Pflanzenfreund und Neuling

darkfish

Member
Hallo Flowgrow-Gemeinde ;)

dann werd ich mich auch mal kurz vorstellen und ein kleines Kompliment loswerden. Schöne Seite und sehr interessante und ausführliche Artikel und Tips... :top:

Ich bin sozusagen ein Wiedereinsteiger. Als Kind, vor über 20 Jahren, war alles anders. Hatte fast ein funktionierendes Altwasser-Aquarium. Heute ist alles anders und noch etwas schwer für mich. Und bisher gab es viele Probleme und zwischendurch sogar schon ein kompletter Neustart.... sowie einige Fischverluste.

Habe seit Juni ein 112L-Becken (80x35x40). Und hier noch einige Daten:

Beleuchtung:
1x Hagen Aqua Glo - 20 W (hinten > ob das so korrekt ist, weiß ich nicht so recht, da die Fische hinten besser wirken)
1x Hagen Sun Glo - 20 W (vorn)

Filterung:
JBL Crystal Profi e700 (noch mit Standardmaterialien)

Bodengrund
- einfacher Aquariensand hell (feine Körnung)

Hardscape
2x Moorkienwurzel
1x Lava schwarz
- einige Flusskiesel
- und eine "alberne" amphore.... die Fische und Frauchen stehen drauf^^

Pflanzen:
(Bepflanzung wurde am letzten Wochenende (03.10.09) nochmal teilweilse geändert und ist noch frisch)

- Ludwigia repens
- Limnophila sessiliflora
- Rotala rotundifolia (red - submers gezogen)
- Rotala rotundifolia (green)
- Cabomba caroliniana (ich weiß, keine besonders schöne wahl)
- Hygrophila difformis
- Echinonorus tenellus
- Vallisneria spiralis
- Najas guadelupensis
- Micranthenum umbrosum
- Hemianthus callitrichoides

Besatz:
- 5 hasemania nana (nach Unglücksall - sollen wieder aufgestockt werden)
- 2 Rasbora heteromorpha (wie oben)
- 1 Ancistrus dolichopterus
- 3 Corydoras paleatus
- 3 Corydoras aeneus (Goldstripe)

Düngung:
- Fermendo Basis (derzeit täglich 1ml)
- Fermendo NP (derzeit täglich 0,5ml)

CO2
- noch keine Anlage... 1. weil Frauchen mich mittlerweile fast umbringt wegen der Anschaffungen :) und 2. weiß ich bisher noch nicht ob es notwendig ist (immo)... und wenn, dann welche Anlage, oder vielleicht doch eine selbstgebaute Bio-Co2-Anlage.

Im Moment bin ich noch mehr oder weniger dabei das Becken irgendwie zum Laufen und die Pflanzen zum Wachsen zu bringen. Das Wasser ist seit dem Pflanzenumbau mal wieder ordentlich trüb (vermute Algenblüte) und voller Schwebeteile.... manchmal zum Verzweifeln... aber vielleicht kann ich hier ja noch einige Profitipps erlernen.

Ansonsten stehe ich mehr und mehr auf die grünen Unterwasserdjungel.... das durchstöbern Eurer Aquarienbilder hat schon gefesselt, auch wenn das sicher noch ein laaaaanger Weg werden würde.

Auf jenes :bier:
...und viele Grüße

Marcus
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Marcus,

so ein Pflanzenaquarium ist im Grunde ja kein Hexenwerk und das meiste steht ja schon hier im Forum und den Rest kriegen wir auch ans Laufen.

Herzlich willkommen im Flowgrow!

Gruß, Nik
 

Greenko

Member
Hi Marcus,
Herzlich Willkommen!

- 2 Rasbora heteromorpha
Sehr schöne Fische, als du noch mehr davon hattest, wie war denn dort das "Schwarmverhalten" gegenüber der restlichen Besatzung im Becken? Wieviel waren es denn mal?
 

darkfish

Member
Hallo Greenko,

es waren ursprünglich mal 10, was eigentlich für einen richtigen Schwarm noch zu wenig sein soll, aber das Schwarmverhalten war schon deutlich erkennbar, auch wenn sich einige aus der Truppe ab und an unerlaubt entfernten ;). Aber ich glaube sie haben sich teilweise auch nachhaltig durch die 10 Hasemania nana gestört gefühlt, da diese etwas wilder sind.

Nach dem ich einen dummen Unfall mit einem enormen Ammoniakanstieg hatte, war allerdings erstaunliches (für mich) zu beobachten. Die Salmler und die Barben bildeten einen gemeinsamen kleinen Schwarm.

Grüße
 

bub

Member
Hallo Marcus,

Willkommen im Forum.
Leipzig ist ja quasi gleich um die Ecke von meinem Wohnort.
 

Beetroot

Active Member
Hallo Marcus,

herzlich willkommen! Wünsche dir viel spaß hier und mit deinem wiederentdeckten Hobby.

Tipp zur Trübung/Schwebeteilchen. Reinige oder tausche mal das Filterflies, das kann man all paar Wochen machen und bringt in der Regel klares Wasser. Falls keins vorhanden besorg dir eins oder alternativ feines Filterflies aus' m Beutel.

Gruß
Torsten
 

darkfish

Member
Hallo ihr ;)

@bub... immer schön mal jemanden in der Nähe zu haben

@beetroot... meinst Du Filterwatte(vlies)? hab für den Außenfilter bisher nur so eine Art Vlies gefüllt mit einer Art Tonkügelchen gefunden (hier), hält aber angeblich nur 3 Monate oder so. Aber vielleicht kann man auch "Standard"-Filterwatte rein stopfen? (Der Crystal P ist ja gut vorbereitet für Zusatzfiltermaterial)

Aber da sich eh gerade ein wenig Kahmhaut auf der Oberfläche bewegt, glaube ich einfach überdüngt zu haben :/...
 

Roger

Active Member
Hallo Marcus,

da wäre mir Deine Vorstellung fast durch die Lappen gegangen. :oops:
Auch von mir ein herzliches willkommen bei den Flowgrowern!
 

Beetroot

Active Member
Hallo Marcus,

Filterwatte wird es wohl auch tun, glaube aber die ist irgendwie anders, feiner und flauschiger als Flies. Habe aktuell Vlies von Tunze aus'm Beutel und Vliesmatte passend zum Filter im Betrieb, als letzte Schicht je eine Lage davon. Nach 2 Wochen sieht man aber evtl. schon wieder die ersten Teilchen, dann setzt sich das bei mir allmählich wieder zu.

Also Kahmhaut muss nicht unbedingt aus zu hoher Düngung resultieren, kann sich z.B. auch aus zersetzenden Pflanzenresten, Futter bilden.

Gruß
Torsten
 

darkfish

Member
Filterwatte oder Vlies

Hallo Beetroot,

ich hatte letzte Woche Symtec Pro (Fitlerwatte) von JB* bestellt, dazu noch ClearMec plus Pads (Tonkügelchen im Beutel).

Ein Stück von der Filterwatte habe ich auch schon eingesetzt. Nun ist es bei JBL e700 so, dass die einzelnen Lagen einen inneren Kreis (für Spezial-Filter-Materialien) haben und einen äußeren mit grobem Schaumstoff, der den konstanten Wasserfluss erhalten soll.

Der Aufbau meines Außenfilter (von unten nach oben):
1. Korb mit Keramikröllchen
2. Korb mit 2 Lagen gröberem Schaumstoff
3. der Vorfilterkorb mit feinerem und grobem Schaumstoff.

...also hab ich die Symtec in den Kreis der 2. Lage im mittleren Korb getan. Dabei ist allerdings auch noch Tagen noch kein wirkliches Ergebnis festzustellen. Immer noch Schwebeteilchen ohne Ende.
(was auch daran liegen könnte, dass der Ring mit dem groberen Schaumstoff noch außen um die Filterwatte drum ist. Da dies der Weg des geringsten Widerstandes ist, vermutte ich, dass nur minimal Wasser durch die feine Filterwatte läuft)

Hatte überlegt noch eine Lage Symtec oben drauf in den mittleren Korb zu legen (um vollflächig fein zu filtern), allerding werden dabei die beiden unteren Lagen ein wenig zusammengestaucht. Bin mir eben nicht sicher, ob dies so gut ist, der Motor vielleicht mehr pumpen muss (immo ist er auf ein drittel der Leistung durch einen Absperrhebel gedämpft).

Kennt sich jemand damit aus?

Auch ist der feine Schaumstoff in der Mitte des Vorfilterkorbes voller Pflanzen"dreck". Bin mir nicht sicher, ob das Wasser dort zurück geführt wird. Allerdings soll der Vorfilter (laut Hersteller) ja eine Mindeststandzeit von 2 Monaten haben, bevor man ihn ausspülen sollte.

Den ClearMec Beutel hab ich noch nicht eingesetzt, weiß gerade nicht wohin damit. Da ich nicht noch eine Lage des alten Schaumstoffes durch neues Material ersetzen möchte, und damit Bakterien entfernen. (der Filter läuft ja erst 3 Wochen).

Vielleicht liegt es auch daran, vielleicht läuft er sich noch ein und der Schlamm wird dicker und filtert besser? Die Schwebeteilchen sind zwar erträglich, aber es sieht wirklich nicht schön aus.

liebe Grüße
Marcus
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
wuehler Ein Pflanzenfreund stellt sich..... Mitgliedervorstellungen 5
F Karbonathärte und Hydrogencarbonat Nährstoffe 10
J Wasserwerte Soil und Osmosewasser Substrate 14
L Bucen und Moose ohne CO2 und Soil? Pflanzen Allgemein 3
M Erfahrungen zur Größe von Cryptocoryne walkeri 'Legroi' und Cryptocoryne x willisii Pflanzen Allgemein 1
Zer0Fame Aqua Rebell Mikro Basic Eisen und Estimate Index gleichzeitig Nährstoffe 5
R Leitungswasser mit über 4 mg/L PO4, alten Bodengrund tauschen und viele Anfängerfragen. Erste Hilfe 6
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 5
Mark S Bolbitis heudelotii und Cryptocorynen abzugeben Biete Wasserpflanzen 1
D Pelzalgen und schlechter Pflanzenwuchs Erste Hilfe 11
Zer0Fame [3D-Drucker] Garnelen- und Fischschutz Skimmer Bastelanleitungen 8
D Corydoras und Bodendecker Fische 33
Rotalaboi Schlechtes Pflanzenwachstum trotz CO2 und Düngung Pflanzen Allgemein 50
Thumper Tropica Soil - Nährstoffmengen und Co Substrate 0
Zer0Fame [DIY Beschreibung] Projekt Boost- und Ambient-LED Bastelanleitungen 3
p'stone Mischbettharz MB 400 und Cyanos Technik 34
Zer0Fame 126l - Lava, Drachen und Holz Aquarienvorstellungen 17
Zer0Fame Interesse an Beschreibung/Beispiel Boost- und Ambient-LED? Bastelanleitungen 5
Zer0Fame Lavasteine und Chlor - Lagern die Steine es ein? Erste Hilfe 15
IveAnders Welche Alge ist das? Entstehung und Eindämmung? Algen 108

Ähnliche Themen

Oben