Professionelle Aquariumeinrichtung und Betreuung

Hallo

ich bin begeisterter Hobby Aquascaper. Doch meine können und meine Zeit reichen leider nicht aus meine Aquarien der Öffentlichkeit zu zeigen. Da so ein Projekt aber ansteht, wollte ich mal fragen ob man Aquarien wie dieses hier
http://www.youtube.com/watch?v=4Sx4-RAG ... ature=plcp No.2 kleiner nich in 180cm von Firmen in Deutschanland aufgebaut und gewartet bekommen kann.

Welche Wartungsabreit steht in solch eine Aquarium? Bietet Aquasabi solch einen Service an? Ist es überhaupt realistisch solche Qualität der Aquariengestaltung in Deutschland zu erhalten?

Was mir bei dem Youtubechannel total auffällt ist, dass die Aquarien immer nur extrem kurze standzeiten haben, kann so ein Aquarium auch länger stabil stehen?

LG
 

Craddoc

Active Member
Ganz platt formuliert: Für Geld geht alles... :lol:

Das hilft dir aber vermutlich nicht viel weiter. Bedenken sollte man aber, dass es zum einen um einiges teurer werden könnte als es selbst zu machen, zum anderen finde ich ja persönlich, ein Aquarium ist etwas, was von einem selbst für einen selbst kommt. Wenn ich mein Becken von jemand anderem aufbauen, einrichten und pflegen lasse, ist die billigere Option sicher, sich eine Aquarien DVD in den Fernseher zu werfen. Verstehe mich da nicht falsch, Hilfe kann man immer brauchen, ich wäre froh wenn es in meiner Nähe Ansprechpartner gäbe, bei denen man einfach mal mit ein paar Fragen 'reinschneien kann, aber es komplett abgeben ist ja irgendwie auch am Hobby vorbei, oder? Wenn du sagst, dein Können reicht nicht aus um es zu zeigen, wäre es doch sicher sinnvoller am "Können" zu arbeiten und das nicht abzugeben? Ich habe mein Becken auch erstmal gegen die Wand gefahren, habe mich dann nochmal ein paar Wochen genauer eingelesen und jetzt funktioniert es schon viel besser. Nächster Schritt ist dann ein größeres Becken, von dem Hersteller, der auch die Becken in der Niigata-Gallerie baut. Der ist zum Glück nicht allzuweit von mir weg. Stück für Stück das Wissen erweitern ist sicher besser als es komplett abgeben. Abgesehen davon braucht ein funktionierendes Becken gar nicht mehr so viel Zeit...

Was man auch bedenken sollte, die Becken in der ADA Gallerie sind eben die Absoluten Non-plus-ultra Schaubecken. Da steckt haufenweise sündhaft teurer Technik drin und ein ganzer Generalstab von Leuten, die sich nur um die Pflege dieser Becken kümmern. Wenn dir jemand also so etwas baut, wird es sicher recht teuer und die Pflege dann noch doch recht intensiv.

ADAs No.2 ist glücklicherweise - in diesem Zusammenhang - ein Iwagumi, Iwagumis sind an sich nicht so schwer zu pflegen (ich hoffe, ich sage da nichts falsches), sie müssen halt häufig sauber zurückgeschnitten werden. Wenn du so ein Becken z.B. mit Soil und HCC mit Dry Start anfängst und regelmäßig zurückschneidest und das Wasser wechselst, Amanogarnelen gegen Algen im Becken hast, ist es eigentlich nicht so schwierig. Mein HCC wächst zumindest trotz wenig Ahnung von Düngung und Co wie verrückt. Ich denke, wenn man kleine Abstriche an Technik und Layout macht, kann man ein Iwagumi auch gut selbst pflegen. Da würde ich mir eher Hilfe beim Steine auswählen und Anordnen holen (was aber auch gut über das Forum geht) und mich da etwas einlesen. es schlussendlich aber selbst probieren, wie gesagt, ich glaube (immer unter Vorbehalt) Iwagumis sind nicht ganz so schwer zu pflegen, dürften ja nicht umsonst eines der beliebten Scapes sein. Bei denen kommt es halt besonders auf das Steinlayout an.

Wenn du das professionell pflegen lassen willst, kann es durch die täglichen Routinen eben schnell recht teuer werden, wenn jedesmal jemand zum Düngen, Füttern und Wasser wechseln zu dir fahren muss. Gleichzeitig stellt sich auch hier wieder die Frage, willst du das nicht irgendwann selbst können? Zuletzt ist die Frage, ob du jemanden findest, der sich nicht nur mit der 0815 Fischsuppe aka Gesellschaftsbecken auskennt, eventuell noch mit Malawis oder Meerwasser, sondern auch mit Scaping? So verbreitet ist das nun auch wieder nicht. Da bräuchtest du nach Möglichkeit jemanden vor Ort, ich kann da nur aus der Frankfurter Ecke sprechen, aber hier gibt es so gut wie nichts entsprechendes.

