Netzteil für 4 fach XP-G Platine

Macblock

New Member
Hallo zusammen,

eine kurze Frage an die Experten der "viel" LED-Benutzer. Ich möchte für mein großes Becken (180x60x70) auch gerne 30 von den "4 x CREE XP-G R5 auf 23mm Star-Platine" verbauen.

Eine Platine hat ja bis 16V - was bei 10 Platinen in Reihe 160V ergäbe. Was kann ich denn für Netzteile verwenden, um die zu befeuern? Und wie dimme ich die dann?

Viele Grüße

Markus
 

Anhänge

  • Beginn1.JPG
    Beginn1.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn2.JPG
    Beginn2.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn3.JPG
    Beginn3.JPG
    2,3 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn4.JPG
    Beginn4.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn5.JPG
    Beginn5.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn6.JPG
    Beginn6.JPG
    2,2 MB · Aufrufe: 2
  • Beginn7.JPG
    Beginn7.JPG
    2 MB · Aufrufe: 2

MajorMadness

Active Member
Entweder du holst dir ein Dimmbares Netzteil mit mindestens 160V (wenn die Angabe Richtig ist, Es kommt auf den Strom/mA an wie viel die wirklich verbrauchen), das ist Roberts Spezialgebiet, er kann dir sicher nen gutes Raussuchen. :bier:
Oder du schliesst immer 2 in Reihe an ein 30V KSQ an und kaufst die ein Netzteil welches die benötigten Ampere und Watt bereit stellt. So hab Ich es bei meiner Abdeckung gemacht weil es mich billiger kam. Welches du da aber genau brauchst und welches das billigste ist kann Ich dir erst sagen wenn Ich weis wie Hell du es haben willst bzw welche Pflanzen du Pflegen möchtest. Hier kann man von 350mA und 16680Lumen bis 1000mA 41700Lumen fast alles machen... Es kommt dann aber sehr auf die Kühlung an. 350mA kannste passiv Kühlen mit ganz kleinen Kühlern, bei 1000mA Solltest du über gute Kühler, evt mit Aktiver Belüftung nachdenken. Ich hätte da was:
bastelanleitungen/hochleistungs-led-kuhler-zum-selbstausbau-t27496.html :lol: :bier:

Dimmen kannste bei den Regelbaren Netzteilen über einen DIM- Anschluss (meist 1-10V) oder PWM oder Widerstand, die Einzel KSQ kannst du über PWM dimmen. Auch da hätte Ich was:
bastelanleitungen/der-flowgrow-aquacomp-t25732.html :D :bier: Der hat ne Extra 16 Kanal Steuerung für die KSQ drinne. :gdance:
 

Macblock

New Member
Hallo Moritz,

vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Eine Frage noch zu der Lösung mit den KSQ's: wenn ich 16 von denen benutze, muss ich dann etwas haben, was jeden Kanal einzeln dimmt, oder kann ich auch mehrere KSQ's parallel dimmen?

Viele Grüße

Markus
 

zapp26

Member
AW: Netzteil für 4 fach XP-G Platine

Hallo,
Ich habe auch gerade ein paar von den 4 er Platinen herumliegen, ich werde die an einem 16V Netzteil mit je einer KSQ (PT4115) pro Platine betreiben.
Bei mir brauchen die etwa 12,5V bei 1A, theoretisch sollten da aber etwa 13,2V anliegen (Datenblatt der LED).
Die Spannung brauchst du eigentlich nur um dein Netzteil passend zu dimensionieren, zum Betreiben der LED sollte man immer den Strom einstellen.

Gruß Anton
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Hallo,

MajorMadness":17rgssb7 schrieb:
Es kommt auf den Strom/mA an wie viel die wirklich verbrauchen), das ist Roberts Spezialgebiet, er kann dir sicher nen gutes Raussuchen. :bier:
Meine Lieblings-Xitanium sind derzeit leider nicht verfügbar, deshalb schließe ich mich Deinem Tipp an: Mehrere 4er-Platinen in Reihe jeweils mit einer KSQ versorgen und dann die Stränge parallel an ein Konstantspannungsnetzteil. Ich würde die Meanwell LDD-H nehmen, da kriegst Du 3 Stück der Platinen in Serie dran, wenn Du sie mit 52 Volt versorgst. Und ich würde auch nicht über 700 mA gehen, sonst steigt der Kühlaufwand.

Die LDD-H sind per PWM dimmbar. Du kannst sie einzeln dimmen oder in Gruppen verschalten.

Viele Grüße
Robert
 

MajorMadness

Active Member
Ich greife im moment auch immer zu PT4115 Treibern da die 30V bei 1200mA max können. Geht jetzt sogar soweit das Ich "mal eben" 200 Bestellt habe. :pfeifen: Werd die über Ostern anfangen zu testen da Ich die selber baue, dann Platinen bestellen und zur Steuerung oder so als Bausatz weiter geben. Es sieht gut aus das Ich das sogar für 2,50€ bis 3€ Schaffe, egal welcher Strom (mA) gewünscht wird. :thumbs:
Mit den LDD-H von Robert kenne Ich mich nicht aus, bei den Treibern so wie Ich die aufbaue kannst du 1-Alle dimmen, Maximal aber 3 über den Controller den Ich baue. Damit kannste "nur" 48 KSQ dimmen (3x16) oder du musst den erweitern, dann gehen über 160 Kanäle mit 3 KSQ je Kanal und 2 4er XP-G, also ca 960 Module. :flirt:
 

Macblock

New Member
Hallo,

vielen Dank für eure Infos.

Moritz, dann kann ich mal über Bewegungsmelder nachdenken und auf jeden Fisch einige Spots richten :))

Viele Grüße

Markus
 

Ähnliche Themen

Oben