Moos in Großmengen züchten ...

Cayenn

Member
Ich habe in einem Video eine Asiatische "Moosfarm" gesehen. Dort wurden die Moose in Großbottichen gezogen ähnlich wie hier Regentonnen. Ich werde nächstes Jahr in unseren Garten ein Gewächshaus bauen und würde dort gerne in größeren Kübeln (viereckige Zementbottiche. ca. 100l) Moose und andere Aquarienpflanzen für den Eigengebrauch ziehen. Nun ist die Frage wie ziehe ich das in GROßMENGEN heran? Also mit Großmengen meine ich das sich das Volumen des Mooses wirklich stark vergrößert innerhalb weniger Monate. Gibt es eventuell einen Nährmedium von dem sich die Moose ernähren können? Sollte ich sie um größere Mengen zu erhalten Emers züchten?

LG Kjeld
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo Kjeld,

so doll sind meine emersen Mooskulturversuche noch nicht gediehen, um spezielle Tips geben zu können - aber die meisten der Aquarienmoose sind von Natur aus amphibische oder Landmoose von feuchten Stellen und können also emers wachsen. Extreme Unterwassermoose gibt's nur wenige - da fallen mir im Mom. nur Fontinalis-Arten und Fissidens fontanus ein. Aber selbst bei denen kann man viell. nicht ausschließen, dass sie es auch emers irgendwie packen.
Richtig zur Massenvermehrung geeignet ist offb. Monosolenium tenerum - das kann auch noch auf feuchter, nicht nasser Blumenerde wachsen, bsd. wenn sie nährstoffreich ist. Im Bot. Garten Göttingen wächst es zusammen mit Javamoos in einem der Gewächshäuser an einem Wasserfall u. wird dort im Spritz- u. Sickerwasserbereich bsd. üppig (u. findet seine Liebhaber, weil öfters mal Plaggen abgetragen werden, grmbl...) An anderer Stelle wachsen Xmas-Moos und Riccardia auf den algigen Rändern von wassergefüllten Plastikschalen für Sumpfpflanzen, allerdings werden sie öfters mal von Schimmelpilzen u./o. einem schwarzen Blaualgenschmodder überwachsen. Bsd. scheinen da die Moose die Plastik-Stecketiketten zu mögen...
In Wasserpflanzengärtnereien stehen Vulkantuffsteine u. Wurzelhölzer mit Moosen, Javafarn u. Anubias in Sprühnebelanlagen, wo periodisch eine (schwach konzentrierte?) Volldüngerlösung versprüht wird.

Gruß
Heiko
 
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben