probleme mit den pflanzen

blacksoulmanu

New Member
Hallo zusammen,ich hoffe ihr könnt mir etwas helfen.ich habe seid 4 Tagen ein 450l aquarium,soweit so gut ...als ichh wir morgen aufgewacht bin dachte ich was ist das,im Becken sind so weisse punkte die einen festen Kern haben aber Aussenrum buschig sind.Bei UBS im Fachhandel weiss niemand was das sein soll.unter anderem wachsen meine pflanzen nicht,überhaupt nicht habe ich das Gefühl.
Meine wasserwerte gestern
Temperatur 28,6 Grad
Ph 6,5
Gh 9
Kh 4-5
Co2 Grün dunkel
Nh4 5 mg/l
No2 0
No3 25mg/l
Po4 0,25mg/l
Fe gestern 0,25 mg/l heute 0 trotz eisentablette
Du 0,0mg/l

Dazu muss ich gestehen das ich zwar schon einige Jahre ein aquarium habe,mich aber erst jetzt mit dem Grossen Becken intensiv damit beschäftige. Als pflanzen sind dort anubias,schwertpflanzen,der kubabodendecker und moose drin. Co2 heute angeschlossen da vorgestern der dauerttest gelb war.
Würde mich freuen wenn mir hier jemand helfen kann wegen der weissen wollbälle nenn ich sie mal;) und der pflanzen.schön zu wissen wäre auch ob meine Werte ok sind für skalare.
Lieben Gruss Manuela
 

blacksoulmanu

New Member
Sorry für die tippfehler,aber mein Handy hackt...bodengrund ist ada amazonia soil,Licht brennt 6 Stunden plus 2 Stunden Pause.Lampen sind die,die bei dem Becken dabei waren genauso wie der Filter.ist ein juwel 450 vision. Hier noch zwei Fotos von diesen wollbällchen.hoffe man erkennt was.LG mauela
 

Anhänge

  • IMAG2438.jpg
    IMAG2438.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 412
  • IMAG2436.jpg
    IMAG2436.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 412

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, sieht aus wie verpilzte Panzerwelseier. Nur die Art wie sie abgelegt sind, sieht ehr aus wie Rennschneckeneier, aber die sind mit einer Kalkkruste ummantelt..die können wohl ehr nicht verpilzen?
Was hast Du den für Fische und Schnecken im Becken?
Chiao Moni
 

blacksoulmanu

New Member
Vielen dank erstmal für deine Hilfe. Habe nur trauermantelbarben drin.weder schmecken noch andere tierchen.gerade habe ich auch beobachtet das die Narben dieses wollbällchen gefressen haben.auf dem kubabodendecker ( der gerade eingeht:(..) ist auch so ein komischer Belag der weisslich ist ,Fäden zieht.dieser Belag sieht aber eher schleimig aus.im Internet stand das ich das absaugen solle wenn es ein Pilz ist,dieses habe ich versucht aber diese bällchchen kann man nicht absaugen,sie sind fest und selbst mit den fingern nur schwer zu entfernen.ich bin super ratlos und habe Angst das ich das nicht mehr in den Griff bekomme wenn es ein Pilz ist... Habe heute auch seemandelbaumblätter rein getan und erlenzapfen,das soll ja gegen verpilzungen helfen.
 

Ähnliche Themen

Oben