Pflanzen genau zum Fototermin richtig in Schwung bringen

DrZoidberg

Active Member
Hallo Flowgrowgemeinde,
die Sufu hat mich zu dem Thema leider nicht weitergebracht. Klar ist, dass sich der Fototermin nach den Pflanzen richtet. Nur welche Tricks gibt es um noch das letzte bißchen Farbe raus zu kitzeln?

Ich denke dabei an meine Rotala rotundifolia "rot". Hohe Phosphatwerte hat sie bei mir schon länger und die Farbe der neuen Triebe ist auch kräftiger geworden. Allerdings nur die Stengel, die Blätter selbst sind nur leicht rötlich.
Ich habe gelesen den Nitrat Wert stark zu senken (wie stark?) würde helfen. Hingegen möchte ich nicht riskieren, dass Blyxa japonica (evtl. auch HCC?) darunter leidet. Unter der momentan sehr fetten Düngung schiebt sie gerade extrem rote/bronzene neu Blätter raus. Da will ich nicht viel riskieren. :D Also rückt mal eure Tricks raus! :wink:

Momentan gibt es an 6 Tagen täglich folgende Nährstoffe:

NO3=3-4mg/l
NH4=0,4mg/l
PO4=0,5mg/l
K=3-4mg/l
Fe=1mg/l (Flowgrow Spezial über den Tag verteilt) :top:

Nachdem WW von wöchentlich 60% gibt es noch 0,1mg/l Fe (Kramer Drak) und 10mg/l Mg (PMS).
 

Ähnliche Themen

Oben