Edit:/ Zur Standzeit: Ich habe wenig Ahnung, habe aber letzte Woche mit Herr Emmel gesprochen, der meinte, er hätte ein Iwagumi gehabt, das wäre auch alles super gewesen, aber nach 6 Jahren habe sich das Soil dermaßen zersetzt und sei aufgetrieben, dass das ganze Layout am Ende kaputt war. Keine Ahnung ob da was dran ist, Standzeit meines Soilbeckens ist gerade mal ein halbes Jahr... Ich denke, der Wunsch nach Neuem dürfte wohl bei den meisten Scapern die kurze Standzeit auslösen, nicht unbedingt das Becken selbst.
 
Hi

bei allem was du sagst hast du natürlich recht. Wenn es um mein zu Hause geht stimme ich dir vollkommen zu. Bei dem Aquarium was mir vorschwebt handelt es sich um eins in einem Wartebereich. Hierbei geht es mir nich um meinen persönlichen Anspruch das AQ selber geschaffen zu haben, sondern einen professionellen look zu haben.

Was tägliche pflege angeht, muss dass sicherlich nich jemand anders machen das kann ich dann ja auch tun.


lg

david :grow:
 

Kornilein

New Member
Der hiesige Forenuser ist leider über 500 Kilometer von mir entfernt.

Daher meine Frage, ob es entsprechende Dienstleister auch in südlicheren Gefilden gibt?
Großraum Bayreuth, Nürnberg, Regensburg?

Ich würde mir liebend gerne ein Aquascape ersteinrichten lassen und dieses nach Einweisung dann selbst pflegen.
 

Lixa

Well-Known Member
Kornilein":203h2440 schrieb:
Der hiesige Forenuser ist leider über 500 Kilometer von mir entfernt.

Daher meine Frage, ob es entsprechende Dienstleister auch in südlicheren Gefilden gibt?
Großraum Bayreuth, Nürnberg, Regensburg?

Ich würde mir liebend gerne ein Aquascape ersteinrichten lassen und dieses nach Einweisung dann selbst pflegen.
Hallo Daniel,

Es scheint so, dass du ein fertiges Aquascape kaufen möchtest. Das ist durchaus möglich ähnlich wie man Bilder kaufen kann usw.
Eine erste Idee wäre es ein Gesuch zu schalten, in Kleinanzeigen und diversen Foren, dann schaust du dir die Werke der Personen an ob der Stil gefällt oder nicht. Wie viel das nachher kostet hängt natürlich von dem jeweiligen Aquascaper ab.

Das ist allerdings meist nur der Teil der Gestaltung. Für den Aufbau von Aquarien mit Technik usw. gibt es viele Firmen in ganz Deutschland - man findet sie meistens mit dem Stichworten: Aquarium Service. Die Gestaltung bieten diese Firmen in der Regel nicht un stellen nur das Becken mit der gesamten Technik auf - vor allem für Meerwasser ist das eher üblich.

Viel Erfolg und viele Grüße

Alicia
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
G Aquaristik (+Aquascaping) Tipps und Tricks Bastelanleitungen 0
F Verbaute RGB-Leds in ADA SOLAR RGB und Chihiros vivid Beleuchtung 5
S Probleme mit Wachstum und Düngung. Mangelerscheinungen? Erste Hilfe 3
T CO2 Reaktor und UV Klärer in Reihe oder parallel "geschaltet" Technik 5
ewolve Javafarn und die Braun/Schwarzkrankheit!? Pflanzen Allgemein 22
T Pflanzen schneiden,wann und wie Pflanzen Allgemein 1
B Gude und viel BLA BLA! Mitgliedervorstellungen 13
D Pflanzen verlieren Wurzeln und Blätter Erste Hilfe 18
D Starke Bläschenbildung an Pflanzen 2 Stunden nach Co2 und Lichtzugabe Erste Hilfe 5
Sergej2505 Algenmittel und weitere Düngung Kein Thema - wenig Regeln 12
O Altes Becken runterfahren und neues Scape installieren -- was mache ich mit dem Fischbesatz? Erste Hilfe 15
M Welche Alge ist es und wie bekämpfe ich sie? Algen 3
DerHerrvon22 Anfängerfragen: von Düngung, O² und assimilieren ist alles dabei! Erste Hilfe 23
T Erfahrungen MasterLine Root Caps und Tropica Nutrition Capsules Nährstoffe 3
Rue Microsorum pteropus 'Windeløv'/ 'Trident' und Kongofarn/Bucephalandra Biete Wasserpflanzen 4
D CO2 kommt verspätet und zu viel aus CO2-Anlage Technik 7
S Aquarium Neu - Tipps und Hilfe benötigt Erste Hilfe 7
I Zusammenhang zwischen Beckenhöhe und Beleuchtungsintensität Beleuchtung 40
moskal Clados und Wasserbelastung Algen 4
I Hydren, Nematoden und Wasserflöhe? Erste Hilfe 3

Ähnliche Themen

Oben