"Reha" für die Eleocharis

Liebe Flowgrower,

ich habe vor einigen Tage meine Schmieralgenplage abwimmeln können. Dabei habe ich komplett auf irgendwelche Algenkiller verzichtet und nur auf den Ratgeber aus dem Forum geachtet.
Leider ist gerade die Eleocharis sehr in Mitleidenschaft gezogen worden und der Bestand hat sich sehr minimiert. Meine Frage ist nun, hat jemand Tipps mit welchen „Reha“ Methoden ich den Bestand wieder ein bisschen aufpäppeln kann? Oder hilft da nur noch ein Austausch der Pflanzen ?

Viele Grüße,

Adrian


 

Zeltinger70

Active Member
Servus Adrian,

ich kenne Eleocharis eher als schnellwüchsiges "Unkraut", denke eine spezielle Behandlung ist nicht erforderlich,
ggf. jedoch etwas Geduld. :wink:
Nach meinen Erfahrungen wird sie bald wieder flächig wachsen.

Viel Erfolg.

Gruß Wolfgang
 

Keromida

New Member
Guten Abend!

Ich kann Wolfgang da nur zustimmen ;) Meine Eleocharis wirkte so als würde sie eingehen nach einer längerfristigen Fadenalgenplage die ich hatte. Sie wurde wirklich fast durchgehend braun. Nach inzwischen fast 2 Wochen sieht sie schon wieder wirklich ansehnlich aus. Nur Geduld, das wird schon wieder :)

Bis denne,
Michael
 

Ähnliche Themen

Oben