Nitrat und PO4 Probleme

Hallo liebe Leute..frohe Ostern übrigens noch...

ich habe letzten Samstag mein Aq kpl. neu bestückt und zwar mit Africana :D

Nach einem Tag kristallklares Wasser ohne Färbung etc. "vom Feinsten"

Nach anfänglichen Wassertests bzw wechseln (die Stadtwerke bei uns haben offensichtlich die KH verringert ,früher 13 jetzt 4,5)
hatte ich nach 1 Tag KH 1 oder weniger :shock:

Ich dünge aktuell Aquasabi K+ täglich 12 ml auf 630 l Wasser.
Ferner Tropiva Flüssigdünger (nicht den +) 30 ml / Woche bzw. nach Wasserwechsel nachdüngen.

Aktuelle Werte LW:

KH: 4,5
Fe: 0 mg/l
PO4: 0-0,5 mg/l
NO3: 10-20 mg/l

Werte Aq:

KH: 2
Fe: 0,03 mg/l
PO4: 0,25 mg/l
NO3: etwas über 80 mg/l gestern 120 vor Wasserwechsel...ich habe natürlich überlesen das ich den Aquasabi Basic erst nach einigen Wochen düngen soll und habe täglich 24 ml auf 630 Liter reingegeben :(

Lasse den jetzt erstmal weg.

Frage an die cracks: Hat das Africana NO3 welches abgegeben wird...und wie bekomme ich das PO4 hoch ohne das Nitrat
(das ist auch in dem Tropica Dünger enthalten) mitsteigt?

Für weitere Infos bin ich dankbar.

Pflanzen wachsen gut bis auf R. marcranda und rotundifolia da kümmern 2/3 der Stecklinge, der Rest entwickelt sich sehr gut.
Das Eidendefizit habe ich mit Ferro + von Aqua Art ausgeglichen hoffe ich...oder ist hier auch NO3 enthalten.

Schnelle Antwort heißt schnelle Hilfe 8)

Grüsse, bunte Eier und viel Süssigkeiten.


Stefan


Nachtrag: CO2 über IKS midi mit Glaselektrode auf 6,8 eingestellt
Filter: Durchlauffilter unter dem Becken ohne Rieselsystem, jedoch Überlaufschacht ohne Füllung(ständig mit Wasser gefüllt)
Bodenfluter mit zus. Heizstab (Bodenfluter 2 x Elos)
Natürlich Bodensystem mit Powersand special L!
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Stefan,

das Africana gibt gut NO3 ans Wasser ab. Das ist aber auch nicht weiter problematisch. PO4 ist im Substrat ebenfalls gespeichert, wird jedoch nicht groß an die Wassersäule abgegeben, so dass eine zusätzliche PO4 Düngung eigentlich auch nicht erforderlich ist.

Ich würde weiterhin noch ein paar Wasserwechsel machen und der Sache etwas Zeit geben. Den Aquasabi K+ erstmal nur 0,5ml pro 50l zugeben (das sollte erstmal ausreichen) und eben etwas Volldünger.

Über zusätzliches PO4 musst du dir erstmal keinerlei Gedanken machen. Aqua Soil basiert auf einer Wurzelversorgung der Pflanzen, somit müssen diese erstmal ein gutes Wurzelsystem aufbauen.

Ich würde mir diese Testerei bei einem Aqua Soil Becken zu Beginn nicht geben. Da ist man nur schockiert ;). Nach 2-3 Wochen ist der Spuk aber vorbei und die Pflanzen sollten bis dahin gut gewachsen sein. Dann kann man sich ans Feintuning begeben.

Laut ADA System eben zu Beginn nur etwas Kalium zugeben und einen Volldünger (Step 1 von ADA hat noch nicht soviel Eisen, somit würde ich normalen Volldünger in halber Dosis zugeben).

Den Basic von Aquasabi kann man zunächst erstmal weit wegpacken ;). Geschadet haben werden die zusätzlichen Nährstoffe aber nicht.

Die Bilder in deiner Galerie sehen aber schon sehr schick aus. Bin sehr auf den weiteren Verlauf des Beckens gespannt.
 
Hallo Tobi,

danke für die Infos......puh da bin ich aber froh :D

Gut Ding will Weile haben. :)

Grüsse Stefan
 
Oben