Neuer Nanocube 30L

KuntaKinte

New Member
Hallo,
Mein Name ist Konrad und ich studiere Raumplanung und Raumordnung in Wien. Da mich Aquascaping interessiert war es nur eine Frage der Zeit, bis ich das schöne Forum hier gefunden hab... Plane ein 240 Liter Aqua, aber wegen Unterschrankproblemen wird das noch bisschen dauern. Hab dann gestern einen 30L Cube gekauft um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen ! :D

Die Steine sind selbst gesammelt und ausgewählt(mit Kalklöser getestet), gefallen mir recht gut bis auf die ungerade Anzahl... werde vielleicht noch einen kleineren für den Vordergrund suchen. Pflanzen hab ich mir gestern mal 2 Büschel Cabomba, ein Javamoss (auf 2 Steine verteilt angebunden) und 2 Vordergrundpflanzen gekauft.

Halten möchte ich Garnelen oder Zwerggarnelen, wird noch während des Einfahrens überlegt.

Auf der Wunschliste stehen noch eine kleine C02 Anlage, aquascaping tools und eventuell ein geeigneter kleiner Außenfilter damit die Technik bisschen unsichtbarer wird.

Hat jemand von Euch vielleicht Tips bezüglich einer geeigneten C02 Anlage für mein Becken ?
Andere Tipps und Kommentare freuen mich natürlich auch sehr !

beste Grüße !
 

Anhänge

  • 30LCubek.jpg
    30LCubek.jpg
    2 MB · Aufrufe: 572

Aniuk

Active Member
Hallo Konrad,

na dann willkommen und ich wünsche dir viel Spaß mit dem neuen Hobby :) !

Tipp: Noch einen größeren Stein suchen und aufrecht reinstellen. - die Cube Größenverhältnisse sind da ein wenig undankbar, weil man so wenig Boden und soviel Wassersäule hat. (das Problem kenn ich selber)

Bei der Beckengröße kommen eigentlich nur Zwerggarnelen in Frage - wie sind denn deine Wasserwerte? Dann könnte man da mal eine Empfehlung aussprechen :)

Als kleine CO2 Anlage reicht bei der Beckengröße das JBL BioFlora80 Set. Das kann man selber neu befüllen :) - Wenn du ein bisserl mehr ausgeben willst dann kannst du dir aber selber eine Druckgas-CO2-Anlage zusammenkaufen. Oder du kannst das Nano Becken dann an die Druckgas-Anlage des großen Beckens mit anschließen. (das wäre aber mit Bastelei und Geduld verbunden, da das genau eingestellt werden müsste)
 

KuntaKinte

New Member
Hey,
Wegen den Wasserwerten gibt es erst nach dem Wochenende ein Update, werd mir noch einen Testkoffer zulegen !
Die Idee mit de Steinen werde ich probieren, wollte eh noch größere holen, besonders wo der test mit der Säure gepasst hat :bier:

Im Aquarienfachgeschäft haben Sie mir gesagt Bio Co2 is ganz schlecht, wobei ich denke mit einem Dauertest sollte ja nicht so viel schiefgehen können.

Eine Koppelung wäre wirklich fein, aber leider werden die beiden Aquarien recht weit voneinander stehen wenn alles nach Plan verläuft.

Da fällt mir noch etwas ein, kann einer von Euch vielleicht meine Vordergrundpflanzen ohne viel Aufwand identifizieren? Ansonsten check ich mal selber in der Datenbank, bin halt grad leider zeitmäßig nicht so flexibel wie ich es gern wäre :cry:
 

Aniuk

Active Member
KuntaKinte":2sbvo999 schrieb:
Im Aquarienfachgeschäft haben Sie mir gesagt Bio Co2 is ganz schlecht, wobei ich denke mit einem Dauertest sollte ja nicht so viel schiefgehen können.

Huhu,

haben sie dir dafür auch einen Grund genannt?
Man muss Bio CO2 halt mehr beaufsichtigen (alle 2-4 Wochen das Zeug wechseln) und ein Auge auf den Dauertest richten... aber als "schlecht" würde ich das jetzt nicht bezeichnen - eher als "besser als gar kein CO2!". Wenn du allerdings das Geld hast, kannst du dir natürlich eine normale CO2 Anlage zulegen, das ist sicherlich noch mal deutlich besser, weil weniger zeitintensiv. :top:
 

KuntaKinte

New Member
Hi,
Hab jetzt mal die Wasserwerte ausgetestet (JBL Easytest 5 in 1)und folgendes Ergebnis erhalten:

PH: 7,2 - 7,6
KH:10° dh
GH: >14°d
NO2: 0
NO3: 0

Im Aquarium sind die Werte gleich bis auf einen etwas niedrigeren PH Wert (7,2) und NO3 von 0-10

Hab jetzt den rechten Stein etwas aufgestellt und somit auch Platz für eine neue Hintergrundpflanze bekommen, werde am Abend wenns dunkel ist vielleicht ein Foto machen :mrgreen:

lg, Konrad
 
Oben