Nanobeckeneinrichtung

erich

New Member
Hallo ihr Aquascapingprofis :wink:
Ich habe beschlossen mein Nanobecken (12l 30*20*20 cm)
jetzt doch in betrieb zu nehmen.
Es wird ohne Heizung und Filter und ohne Co² zugabe laufen nur eine
9Watt Nanoleuchte werde ich als Technick verwenden.

So nun zum eigentlichen...
Ich habe es schon etwas eingerichtet und es sieht eigentlich ganz ok aus.
Was noch fehlt sind die Pflanzen...
Gedüngt wird später mit 2,5ml Fer**pol.
Als es früher in betrieb war wuchsen Zwergperlkraut
und Wasserstern sehr gut.

Welche Pflanen könnte ich einsetzen?
Könnte jemand mir einen groben "Bepflanzungsplan" machen/vorschlagen/...
(aufs Bild bezogen)
Ich bin neu in Sachen Aquascaping und bin total fasziniert davon. :oops:
Wäre echt klasse!!

Die Wurzel soll so bleiben.
Das Korallenmoos und der Hügel könnten verädert werden.

Zum Bild :
hinten rechts -> Mangrovenwurzel mit Eichenlaub dahinter
Vorne links -> Korallenmoospad
hinten links -> einfach nur aufgeschütteter kies.


Vielen Dank im vorraus und, dass ihr bis hier gelesen habt!!
Liebe Grüße
erich
 

Anhänge

  • S73R0068.JPG
    S73R0068.JPG
    309 KB · Aufrufe: 960

Simon

Active Member
Hi Erich/Erik?

Nach meiner Meinung ist dein Bodengrund relativ hoch. Wenn du in der Propotion Bondengrundhöhe und Aquariumhöhe vergleichst, finde ich es nicht optimal. Zudem erzielst du optisch keine Tiefe. Also machst das Becken optisch nicht größer als es die Daten einem verraten würden.

Pflanzen sind schwer zu sagen, welche Wasserwerte ( Härte Co2 etc pp) kannst du den Pflanzen bieten?
Willst du wirklich das becken jetzt mehrere Tage so unbepflanzt lassen? Das kann, aus eigener Erfahrung, raltiv schnell in Algen enden.

Auf deinen Bildern kann man auch durch die Trübung nichts richtig erkennen, also Wurzel etc.
 

erich

New Member
Hallo
(Ich heiße erich ;) )

Ich war mir auch nicht sicher bezüglich der Höhe.
Die kann man aber ja noch ändern.
Kh liegt bei 5
Gh bei 10
Ph bei ca. 7,2
Co2 ist recht wenig vorhanden.
 

Simon

Active Member
Ok Erich,

wie sieht es aus mit deiner Beleuchtung? Hast du vor Co2 via Bio oder Druck zuzuführen?
 

Daniel P.

Member
Hallo Erich,

Les dir doch erstmal die Aquascaping Grundlagen hier im Forum durch und guck wie dein Becken später mal aussehen soll.
An deiner stelle würde ich auch mal über Bio CO2 nachdenken, denn ganz ohne CO2 wirds IMHO schon schwierig....

Gruß Daniel
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

also so ein kleines Becken ist natürlich auch ohne zusätzlich CO2 zu betreiben. Viele Pflanzen kommen ohne "extra" CO2 sehr gut zurecht, wachsen aber eben langsamer.

Mit den Aquascaping Grundlagen bist du aber dennoch gut beraten. Insgesamt würde ich feinfiedrige Pflanzen nehmen. Das Cuba Perlkraut wäre für den Boden auch nicht schlecht und wächst auch ohne CO2 ganz ordentlich.

Den Substratanstieg würde ich von vorne nach hinten ansteigend realisieren. Hierdurch entsteht mehr Tiefe.
 

DrZoidberg

Active Member
Moin Erich!
Als Tipp zur momentanen "Einrichtung" :wink: : Das Korallenmoos wächst auf (feinem) Kies nicht so richtig fest. Die Haftwurzel halten zwar einzelne Kieskörner fest, reichen aber nicht tief genug. Wenn es flächig auf dem Bodengrund wachsen soll, bieten sich z.B. Schieferplatten oder Lavasteine an.
 

Simon

Active Member
Glaube zusätzlich zu den Grundlagen kannst du dir hier einige Becken anschauen. Jahr auswählen, view entries, Größe der Becken und Anzeigemethode auswählen und schon gehts los.

http://showcase.aquatic-gardeners.org/2009.cgi

Tobi hat recht, ohne Co2 geht auch, doch du wirst den Unterschied sichtlich bemerken!
 

erich

New Member
Hallo
Das Moos ist ein Pad.
Hab jetzt paar Pflazen aus meinem großen Becken rein.
 

Anhänge

  • S73R0072.JPG
    S73R0072.JPG
    315,1 KB · Aufrufe: 833

DrZoidberg

Active Member
Hallo!
Da kann ich Jens nur zustimmen. :wink: Was ist denn mit dem Korallenmoos passiert?
 

erich

New Member
Hallo
Das Korallenmoospad ist jetzt in meinem große Becken.
Könnte ich die Brasiliensis vielleicht diagonal setzen
(von der Wurzel bis mitte vorne oder von vorne rechts bis zum Stein)?

Hab noch nicht das gefühl dafür ^^


gruss erich
 
Oben