momentaner Stand

der amateur

Member
hi,
nachdem ihr von meinem Becken lange weder etwas gehört, noch was gesehen habt, möchte ich es euch nun nicht weiter vorenthalten, hier ein Einblick in meine Unterwasserwelt, Fotos gemacht mit iPhone 4
Angaben:
-Beckenmaße 100x40x45cm [180l]
-zu den Wasserwerten kann ich momentan nichts angeben
-Beleuchtung, 2x30w (Narva Daylight 865 [ca.6000k], Hagen Power-Glo [ca.18000k])
-Filterung über Eheim Prof3 250
-Düngung mit 4ml EC jeden Tag und 1x/Woche eSha Pro Phyll 30 Tropfen, Bodengrund mit Tonkugeln nachgedüngt
- 1x die Woche 20l Wasserwechsel
-Beleuchtungsdauer tägl. ca. 12-13 h

-Besatz: 2x Thorichtys eliotti, 4x Corydoras paleatus (wird aufgestockt), 2x Ancistrus spec., 4x Pangio kuhlii

-Bepflanzung:
3x Bolbitis heteroclita
5x Cryptocoryne blassii
1x Aponogeton boivianus
1x Anubia bartheri
2x Anubia gigantea
3x Anubia nana "bonsei"
2x Anubia heterophylla
2x Anubia gracilis
1x Anubia hastifolia
1x Anubia coffefolia
2x Vesicularia dubyana
1x Sagittaria Subulata
Vallisneria asiatica
1x Nymphae lotus "red"
 

Anhänge

  • IMG_0134.JPG
    IMG_0134.JPG
    1,1 MB · Aufrufe: 1.782
  • IMG_0144.JPG
    IMG_0144.JPG
    1 MB · Aufrufe: 1.782

der amateur

Member
so, hier wieder mein aktueller Stand. Ich würde gern wissen, was ihr davon haltet, hier die Pflanzenauflistung:
(keine bekannte Zahl) x Vallisnerien (unbekannter Art)
1 x Nymphae lotus "red"
1 x Anubias gigantea
1 x Anubias hastifolia
1x Anubias heterophylla
15 x Cryptocoryne undulata
1 x Aponogeton crispus
2 x Anubias barteri
3 x Anubias nana "bonsei"

die Bilder sind leider Gottes etwas unscharf geworden, ich versuche möglichst die Möglichkeit zu finden, noch bessere zu machen.
Feedback ist erwünscht
 

Anhänge

  • IMG_0346.JPG
    IMG_0346.JPG
    235,6 KB · Aufrufe: 1.601
  • IMG_0345.JPG
    IMG_0345.JPG
    273 KB · Aufrufe: 1.601
  • IMG_0347.JPG
    IMG_0347.JPG
    325,4 KB · Aufrufe: 1.601
  • IMG_0348.JPG
    IMG_0348.JPG
    324,1 KB · Aufrufe: 1.601

der amateur

Member
hi,
hier nochmal Fotos in besserer Qualität
 

Anhänge

  • CIMG2151.JPG
    CIMG2151.JPG
    317,6 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2152.JPG
    CIMG2152.JPG
    261,2 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2163.JPG
    CIMG2163.JPG
    338 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2173.JPG
    CIMG2173.JPG
    295,1 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2175.JPG
    CIMG2175.JPG
    344,4 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2177.JPG
    CIMG2177.JPG
    359,2 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2178.JPG
    CIMG2178.JPG
    339,2 KB · Aufrufe: 1.451
  • CIMG2180.JPG
    CIMG2180.JPG
    321,4 KB · Aufrufe: 1.451

der amateur

Member
hi,
rüste nun technsich auf, habe durch ein Malleur des Verkäufers in ebay für meine CO2 Anlage folgenden Diffusor gratis bekommen: http://www.zooprofi.de/product_info.php ... euber.html
Vom Dünger her benutz ich ausser EC jetzt auch Ferrdrakon Eisenvolldünger und NPK Aqua Rebell. Meine 4x39W Leuchte kommt bald an und dann habe ich eine komplette Beckenerneuerung vor, versuche diese möglichst du dokumentieren und werde euch das Ergebnis zeigen
 

Tutti

Active Member
Hallo Martin,

es wächst ja so auch schon nicht schlecht bei dir,dann wünsche ich mal viel Spaß beim Neuaufbau mit aufgemotzter Hardware :thumbs:

