mit Patentkali düngen?

masterchamp

New Member
Hallo,

Hab mal ne Frage und zwar hab ich im Forum gelesen das Leute auch mit Patentkali Magnesium und Kalium aufdüngen, aber da les ich, das da auch wasserlösliches Schwefeltrioxid drin ist, was sich im Wasser zu Schwefelsäure umwandeln müßte wenn ich mich nicht irre und so weit ich weiß ist Schwefelsäure ja etwas ungünstig für Aquarienbewohner oder? Hat da jemand schon negative Erfahrung gemacht damit?

Gruß
Maik
 

Hydrophil

Member
Hallo Maik,

die Angabe "wasserlösliches Schwefeltrioxid" ist genauso wie "wasserlösliches Kaliumoxid bzw. Magnesiumoxid" eine Angabe, die auf Düngern gemacht wird und die der Vergleichbarkeit verschiedener Düngersalze dienen soll.
Es gibt ja Dünger, die aus Kaliumsulfat, oder Kaliumnitrat oder Kaliumhydrogencarbonat bestehen. In jedem dieser Salze ist der Prozentsatz an Kalium unterschiedlich. Um die Dünger besser auf ihren Kalium- (oder welcher Nährstoff auch immer) Gehalt vergleichen zu können, wird eben der Gehalt als Kaliumoxid (oder Magnesiumoxid oder Schwefel) angegeben.
Das bedeutet aber nicht, dass da tatsächlich Kaliumoxid drin ist, oder Schwefeltrioxid oder Magnesiumoxid, (wenn du mal bei Wikipedia schaust, sind das alles drei Stoffe, die man nicht im Aquarium oder an den Blumen haben will, davon abgesehen würden Schwefeltrioxid und Kaliumoxid in Wasser wieder zu Kaliumsulfat, allerdings in sehr heftiger Reaktion), sondern zeigen die Menge an Kalium bzw. Schwefel usw. im Dünger an, bezogen auf den "genormten" Stoff, der eben angegeben ist.
Im Falle vom Patentkali würde ich also mal schwer davon ausgehen, dass es ein Gemisch aus Kaliumsulfat und Magnesiumsulfat ist und die beiden Stoffe sind ja ziemlich unbedenklich und gängig.

Viele Grüße,
Christoph

P.S. Erfahrungen mit Patentkali hab ich allerdings keine, ich gebe aber Kaliumsulfat und Magnesiumsulfat als Einzeldünger beim Wasserwechsel zu.
 

masterchamp

New Member
Hi Christoph,

Deine Argumente sind schlüssig und nachvollziehbar und da ich bisher weder ne heftige chemische Reaktion entdecken konnte und mein Aquariengetier noch lustig im Aquarium rumschwimmt werd ich das auch weiter verwenden. Da man ja Sachen die nicht explizit fürs Aquarium ausgelegt sind auch mit Vorsicht genießen sollte habe ich das auch erstmal gemacht, deswegen meine Frage. Danke Dir nochmal dafür.

Gruß
Maik
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
J 17 Liter Nature Style Scape mit Fadenalgen Nano Aquarien 6
S Soil oder Sand - und was ist mit der KH? Substrate 4
Damian 130 cm Pool Aquarium mit Schrank und Leuchte Biete Technik / Zubehör 0
T Dimmbare EVG: Geräte mit "DALI" nicht mit 1-10V-Dimmer steuerbar? Technik 5
H Probleme mit Alternanthera Pflanzen Allgemein 18
A Problem mit Tagesverlauf Chihiros WRGB 2 Beleuchtung 6
R Leitungswasser mit über 4 mg/L PO4, alten Bodengrund tauschen und viele Anfängerfragen. Erste Hilfe 27
S Probleme mit Algen und Düngung von Pflanzen Erste Hilfe 6
I Pflanzen wachsen mit Mangelerscheinungen Pflanzen Allgemein 3
A Weißglas Aquarium mit Rückwand aus Floatglas Technik 3
Mehmet Probleme mit KH wert Kein Thema - wenig Regeln 8
G ADA Aquasky G mit Chihiros Commander 1 kompatibel? Beleuchtung 0
Zer0Fame Empfehlung gesucht - Außenfilter mit Reserven Technik 25
B Problem mit meiner WRGB 2 Pro Beleuchtung 7
N DIY LED Lampe mit Sunriser 2+ verbinden Beleuchtung 12
Sigi63 Silikon Schlauch mit Eheim Doppelschnelltrennkuplung Technik 8
A 180L "Naturescape" mit Pflanzen-Sammelsucht Aquarienvorstellungen 0
S Wasserwerte unterirdisch und stimmen nicht mit Angaben des Wasserwertes überein - was tun? Erste Hilfe 28
Öhrchen Erfahrungen mit daytime Basic Controller BC 16 Technik 7
Damian Erfahrungen mit Jebao Dosierpumpe (DM-4.4)? Technik 1

Ähnliche Themen

Oben