On The Rocks - Neues Layout

Peer

Member
Hallo Leute,

nach langem stübern, recherchieren, sammeln, ausprobieren endlich mein erstes richtiges Layout.
Steht seit einer Woche, Pflanzen sind momentan noch in einem eher schlechten zustand - hoffe aber, dass sich das blad gibt.

Becken: 53L Brutto
Licht: 2x 24w t5 865 / 840
Pflanzen: Eleocharis Acicularis / Eleocharis Parvula
Hardscape: gesammelte Basaltsteine
Dünger: Tägl: 1ml Ferro / Profito und 3 - 5ml EI
Co2: Momentan noch Bio Co2 aber das bringt nicht wirklich was bei dem becken - Bald Co2 Düngung mit Flasche.
Genaue Wasserwerte folgen.

Braucht jetzt erstmal seine Zeit - Hier der erste Einblick:



P.S. Sollte ich die Gräßer erstmal so einwachsen lassen oder gleich zurückschneiden ? Sind momentan leider relativ geschwächt ( viele braune halme dabei)

So sah das Becken vorher aus: http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/54l-anfangerbecken-t6380.html
 

ironshrimp

Member
Hallo Peer,

gefällt mir dein neues Layout.
Bei Eleocharis kann ich dir nur sagen wie ich es mache.
Ich schneide die neu zu setzenden Pflanzen bis auf 5 bis 10 mm runter.
Sie treiben dann recht schnell neu aus und in wenigen Wochen wächst das ganze zu einem netten Teppich zusammen.
 

Peer

Member
Roger - hab sie jetzt auch mal zurück geschnitten. Hoffe das wird wat ;)
 

MarcelD

Administrator
Teammitglied
Hi Peer!

Das Layout gefällt mir vom Grundgedanken ziemlich gut, allerdings stört mich die Anordnung des Steins rechts außen. Außerdem würde ich den höchsten Stein ein klein wenig nach links neigen... Ich hab mal ein wenig in deinem Bild rumgepfuscht und hoffe, man kann erkennen, was ich meine :D


Schöne Grüße,
Marcel.
 

Anhänge

  • manip.jpg
    manip.jpg
    74 KB · Aufrufe: 1.732

SebastianK

Active Member
Moin Peer,

das Becken wirkt trotz seiner Einfachheit sehr gut!!!
Evtl. würde ich noch versuchen nicht nur die dicksten Gesteinsbrocken zu verwenden. Vorne rechts der Stein passt nicht so recht ins Bild, schaus dir mal ohne an. Wenn die Eleo erst mal losgelegt hat, sieht es sicher klasse aus.

Gruß

Sebastian
 

Peer

Member
so - auch hier mal ein kleines update.

leider sind die eleocharis noch nicht gewachsen. liegt wohl am fehlenden co2 - die restlichen werte sind eigentlich ok:

folgende wasserwerte nach el ( 1 tag vorm ww )

24°
KH: 7- 8
pH: 8
GH: 9
NO3: 5
PO4: 0,6
Fe: 0,2



eine schöne "patina" überzieht die steine. ist sicherlich geschmacksache, aber mir gefällts.




und jetzt:
seit mehreren tagen kann ich eine explosionsartige vermehrung von irgendwelchen kleinen lebewesen verzeichnen, auf die etwa folgende beschreibung passt:

etwa 1 - 3 mm groß
tropfen- bzw. asselförmig
können sich blitzshcnell durchs wasser bewegen (d.h. sie kriechen nicht sondern schwimmen / zucken viel mehr)
tun keinem was zu leide und "grasen" die steine ab

was könnte das sein ?


sind das irgendwelche wasserföhe oder kleine krebstierchen ? - habe momentan nur schnecken im aq und noch keine fische - werden die fische diese tierchen dann beseitigen oder sind die tierchen schädlich für die fische ?

hier mal ein paar aufnahmen:




würde mich über eure tips freuen.
 

Peer

Member
ouh ja - das kann sein! da muss ich mal schauen welche der vielen angepriesenen möglichkeiten zu deren beseitigung ich nehme :p
 

Ähnliche Themen

Oben