Grüße Tutti
 

der amateur

Member
hi,
anbei einige Fotos von der neuen Leuchte mit 4x39w (was mir seltsamerweise garnicht so stark vorkommt) sammt Plexiglasscheibe über dem Aquarium
 

Anhänge

  • CIMG2186.JPG
    CIMG2186.JPG
    351,4 KB · Aufrufe: 1.214
  • CIMG2187.JPG
    CIMG2187.JPG
    278,3 KB · Aufrufe: 1.214

der amateur

Member
musste die Plexiglasscheibe entfernen, nachdem sie angefangen hat sich nach oben zu biegen und die Leuchte berührt hat
 

Aquamelli

New Member
Ist schon interessant wenn man sich so die Entwicklung des Beckens ansehen tut :thumbs:
Wahnsinn das sich die Scheibe biegt :shock:
 

der amateur

Member
guten Morgen,
ich habe schon etwas geplant und würde gern eure Meinung oder Tipps dazu gern mitbekommen. Beschreibung beim Bild:
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    55,8 KB · Aufrufe: 1.059

der amateur

Member
hallo,
habe in die Skizze noch den goldenen Schnitt eingefügt, auch mein neuer Nährboden ist heute angekommen. Hier die bearbeitete Skizze und die Inhaltsstoffe des Nährbodens:

Dosierungsempehlung: 1g pro 10 cm² Bodenfläche, d.h. 150 g sind ausreichend für eine Bodenfläche von 50 x 30 cm.

Zusammensetzung:
- Angaben pro kg Trockenmasse
- 780g Tonpulver
- 156g Schwarztorf
- 31g Eisenoxid
- 24g Kaliumsulfat
- 8g Manganoxid
- 2g Spurenelementemischung
 

Anhänge

  • Unbenannt.GIF
    Unbenannt.GIF
    50,2 KB · Aufrufe: 942

der amateur

Member
*update*
heute sind meine 28l Akadama angekommen, mal sehen was für Erfahrungen sich ergeben werden
 

Anhänge

  • CIMG2198.JPG
    CIMG2198.JPG
    314,3 KB · Aufrufe: 835
  • CIMG2197.JPG
    CIMG2197.JPG
    297,2 KB · Aufrufe: 835

j0ker

Member
Hallo Martin!

Ich hab da mal ne kleine Frage: Was interessiert dich eigentlich der goldene Schnitt in der Draufsicht? Achte lieber drauf, dass dieser in der Frontansicht passt :thumbs:
 

der amateur

Member
hi,
da hab ich auch schon drüber nachgedacht und meine Planungen haben sich entsprechend verändert; ich habe versucht, die größeren Pflanzen links zu verteilen, auf die Wurzel möchte ich Bolbitis heudelodii aufbinden, bin mir aber unsicher ob der ins Gesamtbild des Beckens passt; kann ihn an meine Freunde leider nicht loswerden und werde ihn jetzt weiter verwenden. Unten am Bild ist eine Legende angehängt:
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    44,7 KB · Aufrufe: 700

WoodyK

Member
Hallo,

@Andre: Es macht schon Sinn den goldenen Schnitt auch in der Draufsicht zu betrachten. Martin hat hier in seiner Skizze ja nur einen Schnittpunkt eingezeichnet. Insgesamt lassen sich aber vier einzeichnen. Besetzt man zwei diagonal gegenüberliegende Schnittpunkte durch was markantes wie auffälliges Hardscape, ne Solitärpflanze oder ne kleine Gruppe von Plänzchen ergibt sich i.d.R. ein harmonisches Bild.

@Martin: Du schreibst, dass du dir ne E. rigidifolius ins Becken setzen willst. E. rigidifolius gibt es gar nicht ist nur nen Handelsname. Ist meines Wissens meist E. paleofolius. Die wird relativ groß und solte bei nur 45cm Beckenhöhe recht schnell das Bestreben haben aus dem Wasser zu wachsen.
Die H.sp. Japan würde ich noch etwas weiter nach vorne pflanzen und dann vor der L. repens rubin noch was mittelhohes um ein stufigeres Erscheinungsbild hinzubekommen.

Gruß Kolja
 

der amateur

Member
hi Kolja,
ich weiß auch, dass die Echinodorus sehr groß wird und an den Handelsnamen musste ich mich gewöhnen, da ich beim recherchieren in Onlineshops die Pflanze nur unter diesem Namen fand; ich habe vor die Ludwigia, bzw. hinter die H.sp.japan einen Busch Blyxa aubertii eingefügt
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    56,1 KB · Aufrufe: 576

Ähnliche Themen

Oben