Pinselalgen, schlechter Pflanzenwuchs

unbekannt1984

Active Member
Hallo Yvonne,

Vonny0104":1b5ky52v schrieb:
inzwischen bin ich aus meinem wohlverdienten Urlaub zurückgekehrt.
und ich dachte mein letzter Beitrag hätte dich irgendwie verschreckt.
Dass das Eisen in den Mengen im Filter steckenbleiben kann, war mir so nicht bewusst.
Nicht nur Eisen, Eisen wird in der Aquaristik nur immer stellvertretend für die Mikronährstoffe gemessen. Andere Tests für Mikronährstoffe gibt es kaum.
Ich muss mal eben den Schlamm-Feti (Dr. Gerd Kassebeer) zum Thema Schlamm ausgraben:
Zusammensetzung von Schlamm
...Calciumphosphaten, Gips, Carbonaten und Hydroxiden von Schwermetallen (z. B. Eisenoxidhydrat aus Aquariendünger)...
Vonny0104":1b5ky52v schrieb:
Daher werde ich die Filterschwämme heute ausnahmslos rausnehmen und das zweite Päckchen Filterrollen einbringen. Oben leg ich dann die Siebmatte drauf. Ist das so richtig?
Ja, oben das Siebgewebe, damit dir Schnecken und Pflanzenreste nicht in den Filter gelangen.
Mal sehen, ob’s dann besser wird. Ich hoffe es.
Naja, wenn die Mikronährstoffe nicht im Filter hängen bleiben, bzw. schnell wieder aus dem Filter heraus kommen, und die sonstigen Bedingungen stimmen, dann sollten die Pflanzen ordentlich wachsen.
 

Vonny0104

Member
unbekannt1984":2x9d4ir5 schrieb:
und ich dachte mein letzter Beitrag hätte dich irgendwie verschreckt.
So leicht erschreck ich nun auch nicht. :cool:
unbekannt1984":2x9d4ir5 schrieb:
Ja, oben das Siebgewebe, damit dir Schnecken und Pflanzenreste nicht in den Filter gelangen.
Dann mach ich das Siebgewebe am Besten direkt von innen an den Ansaugschacht und sammle lieber tägliche lose Pflanzenreste ab?
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo Yvonne,

Vonny0104":3hfz2ojt schrieb:
Dann mach ich das Siebgewebe am Besten direkt von innen an den Ansaugschacht und sammle lieber tägliche lose Pflanzenreste ab?
wo meinst du denn jetzt genau?
Soweit ich weiß, saugen die Juwel Bioflow-Filter nicht nur oben Wasser an, da gibt es noch Ansaugschlitze an teilweise nicht oder nur schlecht erreichbaren Stellen.
 

MarkusBu

Member
unbekannt1984":51ihh99g schrieb:
Soweit ich weiß, saugen die Juwel Bioflow-Filter nicht nur oben Wasser an, da gibt es noch Ansaugschlitze an teilweise nicht oder nur schlecht erreichbaren Stellen.

Die haben auch seitlich Schlitze. Die eine Seite liegt aber an der Scheibe an und kann eigentlich vernachlässigt werden. Da kommt nicht viel hin

Ich habe bei meinem Bioflow ein Stück groben Schwamm zugeschnitten. Dann habe ich die Trennplatte aus dem Filter gezogen und habe den Schwamm zusammen mit der Trennplatte in die hintere Kammer geschoben, dass er die unteren Schlitze von innen verdeckt.

Die oberen Schlitze habe ich verdeckt, indem ich einfach einen groben Schwamm von oben auf die Korbgriffe gelegt habe.

Das reicht vielleicht nicht, um junge Zwerggarnelen vom Filter fern zu halten, aber Pflanzenreste, junge Fische oder größere Garnelen kommen so nicht rein.

Nachteil ist halt, dass sich Pflanzenreste vor den Schlitzen sammeln. Die kann man oben aber einfach absammeln und unten zB beim Wasserwechsel mit dem Schlauch absaugen.
 

Vonny0104

Member
Hi Torsten,
unbekannt1984":riie1rg8 schrieb:
wo meinst du denn jetzt genau?
Soweit ich weiß, saugen die Juwel Bioflow-Filter nicht nur oben Wasser an, da gibt es noch Ansaugschlitze an teilweise nicht oder nur schlecht erreichbaren Stellen.
Da hast Du vollkommen recht, aber soweit ich das sehe, werden unten weniger Pflanzenreste angesaugt sondern eher Mulm ... Deshalb würde ich das Siebgewebe oben hinmachen ... dann kommen erst gar keine Pflanzenreste in den Filter ... oder wie siehst du das?
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo Yvonne,

Vonny0104":xsdgx94k schrieb:
oder wie siehst du das?
ich würde das Siebgewebe auf dem erstem Korb verwenden. Es geht ja darum, das dir die Pflanzenreste und Schnecken nicht in das Filtermaterial kommen. Zusätzlich klingt das mitunter komisch, wenn eine Schnecke bis in das Pumpenrad kriecht.
 

Vonny0104

Member
MarkusBu":2vrxus9t schrieb:
Ich habe bei meinem Bioflow ein Stück groben Schwamm zugeschnitten. Dann habe ich die Trennplatte aus dem Filter gezogen und habe den Schwamm zusammen mit der Trennplatte in die hintere Kammer geschoben, dass er die unteren Schlitze von innen verdeckt.
Könntest Du mir davon vllt. Ein Foto machen oder ne Skizze zeichnen? Das hab ich nicht ganz verstanden.
Vielen Dank :tnx:
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo Yvonne,

Vonny0104":f6xgqm96 schrieb:
Ich habe eben bei Aquasabi gesehen, dass es da mehrere Microbe Lift Produkte gibt. Könnte ich da für meine Zwecke auch den für Bodengrund oder den für Schwebestoffe verwenden?
sicher könntest du die Produkte verwenden, nur sagen kann ich dir nichts dazu.

Bei solchen Mitteln zur Wasserklärung wäre ich aber vorsichtig, seit negativen Erfahrungen mit Sera Phosvec Clear vermeide ich solche Wundermittelchen.
Auf jeden Fall solltest du ein Auge darauf haben, was du da in dein Aquarium kippst.
 

Ähnliche Themen

Oben