Probleme mit Dennerle Druck-Minderer

Nis91

Member
Hallo,

ich bin im Besitz des Co2-Nano-Sets von Dennerle (http://www.amazon.de/Dennerle-7004129-Nano-CO2-Komplett-Set/dp/B002K640NA/ref=sr_1_4?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1452028252&sr=1-4&keywords=dennerle+co2

Ich habe in den letzten Wochen nur Probleme. Ich stelle morgens den Druck ein und abends wieder aus. Allerdings bemerke ich gegen 16 Uhr, dass gar keine Bläschen mehr aus dem Schlauch kommen. Wenn ich die Flasche dann noch einen ganz kleinen Tick weiter aufdrehe, kommt gleich soviel raus, als hätte ich einen Kompressor angeschlossen.

Habt ihr Ähnliche Probleme? Ich habe schon an den Austausch des Minderers gedacht. Allerdings ist dieser max. 3 Monate alt.
 

jensemann

Member
Guten Morgen!

ich kenne diese Probleme mit diesem Druckminderer zu genüge und ärgere mich mittlerweile auch, dass ich nicht das Set von Tropica, Fluval oder JBL gekauft habe. Nun gut, jetzt habe ich das Teil und muss damit leben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es unheimlich mühsam ist, die Blasenzahl optimal einzustellen, da wie Du auch sagst, plötzlich ein wahnsinniger Druck anliegt und bei kleinster Veränderung dann kaum noch. Es dauert auch sehr lange, bis sich eine Veränderung der Einstellung bei der Blasenzahl bemerkbar macht. Mein Tipp: Drehe abends nicht ab. Versuche eine optimale EInstellung zu finden und halte diese. Wenn Du nachts kein CO2 zuführen möchtest, dann solltest Du eventuell eine Nachtabschaltung installieren. Ich verändere mittlerweile die Einstellung selbst dann nicht mehr, wenn eine neue Flasche angeschlossen wird und komme so ganz gut klar.

LG Jensemann :thumbs:
 

Frank2

Active Member
Wenn Du nachts kein CO2 zuführen möchtest, dann solltest Du eventuell eine Nachtabschaltung installieren.

Hi. Und selbst dann sind die Schwankungen vorhanden und einfach nur nervig. :down:

Mich kotzt das mittlerweile auch nur noch an. Obwohl ich sonst Den...-affin bin da ich deutsche Firmen bevorzuge , aber bei C02 werde ich zukünftig ausweichen auf andere Hersteller.

Grüße
Frank
 

jensemann

Member
Frank2":1oveeoui schrieb:
Wenn Du nachts kein CO2 zuführen möchtest, dann solltest Du eventuell eine Nachtabschaltung installieren.

Hi. Und selbst dann sind die Schwankungen vorhanden und einfach nur nervig. :down:

Mich kotzt das mittlerweile auch nur noch an. Obwohl ich sonst Den...-affin bin da ich deutsche Firmen bevorzuge , aber bei C02 werde ich zukünftig ausweichen auf andere Hersteller.

Grüße
Frank

Danke für den Tipp! :thumbs: Dann brauche ich die schlechte Erfahrung mit dem Teil nicht auch noch selber machen. :censored:

LG Jensemann :thumbs:
 

phlnx

Member
Ich glaube weniger, dass der Nano Druckminderer dafür gedacht ist, die Blasenzahl jeden Tag aufs neue einzustellen. Dass er aber etwas länger braucht, bis die Blasenzahl stimmt, kann ich bestätigen.
Ich bin auch auf dem Evolution Space gewechselt. Da ist die Blasenzahl bei jedem Einschalten sofort gleich.
 

lowriderlord

New Member
Hab auch das Druck System von Dennerle mit Nachtabschaltung. Allerdings is das echt doof zu dosieren! Man dreht ..nix passiert. Man dreht 4 Umdrehungen. .Die Flasche explodiert fast. Total doof einzustellen. Fast nicht genau möglich! Nervt mich tierig! Und die angebliche Blasenanzahl auf dem Manometer stimmt 0 mit dem eigentlichen Blasenzähler am Becken überein.
 

Gunthgard

Member
Guten Morgen,

ich habe den Evolution Space von Dennerle und kann das "Problem" nicht
bestätigen. Ich schalte mit 4h Mittagspause und die Blasenzahl ist jedes mal
identisch. Ich zähle diese meistens 1x/Tag nach um Abweichungen zu finden.

Was ich bestätigen kann, ist das man das Stellrad des Druckminderers am Anfang sehr weit
rein drehen muss, damit das System reagiert. Der letzte Weg ist recht "Sensibel". :glaskugel:
 

Steingau

New Member
Hallo zusammen,
ich verwende auch den Evolution Space an einer 2kg-Flasche und der ist absolut präzise. Die Blasenanzahl ist über Wochen sehr konstant.
Tschüss Manfred

Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
 

Aniuk

Active Member
Hi,

für alle die Probleme haben (z.B. Druckabfall über den Tag) : Meldet euch doch mal beim Support von Dennerle, die waren bei mir bislang immer sehr hilfreich und kulant. Wenn das noch in der Garantie ist sowieso... hört sich echt nach nem fehlerhaften Teil an.

Ich selber hatte das Nano Set lange Zeit in Betrieb (einfach durchgehend Tag und Nacht) und das lief sehr konstant, nach dem ersten Justieren musste ich den Druckminderer nur bei Reinigung des Diffusors anfassen. Ich hab ihn allerdings auch nicht mit original Diffusor, sondern einem Noname Mini-Glasdiffusor betrieben.
 

Aniuk

Active Member
Hi Sabri,

ich weiß, ich habe den Beitrag an die Mods gemeldet, da er sehr aus dem Zusammenhang gerissen war und das alleinige Ziel hatte zu trollen bzw. das Topic wieder nach oben zu holen.

Falls dir noch einmal einer auffällt, melde das doch auch einfach an das Moderatoren Team - die kümmern sich dann darum.
 

Ähnliche Themen

Oben