand zu Nutze gemacht und selbst in diesem doch sehr gut besetztem Aquarium einen Haufen Nachwuchs produziert.

In gut gepflegten Zeiten sieht die Kiste so aus:


Beste Grüße
Martin
 

Bernd.G

Member
Martin Krüger":2e97ukeh schrieb:
Hallo Sabine,

höhö, ich konnts mir nicht verkneifen. :oops: :D

Tatsächlich ist dies aber ein ganz anderes Aquarium als das von Dir vermutete.

Hallo

Ich dachte auch das Martin wieder "Back to the Gammelbecken" ist.

Gruss Bernd
 

Zeltinger70

Active Member
Hi,

hätte ich es nicht gesehen, würde ich es nicht glauben.

Ist ja echt der Hammer ...

Schätze mal nun gibst Du etwa 50 Portionen ab. *g*

Gruß Wolfgang
 
Oben