Neue Reflektoren JBL oder Dennerle?

Julia

Active Member
Guten Morgen,

Ich brauche neue Reflektoren für mein 125er mit dem Juwel Leuchtbalken Sondermaß - 80cm, 28W T5, 590mm Reflektoren. Die Reflektoren die jetzt noch drin sind, sind 10 Jahre alte Juwel Reflektoren ohne Clips :D. (Sehen auch fürchterlich aus...)

Jetzt habe ich meine Auswahl auf die JBL Solar Reflect oder Dennerle Trocal beschränkt - die ATI sind mir eindeutig zu teuer. :?
Aber welche sind jetzt besser?

Danke und einen schönen Sonntag,
 

flo

Member
Hi,

die JBL sind eigentlich ganz gut, jedoch gehen die Plastik-Clipse früher oder später kaputt (auch abhängig davon, wie oft man daran rumfummelt ;) - ich glaube bei mir hat es etwa 2 Jahre gedauert - wäre man beim Aufsetzen und Abnehmen des Reflektors besonders vorsichtig könnte man die Lebensdauer sicherlich deutlich steigern - z.b. kann man die Röhre seitlich einschieben anstatt sie senkrecht auf die Clipse zu drücken, sodass die Clipse nicht gespreizt werden - denn dabei brechen sie dann irgendwann mal - so mache ich das mittlerweile) . Die Metall-Clipse sind leider höher als die Plastik-Clipse, so dass (meiner Meinung nach) eventuell keine optimale Ausleuchtung mehr gewährleistet ist.



Die Reflektoren von Dennerle sind sicherlich vergleichbar gut wie die JBL, zu den Clips kann ich jedoch gar nichts sagen.

lg, Flo
 

ironshrimp

Member
Hallo,

ich habe beide in Einsatz und kann in der Funktion keinen Unterschied feststellen.
Die Form ist die gleiche, der einzigste unterschied ist das die Reflektoren von JBL nicht die Wabenartige Oberfläche haben wie die von Dennerle.
Dazu kommt das die Clips von JBL meiner Ansicht nach haltbarer sind und die Reflektoren an den Ecken einen Kantenschutz haben.
Also alles in allem ein leichtes Plus für die Reflektoren von JBL.
 

flo

Member
Hi

Julia":ao15x58n schrieb:
2 Jahre wäre ja schon annehmbar, meine jetzigen Clips haben nichtmal 1 Jahr gehalten! Haben die Jbl Reflektoren auch eine langgezogene Seite?

Ja haben sie. Und wie gesagt, Röhren einfach seitlich einschieben anstatt sie frontal auf die Clipse zu stecken, dann werden die durch Hitze und UV-Licht angeschlagenen Clipse mechanisch kaum belastet und brechen auch nicht so leicht.



lg, Flo
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
F Neue T5 Röhren + Reflektoren Beleuchtung 18
Zer0Fame Neue JBL Filterschläuche sehr weich? Technik 3
Öhrchen Off Topic aus: Die neue aus Münster ... Kein Thema - wenig Regeln 17
S Die neue aus Münster braucht Hilfe und Ratschläge Mitgliedervorstellungen 26
R Der neue aus Hamburg sucht Hilfe Mitgliedervorstellungen 1
A Die Neue aus NRW Mitgliedervorstellungen 6
Tobias Coring Neue Arten - Wenig Erfahrungswerte - Wir brauchen eure Unterstützung! Neue und besondere Wasserpflanzen 104
M Noch ne Neue... Mitgliedervorstellungen 2
Kobi79 11 Perlhuhnbärblinge Suche neue Wasserpfütze Tausche Fische 0
Alexander H Immer wieder neue Pelzalgen auf den Pflanzen, Pflanzen wachsen nur mäßig Algen 5
A Hallo ich bin der nicht mehr ganz so Neue Mitgliedervorstellungen 2
Zamiera Neue Barsche? Fische 12
G ADA neue Beckengrößen Kein Thema - wenig Regeln 2
P Neue LED Lampe. Brauche euren Rat Beleuchtung 5
Frederik3 Achtung! Organix neue Zusammensetzung Kein Thema - wenig Regeln 58
Manu*82 Aquarium Umbau, Neugestaltung, neue Technik Aquarienvorstellungen 4
A Neue LED Lampe / Pflanzen "verbrennen" Pflanzen Allgemein 8
A neue (ungewollte) bewohner! Erste Hilfe 2
Flughund84 Neue Osmoseanlage Wasserwerte Technik 2
MacGrey Neue Pflanzen in der Einfahrphase? Pflanzen Allgemein 9

Ähnliche Themen

Oben